generationen von funktionen (PHP 3, 4)

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

generationen von funktionen (PHP 3, 4)

Postby micha78347 » 11. June 2004 03:18

ist eigentlich nicht so wichtig, ich belaste trozdem mal
die apachefriend datenbank damit *g*

also, ich würd gern ma wissen ,wie viele generationen von funktionen gebildet werden können,

funktion ruft eine neue funktion auf , das währe dann die 2. generation

die 2 ruft eine andere auf => 3. generation


schätze das hängt auch wieder vom bit system (16bit, 32bit,..) ab

also 32767 stück bei 32bit ?

hm egal : -)))))))))))


nachtrag:
interessieren würd mich aufjedenfall wie sich das auf den speicher auswirkt,
micha78347
 
Posts: 57
Joined: 07. June 2004 20:56

Gute Frage

Postby TConnect » 11. June 2004 23:30

Hallo,

also ich würde mir über solche Dinge keine großartigen Gedanken machen. Du müßtest schon mutwillig versuchen, den Server zum Absturz zu bringen. Also ich bin noch nie auch nur ansatzweise an meine Systemgrenzen gestoßen.

Ein anderer Punkt ist natürlich der Punkt Rekursion. Hier ruft eine Funktion sich selber auf. Rekursion verwendet man oft bei Baumstrukturen oder anderen Aufgaben, in denen verschachtelte Berechnungen stattfinden müssen. Dabei muß man aber darauf achten, das die rekursiv aufgerufene Funktion eine eindeutige Ausstiegsklausel hat, ansonsten rekursierst Du Dir in Sekundenschnelle alles platt. Also: Zur Not einen Rettungsanker in Form eines $intger++ setzen, der ab einer gewissen Größe die Funktion beendet...

Gruß TConnect
TConnect
 
Posts: 100
Joined: 31. March 2004 22:26

Postby micha78347 » 14. June 2004 20:26

genau darauf bezieht sich meine frage

ich habe eine rekursive funktion, und nein,
ich meine ich nicht ein verzeichnis funktion, (verzeichnis bäume sind ja begrenzt, zumindest unter windows (unter unix auch? : ) )

meine neue funktion geht einen mysql-table durch, rekursiv, (also mit einer parent- spalte)
dabei kann es eine sehr grosse struktur geben, wie gross bleibt offen .
micha78347
 
Posts: 57
Joined: 07. June 2004 20:56

Ich würde sagen ausprobieren

Postby TConnect » 15. June 2004 23:11

Hallo,

also dann mach Dich einfach an die Arbeit. Eine bestimmte Grenze würde ich aber doch implementieren, alleine schon deswegen, weil man die Datenbank nicht unendlich oft pro Script belästigen sollte und andererseits, um nicht im MaxExecutionTime des Webservers zu landen. Und dann hat die Größe des maximalen RAM's pro gestartetem Prozess auch noch ein Wörtchen mitzureden.

Also ic halte es so, dass ich bei Baumstrukturen immer nur den Zweig weiterverfolge, der gerade mittels des Pluszeichens vo dem Ordner geöffnet wird. Somit habe ich immer die Ordnertiefe als Begrenzung der Rekursion und auch die DB wird mit einer klar definierten maximalen Anzahl von Abfragen nicht gescheucht.

Grüße TConnect
TConnect
 
Posts: 100
Joined: 31. March 2004 22:26

Re: Ich würde sagen ausprobieren

Postby micha78347 » 16. June 2004 18:23

moin

MaxExecutionTime wird nicht erreicht, weil ich per while() zeile für zeile auslese und direkt als HTML übermittle.

hm ich glaube aber nicht das ne funktion sich unendlich mal aufrufen liesse..... währe trozdem für mich die lösung : - )
micha78347
 
Posts: 57
Joined: 07. June 2004 20:56


Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest