oracle anbinden ....

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

oracle anbinden ....

Postby JayDee » 30. April 2004 12:03

Hallo Leute,

hab schon viel nachgelesen, jedoch keine Lösung gefunden, die läuft ...

Ich möchte mit PHP auf eine Oracle-DB zugreifen...

Ich habe dei Extensions or8 und oracle, oder wie sie genau hießen, eingebunden, jedoch nur mit fehlermeldungen...

Was muß ich alles machen, damit es läuft ???

Wird es dann auch in der PHP.PHP aufgelistet ???
Gruß
JayDee
(Webmaster Spielmannszug St. Mauritz-Erpho)

Image

oder auch www.strandchecker.de ;)
die etwas andere Strandseite
User avatar
JayDee
 
Posts: 36
Joined: 30. April 2004 11:57
Location: Münster

Postby pio_youth » 02. May 2004 11:46

Moin, moin.

Auf welchem System eigentlich: Win oder Lin?

Wenn du die aktuelle z.b. LAMPP1.4.4 nimmst ist man schon gut drauf.

Aber es muss in jedem Fall ein Oracle-Client und Sql*Net lokal installiert
sein, anschl. '/opt/lampp/lampp oci8' eingeben und den abgefragten Pfad
eingeben (anhängig von der Oracle-Installation) und die PHP.INI anpassen
(lediglich eine Zeile auskommentieren, wenn nicht sogar bereits durch das Script geschehen).
Eigentlich war es das schon.

Im Grunde gilt Gleiches auch bei Windows. Die DLL muss in der PHP.INI
freigeschaltet werden. Ggf. hilft das Kopieren der 'oracle8.dll' o.ä. in das
Module-Verzeichnis von XAMPP.

pio_youth
LINUX: sounds like music
pio_youth
 
Posts: 34
Joined: 31. March 2003 10:28
Location: Hamburg

Postby JayDee » 02. May 2004 11:58

danke für Deine Antwort..

Ich habe den Apache 2.0 mit PHP auf einem Win2000 :( Server laufen...
leider habe ich nicht eine fertige Installation verwenden können, daher muß ich es nachträglich irgendwie ans laufen kriegen ;)

Vielleicht finde ich hier die richtige Hilfe ???
Gruß
JayDee
(Webmaster Spielmannszug St. Mauritz-Erpho)

Image

oder auch www.strandchecker.de ;)
die etwas andere Strandseite
User avatar
JayDee
 
Posts: 36
Joined: 30. April 2004 11:57
Location: Münster

Postby pio_youth » 02. May 2004 12:13

Mmh, jetzt weiß ich nicht genau, wo genau das Problem bei Deiner
geplanten Maßnahme liegt.

Ich habe das sogar auf einer WinXP-Home zum Laufen bekommen,
die DB war allerdings auf einer anderen Büchse.

Beschreibe doch bitte noch einmal, was du auf dem Rechner installiert
und configuriert hast, auch mit Versionen. Hauptspeicher?
Du kannst auch gerne eine Mail schreiben.

pio_youth
LINUX: sounds like music
pio_youth
 
Posts: 34
Joined: 31. March 2003 10:28
Location: Hamburg

Postby JayDee » 02. May 2004 15:21

danke für dein angebot, melde mich morgen aus dem Büro denn die Kisten stehen dort ;)
Gruß
JayDee
(Webmaster Spielmannszug St. Mauritz-Erpho)

Image

oder auch www.strandchecker.de ;)
die etwas andere Strandseite
User avatar
JayDee
 
Posts: 36
Joined: 30. April 2004 11:57
Location: Münster

Postby JayDee » 10. May 2004 07:35

so, ich bin es wieder ;)


Ich habe jetzt umgestellt auf XAMPP, ich einfach ne geniale Installation !!

Wie kann ich hier bei ORACLE genau anbinden ??? Was muß ich wo eintragen ???
Gruß
JayDee
(Webmaster Spielmannszug St. Mauritz-Erpho)

Image

oder auch www.strandchecker.de ;)
die etwas andere Strandseite
User avatar
JayDee
 
Posts: 36
Joined: 30. April 2004 11:57
Location: Münster

Postby JayDee » 12. May 2004 08:44

hab grad mal in der PHP.INI die ORACLE-DLLs eingebunden.....

jetzt bekomme ich 2 Meldungen, dass 2 DLLs nicht gefunden werden.
1. OCI.DLL
2. OCIW32.DLL


Ich fahre auf Windows2000 Server SP3 und den Apache2.0...
Gruß
JayDee
(Webmaster Spielmannszug St. Mauritz-Erpho)

Image

oder auch www.strandchecker.de ;)
die etwas andere Strandseite
User avatar
JayDee
 
Posts: 36
Joined: 30. April 2004 11:57
Location: Münster

Postby pio_youth » 13. May 2004 18:18

So, da bin ich wieder.

Sorry, verhindert.

Alsoooo.
1. nur eine DLL nutzen, ich empfehle php_oci8.dll
2. Oracle-Clientsoftware muss installiert sein
3. Oracle_Home sollte als Umgebungsvariable gesetzt sein

Ich würde weiterhin die Datei oci.dll kopieren
von (z.b.) D:\oracle\bin
nach (z.b.) D:\Programme\xampp\apache\bin

XAMPP (re)starten und wenn keine Fehlermeldungen auftreten
auf der Startseite phpinfo() ausführen und den Abschnitt 'oci8'
suchen (und hoffentlich auch finden).

Na ja, und dann geht es mit der OCI-Syntax weiter, Daten zu erfragen.
Aber erst das eine.

pio_youth
LINUX: sounds like music
pio_youth
 
Posts: 34
Joined: 31. March 2003 10:28
Location: Hamburg

Postby JayDee » 24. May 2004 15:09

Hi,

OCI habe ich jetzt stehen....
ich bekomme aber immer diesen fehler:

Warning: ocilogon(): _oci_open_server: ORA-12154: TNS:Der Servicename konnte nicht aufgelöst werden.
in D:\geosnrw\dpk_admin2\db\oracle.php on line 6

habe die php_oci8.dll eingebunden und den 9er Client mit DB-Connect auf dem WebServer laufen ....




Gruß
JayDee
Gruß
JayDee
(Webmaster Spielmannszug St. Mauritz-Erpho)

Image

oder auch www.strandchecker.de ;)
die etwas andere Strandseite
User avatar
JayDee
 
Posts: 36
Joined: 30. April 2004 11:57
Location: Münster

Postby JayDee » 26. May 2004 09:19

es hat jetzt geklappt......

Läuft zwar etwas langsam, aber muß halt an der Datenmenge liegen ;)

@pio_youth
Ich denke Du kennst solche Mengen ;)
Gruß
JayDee
(Webmaster Spielmannszug St. Mauritz-Erpho)

Image

oder auch www.strandchecker.de ;)
die etwas andere Strandseite
User avatar
JayDee
 
Posts: 36
Joined: 30. April 2004 11:57
Location: Münster


Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests