Datei bearbeiten

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

Postby Wiedmann » 24. November 2004 22:29

weil es sich nur umständlich vb mit mysql verbinden lässt..

ODBC

bisher hab ich nur das "hinzufügen" hinbekommen.,

Wie öffnest du denn die Datei?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Heini_net » 24. November 2004 22:35

Wiedmann wrote:
weil es sich nur umständlich vb mit mysql verbinden lässt..

ODBC

dafür wird jedoch der ODBC treiber benötigt...

bisher hab ich nur das "hinzufügen" hinbekommen.,

Wie öffnest du denn die Datei?


Code: Select all
<?
if (file_exists("C:/ftproot/test.txt"))
{
  $filename = "C:/ftproot/test.txt";
  $handle = fopen ($filename, "rb");
  $contents = fread ($handle, filesize ($filename));
  fclose ($handle);
  $somecontent = "\r\nkäse";
  if ($befehl == "add")
    {
     if (is_writable($filename))
      {
       // Wir öffnen $filename im "Anhänge" - Modus.
       // Der Dateizeiger befindet sich am Ende der Datei, und
       // dort wird $somecontent später mit fwrite() geschrieben.
       if (!$handle = fopen($filename, "ab"))
        {
            print "Kann die Datei $filename nicht öffnen";
            exit;
        }

       // Schreibe $somecontent in die geöffnete Datei.
       if (!fwrite($handle, $somecontent))
       {
          print "Kann in die Datei $filename nicht schreiben";
          exit;
        }

       print "Fertig, in Datei $filename wurde $somecontent geschrieben";

       fclose($handle);
      }
     else
        {
         print "Die Datei $filename ist nicht schreibbar";
        }
   }
   if ($befehl == "del")
   {
   }
}
else
{
   echo "datei nicht vorhanden";
}
?>
User avatar
Heini_net
 
Posts: 520
Joined: 25. July 2003 15:43
Location: hier

Postby Wiedmann » 24. November 2004 23:01

if (!$handle = fopen($filename, "ab"))

Das wäre der gefragte Befehl zum öffnen...

Hast du zu diesem schon mal die Doku angeschaut?

Oder besser, erklär mir mal was der genau macht...
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Heini_net » 24. November 2004 23:29

soll das ein ratespiel werden ??

if (!$handle = fopen($filename, "ab"))

tut nichts weiter als abzufragen, obs möglich ist eine datei zu öffnen.. und es dann ggf. öffnen.

Mfg. Heini
User avatar
Heini_net
 
Posts: 520
Joined: 25. July 2003 15:43
Location: hier

Postby Wiedmann » 24. November 2004 23:35

soll das ein ratespiel werden ??

So ähnlich...

Also beschränken wir uns auf diesen Teil:
fopen($filename, "ab")


Dazu gibt es aber mehr zu sagen als:
und es dann ggf. öffnen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Heini_net » 24. November 2004 23:37

ja.. es öffnet die datei nur zum schreiben.. das nützt mir aber nix, wenn ich nen eintrag entfernen will..

Mfg. Heini
User avatar
Heini_net
 
Posts: 520
Joined: 25. July 2003 15:43
Location: hier

Postby Wiedmann » 24. November 2004 23:41

ja.. es öffnet die datei nur zum schreiben..

Das ist nicht genau genug...

BTW: wie kommst du da drauf das dieser Befehl das macht?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Heini_net » 25. November 2004 00:33

Wiedmann wrote:
ja.. es öffnet die datei nur zum schreiben..

Das ist nicht genau genug...

BTW: wie kommst du da drauf das dieser Befehl das macht?


http://de.php.net/fopen

Tabelle 1. Liste von möglichen Modi für fopen() mit mode

mode Beschreibung

'a' Öffnet die Datei nur zum Schreiben. Positioniert den Dateizeiger auf das Ende der Datei. Wenn die Datei nicht existiert, wird versucht sie anzulegen.
'a+' Öffnet die Datei zum Lesen und Schreiben. Positioniert den Dateizeiger auf das Ende der Datei. Wenn die Datei nicht existiert, wird versucht sie anzulegen.
User avatar
Heini_net
 
Posts: 520
Joined: 25. July 2003 15:43
Location: hier

Postby Wiedmann » 25. November 2004 00:51

Yep, ich weiss was da steht ;-)

Jetzt wissen wir also was "a" macht.

Gibts noch mehr Parameter um eine Datei zum Schreiben zu öffnen? Und wie/warum unterscheiden die sich?

BTW:
Was macht eigentlich "b"?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Heini_net » 25. November 2004 09:38

Image

gib mir ne info wie ich die datei geleert kriege, anstatt meine zeit mit überflüssigen fragen zu verplempern..
User avatar
Heini_net
 
Posts: 520
Joined: 25. July 2003 15:43
Location: hier

Postby Jan H. Krüger » 25. November 2004 14:43

Was Wiedmann damit ausdrücken will ist: Die Informationen liegen offen vor dir wenn du sie nur bereit bist aufzunehmen.
Die verschiedenen Arten eine Datei zu öffnen werden in dem von dir gepostetem Link http://de.php.net/fopen erklärt. In einer übersichtlichen Tabelle. Auch wie Dateien am Anfang geleert bzw. an ihren Anfang gesprungen wird.
Jan H. Krüger
 
Posts: 152
Joined: 24. October 2004 19:42

Postby Heini_net » 25. November 2004 17:49

ich werd trotzdem nicht schlau draus.. finde in der beschreibung nichts darüber, wie man eine Datei leert oder einen eintrag löscht.

Da man hier aber lieber nur diskutiert anstatt hilfreiche infos zu geben, und man nach2 tage langem tüfteln nicht weiterkommt muss ich mir nun 'n anderen weg suchen mein Problem zu lösen.

Mfg. Heini
User avatar
Heini_net
 
Posts: 520
Joined: 25. July 2003 15:43
Location: hier

Postby Wiedmann » 25. November 2004 18:09

Da man hier aber lieber nur diskutiert anstatt hilfreiche infos zu geben,

Warum beantwortest du nicht einfach die 2 kleinen Fragen? So schwer sind die ja echt nicht...

muss ich mir nun 'n anderen weg suchen mein Problem zu lösen.

Ok. Muss man (ich) akzeptieren.


(So aus Neugierde: In der Schule handelt du genauso?)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Jan H. Krüger » 25. November 2004 18:15

Im übrigen ist die Datenbehandlung in vielen Sprachen auf dem gleichen Prinzip aufgebaut.
Datei öffnen zum lesen
Datei öffnen zum schreiben
Datei öffnen zum lesen und schreiben
das ganze dann nochmal als Binary

Wichtig ist auch noch der Dateizeiger. Hm, grob erklärt ist das einfach ein Zeiger welcher angibt an welcher Stelle die folgenden Operationen ausgeführt werden.
Steht er am Ende werden neue Inhalt an die Datei angehängt, steht er am Anfang wird je nach Modi welcher benutzt wurde um die Datei zu öffnen entweder die Datei neu angelegt oder der vorhandene Inhalt überschrieben.

Aber vielleicht kannst du auch mal Beschreiben *was* du daran nicht verstehts, dann könnten wir in der Beziehung mal nachhelfen.
Aber einfach mit "Hier Problem einwerfen -> Lösung kommt raus" wird dir nicht wirklich geholfen.
Jan H. Krüger
 
Posts: 152
Joined: 24. October 2004 19:42

Previous

Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests