Cache programmieren?

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

Cache programmieren?

Postby TTP » 03. June 2004 19:33

also mein Webserver soll nicht alle daten Cachen sondern nur eine einzige, außerdem ist der cache von dateien glaubig deaktiviert, daher suche ich ne möglichkeit einen "Dateicacher" selber zu machen....

geht sowas überhaupt?

Ich will das er z.B. aus einer Datenbank höchstens alle 5 min neu ausliest, anstatt jedes mal, wenn die datei aufgerufen wird.... (Schutz gegen Überlastung) hab leider nur nen 33MHz PC als Webserver -.-
User avatar
TTP
 
Posts: 310
Joined: 30. August 2003 19:38
Location: Wolfsburg

Postby Marius Wensing » 26. July 2004 18:53

Naja, du könntest doch einfach die Seite statisch machen, also normales HTML und dann alle 10 Minuten ein Skript starten, welches diese HTML-Datei aktualisiert. Das kannst du zum Beispiel mit dem cron-Dämon machen, oder mit dem Task-Planer unter Windoof.

MfG, Marius.
Marius Wensing
 
Posts: 3
Joined: 25. August 2003 15:17

Postby TTP » 26. July 2004 19:01

die inhalte kommen aber aus einer datenbank, daher geht das schlecht... ich habe aber schon scripte gesehen, die RSS Dateien abrufen und die dann cachen geht sowas nicht auch? (leider hab ich so ein script nicht mehr)
User avatar
TTP
 
Posts: 310
Joined: 30. August 2003 19:38
Location: Wolfsburg

Postby Marius Wensing » 26. July 2004 19:23

Ich verstehe jetzt dein Problem nicht ganz. Es reicht doch, wenn du den PHP-Interpreten alle 10 Minuten aufrufst, daraus eine Seite erstellst und dann gut.

Wenn das nicht reichen sollte, dann erklär mal GANZ genau das, was du machen möchtest.

MfG, Marius.
Marius Wensing
 
Posts: 3
Joined: 25. August 2003 15:17

Postby TTP » 26. July 2004 19:55

ja wie mach ich das, das er alle 10 min die seite generiert? ich hab keine cron jobs und so regelmäßig wird die seite auch nicht aufgerufen, das man sie nur alle 100 besuche erneuert
User avatar
TTP
 
Posts: 310
Joined: 30. August 2003 19:38
Location: Wolfsburg

Postby Marius Wensing » 26. July 2004 20:03

Also ich glaube ohne Cron-Job wirst du um das Problem nicht drumherum kommen. Zumindest in PHP nicht.

Vielleicht kennt jemand anderes ja noch einen Lösungsvorschlag.

MfG, Marius.
Marius Wensing
 
Posts: 3
Joined: 25. August 2003 15:17

Postby TTP » 26. July 2004 20:44

k, trotzdem danke
User avatar
TTP
 
Posts: 310
Joined: 30. August 2003 19:38
Location: Wolfsburg

Postby Wiedmann » 26. July 2004 20:52

hab leider nur nen 33MHz PC als Webserver
...
ich hab keine cron jobs und so

Wenn das dein Rechner ist, der wohl ja bei dir zuhause steht, dann hat du auch die Möglichkeit zeitgesteuert Aktionen auszuführen. (Oder ist du dir selbst die Berechtigung dazu entzogen?)


regelmäßig wird die seite auch nicht aufgerufen, das man sie nur alle 100 besuche erneuert

Und da machst du dir Sorgen, wenn alle Schaltjahr mal ein PHP-Script aufgerufen wird? Nachdem das ja eh wohl alles perament mitläuft, dürfte das das bei dir keinen Unterschied zu einer statischen Seite machen?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby TTP » 27. July 2004 09:40

Moin Wiedmann ;)

ich hab den pc nicht bei mir zuhause stehen, das is mal wieder einer meiner webspaces ^^

ich hab so viele zugriffe, dass der server schon lahmt. (Mag vielleicht auch mit an anderen Usern auf dem Server liegen). Deshalb möcht ich seiten, die halt schnell kommen und nicht immer neu erstellt werden...

brauch ja dann noch mehr Rechenleistung
User avatar
TTP
 
Posts: 310
Joined: 30. August 2003 19:38
Location: Wolfsburg

Postby Wiedmann » 27. July 2004 11:09

Bei welchem Provider gibts denn 33 MHz Server? Hmm, da würd ich vielleicht doch mal über einen Wechsel nachdenken *g*

Aber, nun gut...

Zwei Möglichkeiten:
- zeitgesteurt die Seite neu als statisches HTML schreiben lassen:
http://www.cronjob.de/

- Beim Laden der Seite das Dateidatum mit dem aktuellen Datum vergleichen. Wenn Datei zu alt eine neue Version erstellen und ausliefern, ansonsten die vorhandene Version ausliefern.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby TTP » 27. July 2004 12:40

hab ich was von nem 33 MHz Server erzählt?

wie vergleich ich das? ich hab null ahnung -.-
User avatar
TTP
 
Posts: 310
Joined: 30. August 2003 19:38
Location: Wolfsburg

Postby Wiedmann » 27. July 2004 12:56

Dein erstes Posting hier im Thread:
TTP wrote:Ich will das er z.B. aus einer Datenbank höchstens alle 5 min neu ausliest, anstatt jedes mal, wenn die datei aufgerufen wird.... (Schutz gegen Überlastung) hab leider nur nen 33MHz PC als Webserver -.-


Dann Poste halt mal die Datei um die es geht. Wenn das wirklich ein "richtiger" Webserver ist, warum ist diese Datei dann so langsam? Liegt vielleicht ja auch schon an der Datenbankabfrage.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby TTP » 27. July 2004 16:38

da hab ich mich irgendwie vertan, der satz gehört hier gar nicht hin -.- (Wo is mein Kopf?)

Ich kann das Script nicht posten, dann sieht man ja wie meine datenbank aufgebaut ist -.- und außerdem is der quelltext nicht gut -.-
User avatar
TTP
 
Posts: 310
Joined: 30. August 2003 19:38
Location: Wolfsburg

Postby emrox » 28. July 2004 13:47

evtl kannst du das so loesen:
1. daten (evtl vorformatiert) per funktion in eine datei schreiben
2. bei jedem seitenaufruf das letzte aenderungsdatum dieser datei checken
3. wenn letzte aenderung 10min oder weiter zrueck liegt funktion zum daten cachen (siehe 1.) ausfuehren
4. daten (aus datencache) ausgeben
..,-
emrox
 
Posts: 2
Joined: 28. July 2004 13:38

Postby TTP » 28. July 2004 17:03

ahh gute idee, ich werd ma überlegen ob ich das so mache oder mit hilfe von cronjobs.de =)
User avatar
TTP
 
Posts: 310
Joined: 30. August 2003 19:38
Location: Wolfsburg


Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests