fopen gibt die daten nicht aus

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

fopen gibt die daten nicht aus

Postby Heini_net » 21. March 2004 17:06

Moinsn Leutz..

Ich wollte mit fopen eine datei in eine Variable laden um sie filtern und ausgeben zu können..

beim ausgeben wird mir jedoch mit echo nur die id angezeigt. kontne bei php.net und im handbuch nix gescheites finden wie ich den inhalt der variable wieder ausgebe..

Mfg. Heini
User avatar
Heini_net
 
Posts: 520
Joined: 25. July 2003 15:43
Location: hier

Postby LordHong » 21. March 2004 17:19

Allein fopen() reicht dazu nicht aus, also entweder:

Code: Select all
<?php
$filename = 'datei';
$fp = fopen($filename, 'r');
$inhalt = fread($fp, filesize($filename));
fclose($fp);

echo $inhalt;


Das Beispiel steht im Uebrigen auch ganz aehnlich auf der manualseite zu fopen() [url]de.php.net/fopen[/url]

oder noich einfacher mit file_get_contents()

Code: Select all
<?php
echo file_get_contents('datei');
?>


Diese Funktion ist aber erst seit PHP > 4.3 verfuegbar .. siehe entsprechendes im manual
LordHong
 
Posts: 3
Joined: 21. March 2004 16:37

Postby Heini_net » 21. March 2004 17:29

Danke für die schnelle hilfe..

funzt einwandfrei.

mfg. Heini
User avatar
Heini_net
 
Posts: 520
Joined: 25. July 2003 15:43
Location: hier

Postby Meikl » 07. April 2005 17:51

gut, ich sitze jetzt schon stundenlang an ein paar zeilen und hab daher beschlossen sie zu posten :D

schreibt man folgendes in eine datei:
Code: Select all
file_get_contents($text, "./haeuser/$haus/besitzerneu.txt");
$besitzerneu = str_replace( "\n", "<br>", $text);
echo $besitzerneu;


funtioniert alles.....schreibt man folgendes in eine andere datei:

Code: Select all
file_get_contents($text, "./haeuser/$haus/besitzerneu.txt");
$besitzerneu = str_replace( "\n", "<br>", $text);
echo $besitzerneu;

file_get_contents($text2, "./haeuser/$haus/besitzeralt.txt");
$besitzeralt = str_replace( "\n", "<br>", $text2);
echo $besitzeralt;


gibt er weder den ersten text, noch den zweiten text aus, kann mir das jemand erklären? darf man nur einmal in der datei die funktion file_get_contents verwenden?
wenn ich einmal file_get_contents und einmal fgets vewende dann funktioniert alles, ich muss jedoch jedes mal die komplette datei auslesen....gibt es nur eine schleife und fgets als einzige lösung?


dankeschön :)
...::: the my sig :::...
Meikl
 
Posts: 22
Joined: 02. January 2005 13:54

Postby Wiedmann » 07. April 2005 18:37

schreibt man folgendes in eine datei:
Code: Select all
file_get_contents($text, "./haeuser/$haus/besitzerneu.txt");

funtioniert alles.....

Das muss dann aber schon ein sehr großer Zufall sein, und kann nur augenscheinlich funktionieren (hier sieht man halt den Rest vom Script nicht). Tatsächlich ist schon diese Zeile falsch.

http://de.php.net/manual/function.file-get-contents.php
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Meikl » 07. April 2005 18:50

im php manual hab ich auch schon nachgesehen, dort steht etwas von 3 parametern. realisiert man dies dann kommt eine fehlermeldung dass man nur 2 parameter verwenden darf.

was genau meinst du denn das falsch sein könnte?

ps: das ist im prinzip das gesamte script....das ganze ist in eine tabelle eingebunden...


pps: ich habe mir jetzt auch andere php manual seiten angeschaut....alle die mit files zu tun haben, ich verstehs einfach nicht. vielleicht ist es ein so leichter fehler dass ich ihn nicht finde :D
...::: the my sig :::...
Meikl
 
Posts: 22
Joined: 02. January 2005 13:54

Postby Wiedmann » 08. April 2005 07:19

Meikl wrote:
Code: Select all
file_get_contents($text, "./haeuser/$haus/besitzerneu.txt");


PHP-Manual wrote:string file_get_contents ( string filename [, int use_include_path [, resource context]] )


==>
Code: Select all
$text = file_get_contents("./haeuser/$haus/besitzerneu.txt");
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Meikl » 09. April 2005 14:58

jop, mich hat der "stringname" verwirrt, wenn sie nur "path" hinschreiben würden dann wäre es finde ich eindeutiger....

danke
...::: the my sig :::...
Meikl
 
Posts: 22
Joined: 02. January 2005 13:54

Postby Wiedmann » 09. April 2005 15:05

jop, mich hat der "stringname" verwirrt,

Wo steht da was von "stringname" im Manual?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany


Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests