Duplicate Fehler

Alles, was MariaDB und MySQL betrifft, kann hier besprochen werden.

Duplicate Fehler

Postby DerFlo » 29. October 2005 07:30

Musste gestern mein xampp neu installieren und hatte mit dem Prog MySQLDumper ein Backup gemacht nu wenn ich es wieder einspielen will bekomme ich eine Fehlermeldung

#1062 - Duplicate entry '207' for key 1

Kann ich diese umgehen

Ich bitte um schnelle hilfe


MFG
DerFlo
 
Posts: 1
Joined: 29. October 2005 00:31

Postby DSB » 21. May 2006 14:20

Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber falls jemand über die Suche hier reinstolpert...

Die Problematik habe ich hier genauer beleuchtet: http://www.mysqldumper.de/board/viewtopic.php?t=873
User avatar
DSB
 
Posts: 43
Joined: 03. November 2004 15:21

Postby Wiedmann » 21. May 2006 14:57

DSB wrote:Du kannst diese Duplicate-Entry-Fehler also beruhigt ignorieren.

Eine sehr gewagte Aussage...

DerFlo wrote:#1062 - Duplicate entry '207' for key 1

Hier scheint ja eher für den Primären-Index der AUTO_INCREMENT nicht (korrekt) gesetzt worden zu sein.

Wenn man beim Dump z.B. "compatible" benutzt, benötigt man dazu ein gepatchtes MySQL damit das korrekt funktioniert. Ansonsten muss man "von Hand" korrigieren.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby DSB » 21. May 2006 15:09

Wiedmann wrote:
DSB wrote:Du kannst diese Duplicate-Entry-Fehler also beruhigt ignorieren.

Eine sehr gewagte Aussage...

DerFlo wrote:#1062 - Duplicate entry '207' for key 1

Hier scheint ja eher für den Primären-Index der AUTO_INCREMENT nicht (korrekt) gesetzt worden zu sein.

Nun, ich sehe das eher mit Praktikeraugen.
Wenn die Anwendung vorher korrekt funktioniert hat und das Backup den Stand der Datenbank zu diesem Zeitpunkt enthält, dann wird sie auch nach dem Einspielen wieder funktionieren.

Sicherlich deutet dieser spezielle Fehler auf eine Inkonsistenz der Datenbank hin, aber diese Problematik hat in dem Moment meiner Meinung nach nichts mit dem Wiederherstellen der Datenbank zu tun. Aus diesem Blickwinkel halte ich meine Aussage schon für richtig.
User avatar
DSB
 
Posts: 43
Joined: 03. November 2004 15:21

Postby DSB » 21. May 2006 15:20

Nachtrag:
Wobei ich bei meinen Überlegungen schon davon ausgehe, dass das Dumpfile korrekt erstellt wurde und selbstverständlich auch alle Definitionen zu AUTO_INCREMENTS vorhanden sind.
Wenn diese fehlen oder beschädigt sind, dann gebe ich Dir natürlich völlig recht. Allerdings würde mich dann interessieren womit das Backup erstellt wurde. Da der Thread aber schon so alt ist werden wir das wohl nie erfahren. :wink:
User avatar
DSB
 
Posts: 43
Joined: 03. November 2004 15:21

Postby Wiedmann » 21. May 2006 17:16

Nun, ich sehe das eher mit Praktikeraugen.
Wenn die Anwendung vorher korrekt funktioniert hat und das Backup den Stand der Datenbank zu diesem Zeitpunkt enthält, dann wird sie auch nach dem Einspielen wieder funktionieren.

Nur nicht mit allen Daten...
- Nur wenn eine Spalte den Wert "UNIQUE" hat, kann es zum "Duplicate entry" Fehler kommen. MySQL wird sobald das Autritt stoppen. Also fehlt der Rest vom Import.
- Spielt man den Dump mit "--force" ein (ignoriert den Fehler), wird MySQL zwar den Import fortsetzten, aber alle Sätze die einen "Duplicate entry" haben, werden ignoriert. Nur der erste dieser doppelten Sätze kommt in die DB. Da ja nur der Key gleich ist (nur die Spalte mit dem UNIQUE wird überprüft), können das ja durchaus verschiedene Daten sein. Also fehlt wieder etwas.
Ergo: So einfach darf man es sich nicht machen. Das kann zwar manchmal funktionieren. Aber für ein Backuptool IMHO so nicht tragbar...


Wobei ich bei meinen Überlegungen schon davon ausgehe, dass das Dumpfile korrekt erstellt wurde und selbstverständlich auch alle Definitionen zu AUTO_INCREMENTS vorhanden sind.

Wie vorher schon erwähnt, wenn man beim Dump "--compatible" benutzt, lässt ein orginales MySQL die Spaltendefinitionen, wie z.B. AUTO_INCREMENTS, weg. Werden beim nächsten Import also auch nciht angelegt in der Spaltendefinition. Was sich daraus bei weiteren Benutzung der DB und evtl. wieder backup/restore ergibt, kannst du dir ausrechnen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby DSB » 21. May 2006 18:04

In meinem Artikel, der ja im MySQLDumper-Forum liegt, gehe ich davon aus, dass das Backup auch mit MySQLDumper gemacht wurde.
Hier sind alle benötigten Daten korrekt vorhanden und das Ignorieren der Fehlermeldung macht "Sinn".

Da es hier aber um ein x-beliebiges Backup geht, ist meine Verlinkung zum Artikel wohl etwas unglücklich. Meinetwegen kann das von einem Admin oder Moderator wieder entfernt werden. Eigentlich wollte ich für etwas mehr Klarheit sorgen. Aber so, wie sich der Thread jetzt entwickelt hat, ist leider eher das Gegenteil der Fall. :?
User avatar
DSB
 
Posts: 43
Joined: 03. November 2004 15:21

Postby deepsurfer » 22. May 2006 11:50

Eigentlich wollte ich für etwas mehr Klarheit sorgen. Aber so, wie sich der Thread jetzt entwickelt hat, ist leider eher das Gegenteil der Fall.


Tut es doch !

Also ich fand diesen Diskussionsfaden sehr lehrreich auch der LINK zum Mysqldumper.

Da ihr beide wisst wovon ihr das schreibt, kann man sich daraus sehr viele Informationen herausziehen die man sonst erst mühselig nach dem Prinzip "Try and Error" nachgelesen werden müssten mit dem Ergebnis den Wirrungen einer Dokumetation auswendig lernen zu müssen.
Und hier sind diese irrwege auf Sachlichen Punkt vereint.

Beide Standpunkte (wobei Standpunkt jetzt nicht gleich Meinung bedeutet) und Wege sind beschrieben.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby DSB » 22. May 2006 19:09

deepsurfer wrote:Beide Standpunkte (wobei Standpunkt jetzt nicht gleich Meinung bedeutet) und Wege sind beschrieben.


Na dann bin ich ja beruhigt. ;)

Danke für Dein Feedback.
User avatar
DSB
 
Posts: 43
Joined: 03. November 2004 15:21


Return to MariaDB - MySQL

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests