Query-Link-Sample HTML-PHP

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

Query-Link-Sample HTML-PHP

Postby Fantana » 31. August 2004 17:36

Grüß Gott Miteinander,

auf meine alten Tage versuche ich mich gerade in PHP und bin dabei auf ein für mich nicht überwindbare Hürde gestoßen.

Ich habe folgende Scripts erstellt:

1. welcome.html

<html>
<head>
<title> Querystring-Link-Sampel </title>
</head>
<body>
<a href="welcome.php?name=Fantana">Hallo, ich bin Fantana!</a>
</body>
</html>

2. welcome.php

<html>
<head>
<title> Querystring-Link-Sample </title>
</head>
<body>
<?php
echo( "Willkommen auf unserer Website, $name!" );
?>
</body>
</html>

Wenn ich das HTML-File im Opera aufrufe wird der Text als Link angezeigt. Wenn ich jetzt auf den Link klicke und das PHP-File starte wird nur eine leere Seite angezeigt.

Wo ist mein Denk-Fehler? WAMP ist als die neueste Version auf W2K installiert und der Apache läuft als Dienst. Muss ich zusätzlich etwas aktivieren das PHP funktioniert?

Hoffe es kann mir jemand helfen, schon mal Danke im Voraus.

MfG
Fantana
 
Posts: 5
Joined: 31. August 2004 16:40

Postby Wiedmann » 31. August 2004 18:14

Wenn ich das HTML-File im Opera aufrufe wird der Text als Link angezeigt. Wenn ich jetzt auf den Link klicke und das PHP-File starte wird nur eine leere Seite angezeigt.

Ich denke mal du rufst die Datei im Browser über eine Funktion wie "Datei öffnen" auf und wählst sie dann im Laufwerk/Ordner aus.

PHP-Dateien mußt du zwingend über den Webserver öffnen.

Beispiel:
Beide Dateien sind im Order "\xampp\htdocs" abgespeichert. Dann rufst du die erste Datei auf durch die Eingabe von "http://localhost/welcome.html" in der Adresszeile in deinem Browser.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Fantana » 31. August 2004 18:42

Habe deinen Rat befolgt und erhalte folgende Fehlermeldung nach Eingabe von http://127.0.0.1/welcome.html und http://localhost/welcome.html, die Files habe ich in der root abgespeichert:

Not Found

The requested URL /welcome.html was not found on this server.
Apache/2.0.50 (Win32) mod_ssl/2.0.50 OpenSSL/0.9.7c PHP/5.0.1 Server at 127.0.0.1 Port 80

Ich danke das etwas mit meiner Host-Datei nicht in Ordnung ist, sehe ich das richtig so?
Fantana
 
Posts: 5
Joined: 31. August 2004 16:40

Postby Wiedmann » 31. August 2004 18:47

die Files habe ich in der root abgespeichert:

Was ist "in der root"?
--> lies meinen Post nochmal

The requested URL /welcome.html was not found on this server.
...
Ich danke das etwas mit meiner Host-Datei nicht in Ordnung ist, sehe ich das richtig so?

Nein. Die Dateien befinden sich im falschen Verzeichnis und deshalb kann sie der Server nicht finden.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Fantana » 31. August 2004 19:37

Danke für die Hilfe, es funktioniert *freu*

Aber eine Frage hätte ich noch:

Kann man sich ein anderes Verzeichnis anlegen so das man nicht immer unter htdocs speichern muss, wenn ja wo kann man das dann definieren bzw. gibt es z.B. eine INI-Datei in der man das eintragen kann?
Fantana
 
Posts: 5
Joined: 31. August 2004 16:40

Postby Wiedmann » 31. August 2004 19:53

Kann man, stellt man alles in der httpd.conf ein (/xampp/apache/conf/).

Wäre machbar mit der Directive DocumentRoot oder Alias --> siehe Apache-Doku.

(Kannst natürlich auch einfach unterhalb von htdocs ein weiteres Verzeichnis erstellen und da dein Scripte reinlegen. Welches Verzeichnis hättest du denn gern und mit welcher URL soll man es aufrufen können?)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Fantana » 31. August 2004 22:53

Dank dir nochmals recht herzlich, habe einen Thread im Forum endeckt da zeigst du an Hand eines Beispiels wie das mit dem Alias funktioniert. Ich denke ich bekomme das hin.
Sorry hab diesen Thread beim Suchen überlesen, die Augen lassen nach dann hättest dich nicht nochmals bemühen müssen
:oops:
Fantana
 
Posts: 5
Joined: 31. August 2004 16:40

Postby lain » 01. September 2004 11:13

und nimm anstatt $name am besten $_GET['name']

$_GET ist wie $_POST, $_SESSION usw ein sog. Super-Global Array, in dem die POST und GET Informationen autom. gespeichert werden. Auf einem Server, der bei PHP "register_globals" auf "off" hat (wie viele moderne und zukünftige Server), wird dein Code sonst nicht funktionieren.
lain
 
Posts: 38
Joined: 19. March 2004 13:48


Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests