Namenfeld

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

Namenfeld

Postby Remus » 19. February 2004 12:52

Endlich habe ich php und Apache am laufen :-)

Jetzt kommt hier aber schon meine erste Frage..
Also ich möchte sowas wie ein Registrierungsfeld basteln..

Das heißt, wenn jemand z.B den NAme Peter eingibt soll eine Begrüßungsseite für Peter erscheinen.

Ich habe dazu mit HTML ein inputtype="text" und ein inputtype"submit" gebastelt..

wie aber mach ich das jetzt, dass wenn ich auf das submitfeld klicke die Begrüßungsseite geladen wird??

Ich hoffe meine Problembeschreibung ist ein wenig verständlich :roll:
MFG
ReMuS
Remus
 
Posts: 4
Joined: 18. February 2004 18:13

Postby Stefan » 19. February 2004 14:40

Ave Remus!

Als Einleitung und Nachlagewerk:
HTML:
http://selfhtml.teamone.de/html/formulare/
http://www.mediaevent.de/html40/index.html

PHP:
http://dclp-faq.de/ch/ch-webvariablen.html


Formularseite:
Code: Select all
<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN"
  "http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd">

<html>
<head>
  <title>formularseite.html</title>
  <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1">
</head>

<body>

<form action="begruessungsseite.php" method="GET">
<!--        ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^          ^^^
            |                                  |
     was hat das zu bedeuten?                 Was hat das zu bedeuten?
     Das ist das Ziel wohin                   GET   :: Die Daten werden an die Url angehängt begruessungsseite.php?name=[Wert aus dem Eingabefeld]
     die Daten geschickt werden               POST  :: die Daten werden unsichtbar auf die Zielseite übergeben
//-->
<input type="text" name="name">
<br>
<input type="text" name="alter">
<br>
<input type="submit">
</form>

</body>
</html>


begruessungsseite.php:
Code: Select all

<?php
session_start();
$_SESSION['name'] = $_GET['name'];
?>
<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN"
  "http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd">

<html>
<head>
  <title>begruessungsseite.php</title>
  <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1">
</head>

<body>

Hallo <?php echo $_SESSION['name'] ?>, Du bist <?=$_SESSION['alter'] ?> alt!
<br>
< ?="hallo"?> ist die kurzschreibweise für <?php echo "hallo" ?>
<br>
<br>
<a href="beliebigeseite.php">weiter zur nächsten Seite</a>
</body>
</html>


willst Du den Namen nun über mehrer Seiten transportieren, dann würde ich empfehlen die Daten in deine Session zu schreiben.
Code: Select all
session_start();
$_SESSION['name'] = $_GET['name'];


http://dclp-faq.de/ch/ch-version4_session.html

Diese zwei Zeilen sind die ersten beiden in der begrüssungsseite.php
Dann hast Du den Namen in die Session Datei geschrieben, woher er auf
allen Seiten wieder aufrufbar ist.

Also so:


Code: Select all
<?php
session_start();
$_SESSION['name'] = $_GET['name'];
?>
<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN"
  "http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd">

<html>
<head>
  <title>beliebigeseite.php</title>
  <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1">
</head>

<body>

Hallo <?=$_SESSION['name'] ?> Du bist ja immernoch da!
<br>
und immer noch <?=$_SESSION['alter'] ?> Jahre alt!


</body>
</html>



Überträgst Du Daten mit 'method="get"', so kannst Du auf diese mit $_GET['Parameter'] Zugreifen. Aber nicht nur bei Formularen, sondern auch bei Aufrufen ala "test.php?name=MeinName". Verwendest Du "POST", so kannst Du auf diese Werte mit $_POST['Parameter'] zugreifen.

Also, alles was mit get übermittelt wird steht in $_GET[''], alles was mit "Post" kommt ist in $_POST[''] zu finden. $_POST oder auch $_GET sind Arrays -> http://dclp-faq.de/ch/ch-arrays.html


Ziemlich viel, gelle!
keine Panik, das ist einfacher als ich das mit meinem simplen Gemüt darstellen kann.

Auf alle Fälle solltest Du Dir diese links zu Deinen lesezeichen hinzufügen

http://dclp-faq.de
http://www.php.net/manual/de/
http://www.mediaevent.de/html40/index.html
http://selfhtml.teamone.de/html/index.htm
** Voricht, Selfhtml sieht nicht nur mächtig aus, sondern ist es auch. Und damit ist auch schon seine Schwäche offengelegt. Es ist so groß, daß der gute alte Herr Münz, bei dem auch eine Spende gut aufgehoben ist, leider immer ein bisschen hinter der aktuellen Entwicklung hinterher hinkt. Was aber nicht bedeutet, das sein Werk nicht absolut gelungen ist.


beste Grüße
Stefan
User avatar
Stefan
 
Posts: 475
Joined: 26. December 2002 22:36
Location: Mitten in der sonnigen Südpfalz

Postby Remus » 19. February 2004 23:14

Thx Stefan,

das sieht echt total komplex aus, aber ich denke ich werde mal die Zeit dafür aufwenden, mir das alles genau anzuschauen,

Aber auf jeden Fall
Vielen Dank für deine Mühen
MFG
ReMuS
Remus
 
Posts: 4
Joined: 18. February 2004 18:13

Postby Stefan » 20. February 2004 02:40

Morsche,

einfach die drei [Code] Fetzen als drei unterschiedlichen Dateien (per copy+paste) in deinem htdocs Verzeichnis abspeichern. Und im Browser die formular.html aufrufen. Fertig! Das sieht wilder aus als es ist. :-)

1. Fetzen als "formular.html"
2. Fetzen als "begruessungsseite.php"
3. Fetzen als "beliebigeseite.php"

Gruß
Stefan
User avatar
Stefan
 
Posts: 475
Joined: 26. December 2002 22:36
Location: Mitten in der sonnigen Südpfalz


Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests