Sichtbarkeit der angelegten Datenbanken

Alles, was MariaDB und MySQL betrifft, kann hier besprochen werden.

Sichtbarkeit der angelegten Datenbanken

Postby Luftballon » 24. April 2005 11:32

Wenn ich über den Tool (phpMyAdmin) von xampp mir die Datenbanken anzeigen lasse dann sehe ich viel mehr als wenn ich über die Eingabeaufforderung mit "show databases" zu sehen bekomme. Im ersten Fall sehe ich 6 Datenbanken und im zewiten Fall nur eine einzige, nämlich die test. Warum?
Luftballon
 
Posts: 5
Joined: 23. April 2005 19:52

Postby Wiedmann » 24. April 2005 11:38

Du benutzt verschiedene Benutzer bei der Anmeldung an MySQL.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Luftballon » 24. April 2005 12:02

Habe überhaupt noch keine Benutzer angelegt, alles auf default. Soll man beim Ausführen von "mysql" in der Eingabeaufforderung noch einen Benutzerprofil irgendwie erwähnen?
Luftballon
 
Posts: 5
Joined: 23. April 2005 19:52

Postby deepsurfer » 24. April 2005 13:33

dann poste mal deine befehlszeile beim konsolen aufruf
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Wiedmann » 24. April 2005 14:17

Habe überhaupt noch keine Benutzer angelegt, alles auf default.

In dem Fall benutzt zumindest phpMyAdmin dann den Benutzer "root" ohne Passwort.

Soll man beim Ausführen von "mysql" in der Eingabeaufforderung noch einen Benutzerprofil irgendwie erwähnen?

Würde doch Sinn machen... Woher soll MySQL sonst wissen wer du bist? Genaueres weiss da aber das MySQL-Manual bei dem Kapitel über dieses Konsolentool.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Luftballon » 24. April 2005 15:36

Also Aufrufe die ich auf der Console mache
Code: Select all
mysql

damit habe ich die Eingabezeile mysql>
Code: Select all
show databases

zeigt mir die vorhandenen Datenbanken, sollte es zumindest machen. Kriege aber wie gesagt nur eine zu sehen. Dabei sind es allerdings 6, die man ohne Probleme mit phpMyAdmin sieht und bearbeiten kann.
Luftballon
 
Posts: 5
Joined: 23. April 2005 19:52

Postby Wiedmann » 24. April 2005 18:32

zeigt mir die vorhandenen Datenbanken, sollte es zumindest machen. Kriege aber wie gesagt nur eine zu sehen.

Das Programm macht was es soll: Es zeigt dir die DB's, auf die du mit dem aktuell benutztem Benutzer zugriff hast.

Wo du eine Anleitung für das Program findest wurde ja schon gesagt.

BTW:
Persönlich halte ich es schon für einen "Konfigurationsfehler" vom XAMPP, dass du überhaupt eine siehst...
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby deepsurfer » 25. April 2005 14:00

...gelöscht.. weil absolut überflüssig... sorry
Last edited by deepsurfer on 25. April 2005 14:27, edited 1 time in total.
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Hanspeter Thöni » 25. April 2005 14:10

deepsurfer wrote:kann ich hier mit xampp 1.4.13 für Windows und xampp 1.4.12 für windows nicht reproduzieren.


Beim 1.4.12 ist es so dass der anonyme user nur die Datenbank test sieht. mysql ohne parameter loggt sich via dem anonymen user ein.

Also folgende Kommandozeile benutzen
Code: Select all
mysql --user root

bzw.
Code: Select all
mysqlshow --user root


Dann sind alle DB sichtbar. Ob's im 1.4.13 immer noch so ist kann ich noch nicht beantworten muss auf den Debugger.dll für php 5.0.4 warten bevor ich updaten kann.
Gruss Hanspeter
User avatar
Hanspeter Thöni
 
Posts: 233
Joined: 17. August 2004 10:29
Location: Schweiz

Postby Wiedmann » 25. April 2005 14:31

mysql ohne parameter loggt sich via dem anonymen user ein.

Genau genommen mit dem User "ODBC@localhost". Da dieser nicht eingerichtet ist in MySQL, hat man die Rechte von dem User "Jeder".

Also folgende Kommandozeile benutzen
Code: Select all
mysql --user root

Auch wenn das zufällig tut. Richtig wäre eines der folgenden beiden:
Code: Select all
mysql --user=root
mysql -u root
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Sichtbarkeit (und Zugriff auf) der angelegten Datenbanken

Postby mk » 01. June 2005 22:10

Hallo Leute! Bin absoluter Neuling hier und habe genau das gleiche Problem wie Luftballon!

Nach Installation von XAMPP 1.4.13. für Windows XP habe ich zwar über phpmyadmin Zugriff auf alle meine unter mysql/data abgelegten Datenbanken (unter anderem eine typo3 datenbank). Nach Start von mysql und apache über die XAMPP-Konsole kann ich über winmysqladmin lediglich auf die von XAMPP leer installierte test-datenbank zugreifen. Auch der Start von mysql mit '--user=root' hat mich nicht weitergebracht. Ich kann also im Moment auch nicht auf meine typo3-datenbank zugreifen - ein Projekt, dass ich dringend vorantreiben muss!

Hat irgendwer einen Tipp, wie ich vorankommen könnte? Im Voraus vielen Dank!
mk
 
Posts: 4
Joined: 30. May 2005 23:40

Postby Wiedmann » 02. June 2005 11:48

kann ich über winmysqladmin lediglich auf die von XAMPP leer installierte test-datenbank zugreifen.

Vergiss das Tool doch einfach. Das braucht wie gesagt kein Mensch.
(Gehört nicht umsonst nicht mehr zum offiziellen MySQL dazu...)

Auch der Start von mysql mit '--user=root' hat mich nicht weitergebracht.

Wegen?

Ich kann also im Moment auch nicht auf meine typo3-datenbank zugreifen

Ich dachte phpMyAdmin geht? Typo3 sollte selbst ja auch darauf zugreifen können.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby mk » 06. June 2005 22:03

Wie gesagt: ich habe zwar über phpmyadmin Zugriff auf alle meine unter mysql/data abgelegten Datenbanken, aber über winmysqladmin kann ich lediglich auf die leere Testdatenbank zugreifen. Von daher ist die test-Datenbank auch mein einziger Strohhalm. Schließlich muss sie ja irgendetwas haben, das meine db nicht haben. Hilfe!
mk
 
Posts: 4
Joined: 30. May 2005 23:40

Postby Wiedmann » 06. June 2005 22:20

Warum reitest jetz schon wieder auf WinMySQLAdmin rum? Vergiss doch dieses Programm! BTW könnte man diesen Effekt auch in/mit phpMyAdmin erzeugen. (Oder konfiguriere WinMySQLAdmin richtig.)

Du hast eine Datenbank in phpMyAdmin angelegt, die somit auch funktioniert. Wo ist jetzt dein wirkliches Problem?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby mk » 07. June 2005 20:40

... das ich weder über das frontend noch über das backend von typo3 auf meine datenbanken zugreifen kann. das ganze lief unter einer alten installation von foxserver ohne probleme. das einzige was ich derzeit bekommen ist die meldung:

Database Error

Cannot connect to the current database
mk
 
Posts: 4
Joined: 30. May 2005 23:40

Next

Return to MariaDB - MySQL

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest