löschen???

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

löschen???

Postby sid1900 » 30. July 2004 12:51

Hallo

Ich möchte mit einem Formular Datensätze aus einer Datenbank-Tabelle löschen. Das folgende Script funktioniert super, aber ich hätte gerne noch eine Abfrage ob ich die Einträge wirklich löschen möchte (Ja/Nein).

Code: Select all
<?
           if (count($del))
     {
              for ($i=0; $i<count($del); $i++)
              {
                $loeschen = "DELETE FROM software WHERE DiskNr = $del[$i]";
                //echo $loeschen;
                $loeschen = mysql_query($loeschen);
              }
     }
   ?>


Javascript bietet ja die Möglichkeit:

Code: Select all
<script type="text/javascript">
<!--
Check = confirm("Wollen Sie diese Daten wirklich löschen?");
if(Check == false) history.back();
//-->
</script>


Aber ich weiß nicht wie ich das mit php verknüpfe, da ich nicht viel Ahnung von javascript und auch nicht die nötige Zeit dafür habe.
sid1900
 
Posts: 10
Joined: 04. June 2004 14:03

Postby TTP » 01. August 2004 10:22

wie wärs denn wenn du eine seite dazwischen einbaust in der man nochmal bestätigen muss, damit gelöscht wird

Seite 1 (Datensatz zum löschen auswählen)

Seite 2 (Abfrage, ob man wirklich löschen will)

Seite 3 (Ausgabe der Meldung das gelöscht wurde)
User avatar
TTP
 
Posts: 310
Joined: 30. August 2003 19:38
Location: Wolfsburg

Postby sid1900 » 16. August 2004 13:46

tagchen.

Bin gerade aus dem Urlaub zurück und habe das mal probiert....

Nur habe ich das Problem, wenn ich eine neue Seite aufrufe, sind die aus der Datenbank gelesenen einträge futsch.
Kann ich die aktivierten Checkboxen als cookie oder array speichern?
Oder was außer der Abfrage müsste noch auf Seite 2 stehen?

Z.B. 1. Seite -- Ausgabe der Datensätze
2. Seite -- Abfrage ob man sich sicher ist
3. Seite -- Löschen und zurück zur ersten

Bei der Übergabe werden die aktivierten Checkboxen als Feld 'del[]' übergeben. Der Index wird von HTML automatisch erstellt.

Code: Select all
  echo "<td> <input type=Checkbox name='del[]'                                 value='$row->DiskNr' </td>";
sid1900
 
Posts: 10
Joined: 04. June 2004 14:03

Postby TTP » 17. August 2004 09:25

versuch es doch mal mit nem Session-Cookie xD
User avatar
TTP
 
Posts: 310
Joined: 30. August 2003 19:38
Location: Wolfsburg

Postby sid1900 » 18. August 2004 12:44

TTP wrote:versuch es doch mal mit nem Session-Cookie xD


es ist zum :cry: . Sorry, aber ich bekomm das mit dem Session Cookie net richtig gebacken. Gibts keine Möglichkeit die Formulardaten irgendwie umzuleiten oder irgendwie anders zu speichern?
Es ist ja auch so, wenn ein Nutzer keine Cookies akzeptiert ... steh ich auch ganz dumm da.

Danke
sid1900
 
Posts: 10
Joined: 04. June 2004 14:03

Postby TTP » 18. August 2004 15:10

das ist doch ganz einfach, du übergibst die PHPSESSIONID als GET an die nächste datei und speichern tust du die nur mit

$_SESSION[variable1geld]="";

vorher musst du nur noch ne session registrieren ;)
Place
ohne Apachefriends wär ich in meiner Entwicklung weiter zurück ;)
User avatar
TTP
 
Posts: 310
Joined: 30. August 2003 19:38
Location: Wolfsburg

Re: löschen???

Postby Renato » 19. August 2004 11:46

sid1900 wrote:Hallo
[...]
Javascript bietet ja die Möglichkeit:
[...]


Ist wohl auch das Einfachste. Du musst deinem Link ein zusätzliches Attribut hinzufügen, nämlich onclick="return confirm('Sind Sie sicher, dass Sie diese Daten loeschen wollen?');"

Das sähe z.B. so aus:
Code: Select all
<a href="loeschen.php?id=123" onclick="return confirm('Sind Sie sicher, dass Sie diese Daten loeschen wollen?');">Loeschen</a>
Renato
 
Posts: 7
Joined: 12. April 2004 00:24


Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests