MySql über Internet

Alles, was MariaDB und MySQL betrifft, kann hier besprochen werden.

MySql über Internet

Postby BlueTec » 04. April 2005 16:43

Hallo @ all,

Also folgendermassen, ich habe:

MySql v. 4.0.20
Apache 2.0.52
Win2000

MySql läuft soweit ohne problem.
Als ich zuerst probleme hatte MySql ueber das lokale Netzwerk zu erreichen stellte ich fest dass ich in der my.ini folgender wert vor lag:

bind-adress localhost

mit diesem wert war es nicht moeglich vom netzwerk aus zu connecten.
stellte ich den wert bind-adress auf den netzwerk rechner namen um (server) ging es.

nun wollte ich das ganze eben so machen dass ich nicht nur lokal drauf zugreifen kann, sondern eben auch ueber die public ip.
Leider kommt immer die fehler meldung dass er nicht connecten kann.

Can't connect to MySql server on "xxxx.dyndns.org" (10061)

Port 3306 wurde wurde fuer 192.168.0.10 (server) freigegeben.
Wenn ich einen port Test mache auf die public ip mit port 3306 dann sagt er mich der port ist offen wenn der MySql dienst laeuft.
Sobald ich nun den Mysql dienst abschalte ist der Port wieder geschlossen.


folgende My.ini liegt bei mir im WINNT verzeichnis vor:

Code: Select all
#settings for winmysqladmin
[WinMySQLAdmin]
#change the server path if you want to use custom mysql daemon
Server=C:/mysql/bin/mysqld.exe
user = *****
password = ******

# This will be passed to all mysql clients
[client]
port=3306
user = ****
password = *****

# Here is entries for some specific programs
# The following values assume you have at least 32M ram

[mysqldump]
quick
set-variable   = max_allowed_packet=16M

[mysql]
no-auto-rehash
# Remove the next comment character if you are not familiar with SQL
#safe-updates

[isamchk]
set-variable   = key_buffer=8M
set-variable   = sort_buffer=8M

[myisamchk]
set-variable   = key_buffer=8M
set-variable   = sort_buffer=8M

[mysqlhotcopy]
interactive-timeout

# The MySQL server
[mysqld]
port=3306
default-character-set=latin1
set-variable = key_buffer=16M
set-variable = max_allowed_packet=1M
set-variable = thread_stack=128K
set-variable = flush_time=1800

slave-load-tmpdir = C:/temp
tmpdir = C:/temp
basedir = C:\mysql
datadir = C:\mysql\data
character-sets-dir = C:\mysql\share\charsets
log = C:\mysql\logs\myaccess.log
log-error = C:\mysql\logs\myerror.log
pid-file = C:\mysql\logs\mysql.pid
log-warnings
bind-address = server

# Comment the following if you want to use Berkley DB tables
skip-bdb

# Comment the following row if you want touse the InnoDb tables
skip-innodb

# Uncomment the following rows if you are using InnoDB tables
# Create the directories ibdata and iblogs before to start the server.
# If necessary, modify the size of the files

#innodb_log_group_home_dir = C:\mysql\iblogs
#innodb_data_file_path = ibdata1:200M
#innodb_data_home_dir = C:\mysql\ibdata
#innodb_flush_log_at_trx_commit=1
#innodb_log_arch_dir = C:\mysql\iblogs
#innodb_log_archive=0
#set-variable = innodb_mirrored_log_groups=1
#set-variable = innodb_log_files_in_group=3
#set-variable = innodb_log_file_size=30M
#set-variable = innodb_log_buffer_size=8M
#set-variable = innodb_buffer_pool_size=80M
#set-variable=lower_case_table_names =0
#set-variable = innodb_additional_mem_pool_size=10M
#set-variable = innodb_file_io_threads=4
#set-variable = innodb_lock_wait_timeout=50


habt ihr eine Idee woran es liegen kann?
Ich komme leider nicht mehr weiter , nach ca. 2 Tagen erfolglos im inet nach loesungen zu suchen.

Viele Gruesse und danke im vorraus
Marc
BlueTec
 
Posts: 3
Joined: 04. April 2005 16:24

Postby Wiedmann » 04. April 2005 17:01

bind-address = server

Diese Zeile kannst du komplett entsorgen.

Can't connect to MySql server on "xxxx.dyndns.org" (10061)

Geh in phpMyAdin auf Rechte und ändere bei den betreffenden Benutzern den Host-Eintrag von "localhost" auf "%".
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby BlueTec » 05. April 2005 09:40

Hi, thx fuer so eine schnelle antwort.

phpMyAdin? ich bin noch ein recht newbie was Mysql ueber Netzwerk bzw. Server einstellungen betrifft. Leider find ich phpmyadin nirgends zum download (jetzt net lachen), oder war es ein schreibfehler? *g*.

Nun gut, ich habe diese bind-address zeile entfernt und service neugestartet. Dann bin ich in MySql Administrator und habe dem user root den Host localhost entzogen und eingefuegt habe ich ihm %. Leider ist das problem dass er nach der host "%" eingabe diesen wert nicht anzeigt.
wenn ich aber wieder localhost hinzufuege dann zeigt er mir in den werten auch localhost wieder an...nun gut dies ist zwar bissi komisch aber ja nicht unser problem nun.

Nun gut jedenfalls er zeigt noch immer das gleiche problem wenn ich telnet public-ip 3006 eingebe. Can't connect to host on port 3306.

Irgendeine idee?

Gruss
Marc
BlueTec
 
Posts: 3
Joined: 04. April 2005 16:24

Postby Wiedmann » 05. April 2005 10:07

Leider find ich phpmyadin nirgends zum download (jetzt net lachen), oder war es ein schreibfehler? *g*.

Yup. Aber mit suchen und finden kann es ja nicht weit hergewesen sein, oder? Schlägt dir doch Google gleich das richtige Wort "phpMyAdmin" vor...

Dann bin ich in MySql Administrator und habe dem user root den Host localhost entzogen und eingefuegt habe ich ihm %. Leider ist das problem dass er nach der host "%" eingabe diesen wert nicht anzeigt.

Da zu kann ich nichts sagen, da ich den "MySql Administrator" nicht kenn und somit auch nicht weis wie man mit diesem die Rechte bearbeitet und wie er diese darstellt.
In der Konsole sieht das für den User "root" dann z.B. so aus:
Code: Select all
$ ./mysql --user=root --password=geheim
mysql> use mysql;
mysql> select `user`, `host` from `user` where `user` = 'root';
+------+------+
| user | host |
+------+------+
| root | %    |
+------+------+
1 row in set (0.01 sec)

mysql>


Nun gut jedenfalls er zeigt noch immer das gleiche problem wenn ich telnet public-ip 3006 eingebe. Can't connect to host on port 3306.

Also wenn der MySQL-Server läuft, sollte Telnet eine Verbindung aufbauen können und ein paar wirre Zeichen darstellen, unabhängig davon wie die User/Host Einträge sind. Arbeiten kann man ja mit Telnet nicht auf diesem Port und es verliert dann auch gleich die Verbindung wieder.

Du solltest evtl. mal deine Firewall Einstellungen überprüfen. Bei Zugriffe über "xxxx.dyndns.org" muss der Port natürlich auch im Router weitergeleitet werden und du dich selbst im Internet befinden.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby BlueTec » 05. April 2005 14:24

hehe Also

ich hab nun die recht korrekt vergeben usw.
Problem ist gewesen dass ich vom gleichen netzwerk aus zugreifen wollte ( antwort von nem freund):

Das liegt an der DSL-Router Einstellung. Der Raffts nicht, von intern
kommende Verbindungen an seine externe adresse wieder nach innen
zurückzuforwarden. Manche Router können das überhaupt nicht.

nun gut gehe ich mit einer anderen leitung dran, funktioniert es einwandfrei.

Viele Gruesse und danke
Marc
BlueTec
 
Posts: 3
Joined: 04. April 2005 16:24


Return to MariaDB - MySQL

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest