PHP Code wird nicht interpretiert

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

PHP Code wird nicht interpretiert

Postby Count » 12. June 2010 20:38

Hallo :)

Hab das nun mit den Virtual Hosts hinbekommen, aber irgendwas stimmt nun bei php nicht. :D Brauche dringend Hilfe.

Das Problem ist, dass php einfach iognoriert wird. Der Apache Server ist installiert und PHP auch. Die Datei wird geladen, denn HTML Inhalte werden angezeigt. Nur Elemente wie z.B. <?php phpinfo(); ?> werden nicht angezeigt. Habe Windows und nutze WAMP. Hab nochmal genau aufgelistet, was ich von Anfang an gemacht hab. Ich denke schon, dass das sinnvoll ist.

Also, los gehts:

1. Der Apache Webserver:

a. Installation: Ich belasse alles auf den Default-Werten. Und mein Domainname ist (www.)logo.test.

b. Zum Testen rufe ich nun http://localhost auf und es sollte "It works" da stehn (das tat es auch)

c. Nun richte ich ein Verzeichnis ein bzw. erstelle einen Ordner. Dieser ist C:/Projekte/logo.test

d. Danach gehe ich in die Hauptkonfigurationsdatei httpd.conf des Servers. Dort mache ich folgendes:

d1. Ich überprüfe, ob Listen 80 dort steht (stand da)

d2. Ich überprüfe die mail-Adresse bei ServerAdmin (stimmte auch)

d3. Bei ServerName schreib ich logo.test daneben

d4. Bei DocumentRoot schreib ich C:/Projekte/logo.test

d5. Später schreib ich bei <Directory wieder C:/Projekte/logo.test hin

d6. Bei DirectoryIndex schreibe ich index.php index.htm index.html daneben (laut dem Buch)

d7. Ich erstelle nun den Ordner C:/Logs/Apache und darin erstelle ich error.txt und access.txt. (das passiert außerhalb des Menüs)

d8. Im Menü zurück schreib ich nun bei ErrorLog das hier daneben:
C:/Logs/Apache/error.txt

d9. Bei CustomLog schreib ich das hier hin:
C:/Logs/Apache/access.txt

e. Apache Server wird neu gestartet (also Restart)

f. Eine Datei index.html (zum Testen) wird angelegt mit dem <body>-Inhalt "Das ist meine Website". Diese rufe ich unter localhost auf und nun sollte der Inhalt angezeigt werden (tat es auch)

g. Nun richte ich noch VirtualHosts ein, wie folgend:

g1. Gehe wieder zurück zu httpd.conf des Apache Webservers und entferne dort das # vor Include conf/extra/httpd-vhosts.conf

g2. Nun gehe ich zur Datei C:\Program Files\Apache Software Foundation\Apache2.2\conf\extra\vhosts.conf

g3. Dort richte ich VirtualHosts sein, genau so:

NameVirtualHost *:80
<VirtualHost *:80>
ServerName logo.test
DocumentRoot C:/Projekte/logo.test
</VirtualHost>
<VirtualHost *:80>
ServerName Beispiel.test
DocumentRoot C:/Projekte/Beispiel.test
</VirtualHost>
<VirtualHost *:80>
ServerName Ende.test
DocumentRoot C:/Projekte/Ende.test
</VirtualHost>

g4. Weiterhin schreibe ich:

<Directory "C:/Projekte/logo.test">
Options Indexes
AllowOverride All
Order allow,deny
Allow from all
</Directory>
<Directory "C:/Projekte/Beispiel.test">
Options Indexes
AllowOverride All
Order allow,deny
Allow from all
</Directory>
<Directory "C:/Projekte/Ende.test">
Options Indexes
AllowOverride All
Order allow,deny
Allow from all
</Directory>

[Die Dateien Beispiel.test und Ende.test hab ich vorher als Ordner erstellt]

g5. Neustart des Servers

g6. Gehe auf C:/Windows/System32/drivers/etc/hosts und schreib dort folgendes:
127.0.0.1 localhost
127.0.0.1 logo.test
127.0.0.1 Beispiel.test
127.0.0.1 Ende.test

So, das war alles zum Apache Webserver.

2. MySQL einrichten

a. Installation (lasse alles auf den Default-Werten)

b. Konfiguration (lasse vieles auf den Default-Werten außer, dass ich die Option INCLUDE BIN DIRECTORY IN WINDOWS PATH auch auswähle. Außerdem gebe ich ein root-passwort meiner Wahl an.)

c. Ich rufe das Menü START|Programme|MySQL|MySQL Server 5.1|MySQL Command Line Client auf und gebe das root-Passwort (zum testen) ein (klappte auch alles, alle Eingaben klappen)

Das wars schon mit MySQL

Nun PHP.

3. PHP einrichten

a. Installation (mal was genauer)

a.1 unter Web Server Setup wähle ich Apache 2.2.X Module

a.2 als APACHE CONFIGURATION DIRECTORY gebe ich C:/Program Files/Apache Software Foundation/Apache2.2/conf/ an

a3. Bei Choose Items to install mach ich nicht wirklich was. ich geh einfach weiter (im buch steht, weitere extras könnten auch später installiert werden, geht das? ist das sinnvoll?)

b. Gehe nun wieder zu httpd.conf und überprüfe, ob ganz unten ein neuer Eintrag wie
#Begin PHP Installer
... steht

c. in Verzeichnis mime.conf steht nun:
application/x-httpd-php php
application/x-httpd-php-source phps
merkwürigerweise steht das in mime.conf und nicht in mime.types, wie vom Buch angegeben. ist das schlimm?

d. Nun erstelle ich im Editor eine Datei mit Inhalt <?php phpinfo(); ?>
Diese nenne ich index.php und speichere diese in C:/Projekte/logo.test

e. Rufe diese mit http://localhost auf, die Seite erscheint auch (erkennbar am Titel oben), aber PHP wird einfach ignoriert.
Count
 
Posts: 2
Joined: 11. June 2010 11:35

Re: PHP Code wird nicht interpretiert

Postby Nobbie » 12. June 2010 21:07

Äh - Du weißt, dass Du hier im "Xampp" Forum bist?

Und wenn Du das weißt - wieso installierst Du nicht Xampp einfach, anstatt die ganzen einzelnen Installationen, wo man irgendwelche Fehler machen kann, weswegen es ja Xampp gibt, damit man diese Fehler nicht machen muss?

Mit anderen Worten: ich (und andere sicher auch nicht) werde mir nicht die Mühe machen, den Fehler bei Deiner Installation zu finden. Weil das schräg ohne Ende ist, denn genau deswegen gibt es Xampp - und die Lösung lautet: installiere Xampp.
Nobbie
 
Posts: 6920
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: PHP Code wird nicht interpretiert

Postby Altrea » 12. June 2010 22:02

Da muss ich Nobbie zustimmen.

Ich wünsche dir aber dennoch alles Gute bei der Fehlersuche.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 6764
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: W7Ux64

Re: PHP Code wird nicht interpretiert

Postby sammy92 » 15. July 2010 21:56

Hallo!

Ich habe XAMPP installiert, es wird aber PHP trotzdem ignoriert.
Habe alles nach Anleitung von http://www.youtube.com/watch?v=SLGQoIco1LM
richtig gemacht. Nur weiß ich jetzt nicht, wie ich das machen kann,
dass PHP angezeigt wird.

-> XAMPP heruntergeladen
-> entpackt direkt in D://
-> gestartet (Fenster schließt allerdings automatisch)
-> PHP code in HTML geschrieben, in Firefox Pfad kopiert

trotzdem wird das PHP nicht angezeigt..
versuche jetzt schon seit 2 Jahren das mit PHP irgendwie hinzubekommen, jetzt
bin ich am Ende mit der Suche... bitte helft mir doch weiter!

Dankeschön!

Liebe Grüße,

Samuel
sammy92
 
Posts: 11
Joined: 15. July 2010 21:46

Re: PHP Code wird nicht interpretiert

Postby Altrea » 15. July 2010 22:19

sammy92 wrote:Hallo!

Hi,

sammy92 wrote:Habe alles nach Anleitung von http://www.youtube.com/watch?v=SLGQoIco1LM

Habe ich mir mal angesehen. Ist ganz okay, auch wenn hier weder auf die Problematik von belegten Ports, verschiedenen Windows-Versionen, Routern/Servern, noch auf die Datei setup-xampp.bat eingegangen wird.

Deshalb erstmal gefragt, welches Betriebssystem und welche XAMPP-Version verwendest du?

sammy92 wrote:Nur weiß ich jetzt nicht, wie ich das machen kann,
dass PHP angezeigt wird.

Das hängt davon ab, wo der Fehler liegt. Deshalb schieben wir das etwas auf.

sammy92 wrote:-> XAMPP heruntergeladen
-> entpackt direkt in D://

Gut.

sammy92 wrote:-> gestartet (Fenster schließt allerdings automatisch)

Welche Datei führst du aus um xampp zu starten?

sammy92 wrote:-> PHP code in HTML geschrieben, in Firefox Pfad kopiert

PHP-Code wird in der Grundeinstellung nicht in .html Dateien geparst!
Die Datei muss eine .php Dateiendung haben!

Und welchen Pfad hast du genau in den Browser eingegeben?

sammy92 wrote:trotzdem wird das PHP nicht angezeigt..

Dann wollen wir das mal ändern ;)
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 6764
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: W7Ux64

Re: PHP Code wird nicht interpretiert

Postby sammy92 » 16. July 2010 08:27

*gg* vielen Dank erstmal!

Also:

welches Betriebssystem und welche XAMPP-Version verwendest du?

Ich verwende Windows 7, neueste XAMPP 1.7.3 ;

Welche Datei führst du aus um xampp zu starten?

xampp-start.exe bzw. übers control.exe (die grünen running-kästchen)

PHP-Code wird in der Grundeinstellung nicht in .html Dateien geparst!
Die Datei muss eine .php Dateiendung haben!


Habe ich gemacht. *.php
Wenn ich die Dateien mit den Internet Explorer öffne, öffnet sich ein
Schild, was mir den Download dieser Datei anbietet. Also da läuft was
grob falsch *gg*.

Im Moment bin ich etwas ideenlos, ich gebe natürlich alle Informationen,
die Du brauchst. Danke für Deine äußerst nette Hilfe!

Liebe Grüße,

Samuel
sammy92
 
Posts: 11
Joined: 15. July 2010 21:46

Re: PHP Code wird nicht interpretiert

Postby Altrea » 16. July 2010 08:59

sammy92 wrote:Ich verwende Windows 7, neueste XAMPP 1.7.3 ;

Bei Windows 7 musst du ein wenig was beachten.
Durch die neue UAC (User Account Control) seit Windows Vista kann es passieren, dass du bei der Installation von XAMPP, oder dem starten von XAMPP zuwenig Rechte hast. Hingewiesen wirst du von deinem Betriebssystem darauf nicht. Es Äußert sich lediglich durch Fehler oder dem nicht starten können von einzelnen XAMPP-Komponenten.

sammy92 wrote:xampp-start.exe bzw. übers control.exe (die grünen running-kästchen)

xampp-start.exe schließt sich automatisch, das ist korrekt. xampp-control.exe sollte dies nicht tun!
Deshalb bleib fürs erste bei xampp-control.exe.
Auf Grund der Rechteproblematik die ich oben beschrieben habe, solltest du auf die Datei xampp-control.exe einen Rechtsklick ausführen und "als Administrator ausführen" auswählen.
In diesem Control-Panel startest du dann mindestens den Apache und achte darauf, dass das Running-label dauerhaft grün leuchtet.
Ist dies nicht der Fall, liegt das sehr wahrscheinlich an einem blockierten Port. Näheres über das Problem erfährst du, indem du im Ordner apache/logs die Datei error.log öffnest und dir die letzten Einträge dort ansiehst.

sammy92 wrote:Wenn ich die Dateien mit den Internet Explorer öffne, öffnet sich ein
Schild, was mir den Download dieser Datei anbietet. Also da läuft was
grob falsch *gg*.

Ja, das sollte nicht so sein ;) Dazu wäre hilfreich zu wissen, wie die Datei genau benannt ist, wo sie genau gespeichert ist und am besten auch wie der Quelltext dort aussieht. Die Fehlerursachen dafür sind vielfältig.

Auch bei XAMPP 1.7.3 musst du ein bißchen was beachten, was die PHP-Syntax betrifft.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 6764
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: W7Ux64

Re: PHP Code wird nicht interpretiert

Postby Nobbie » 16. July 2010 12:56

sammy92 wrote:*Wenn ich die Dateien mit den Internet Explorer öffne, öffnet sich ein
Schild, was mir den Download dieser Datei anbietet. Also da läuft was
grob falsch *gg*.


Leider hast Du immer noch nicht die Frage beantwortet, wie Du die Datei öffnest (was gibst Du internet Explorer ein)?

Und was für ein PHP Script ist das? Wie heißt es, wo ist es gespeichert (voller Pfadname bitte)?

Und was passiert, wenn Du Xampp frisch installiert hast und nur http://localhost (kannst Du auch hier anklicken) im Browser eingibst?
Nobbie
 
Posts: 6920
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: PHP Code wird nicht interpretiert

Postby sammy92 » 17. July 2010 22:46

Ja, das sollte nicht so sein ;) Dazu wäre hilfreich zu wissen, wie die Datei genau benannt ist, wo sie genau gespeichert ist und am besten auch wie der Quelltext dort aussieht. Die Fehlerursachen dafür sind vielfältig.


Ich habe es mit 2 Pfaden probiert : C:\Benutzer\FAMILY\Desktop & D:\\
Benannt ist sie folgend: erstes-php-programm.php bzw. test.php
Ich gebe nichts in den IE ein, klicke lediglich die Datei rechts an auf "Öffnen mit Internet Explorer".
Es beinhaltet folgenden Code:

<h1>meine erste Programm</h1>

<?php

echo "Hallo Welt";

?>


Wie gesagt, HTML Code wird ordnungsgemäß umgesetzt.

Und was passiert, wenn Du Xampp frisch installiert hast und nur http://localhost (kannst Du auch hier anklicken) im Browser eingibst?


Da öffnet sich die XAMPP Seite, wo ich die Sprache schon eingestellt habe und mich etwas umgesehen habe, auch wenn ich (noch) kaum bis nichts davon verstehe. :D

Es Äußert sich lediglich durch Fehler oder dem nicht starten können von einzelnen XAMPP-Komponenten.

Habe die controll.exe gestartet, dort sind folgende Komponente (bleibend) auf running: Apache; MySql; FileZilla; Mercury;
Für Apache und MySql stehen mir die Befehle "Stop, Admin" zur Verfügung, für FileZilla und Mercury bloß "Admin" und Tomcat ist
weder auf Running noch sonst etwas, und Befehle stehen mir auch keine zur Verfügung.
Drunter wird folgendes geschrieben:

... Status Check OK

Ist dies nicht der Fall, liegt das sehr wahrscheinlich an einem blockierten Port. Näheres über das Problem erfährst du, indem du im Ordner apache/logs die Datei error.log öffnest und dir die letzten Einträge dort ansiehst

Also die Datei "error.log" schreibt folgendes 4x hintereinander:

(OS 10048)Normalerweise darf jede Socketadresse (Protokoll, Netzwerkadresse oder Anschluss) nur jeweils einmal verwendet werden. : make_sock: could not bind to address 0.0.0.0:80
no listening sockets available, shutting down
Unable to open logs


Dankesehr! :]

liebe Grüße,

Samuel
sammy92
 
Posts: 11
Joined: 15. July 2010 21:46

Re: PHP Code wird nicht interpretiert

Postby Altrea » 18. July 2010 02:51

Gut, nun sind wir ein ganzes Stück weiter.

Du hast ein Problem:

sammy92 wrote:Ich habe es mit 2 Pfaden probiert : C:\Benutzer\FAMILY\Desktop & D:\\
Benannt ist sie folgend: erstes-php-programm.php bzw. test.php
Ich gebe nichts in den IE ein, klicke lediglich die Datei rechts an auf "Öffnen mit Internet Explorer".


Du hast keine Ahnung von PHP (das ist nicht schlimm, dagegen kann man was tun). PHP ist eine Scriptsprache die, bevor sie beim User ankommt, von einem speziellen Parser verarbeitet werden muss. Beim User selbst kommt nurnoch statischer Inhalt (HTML) an. Damit also dein PHP-Code geparst wird muss dein Script einen Umweg gehen. Es kann nicht direkt im Browser geöffnet werden! In der Regel werden PHP-Parser an einen Webserver (wie den Apache der auch im XAMPP-Paket steckt) gekoppelt. Möchtest du also eine PHP-Datei ausführen, so muss diese von dem Webserver angefragt (requested) worden sein.

Wie führt man so einen Request aus? Nun, wie bei jeder Internetseite auch, über eine URL. Sobald der Webserver bei dir auf dem Rechner läuft (grünes running Label neben Apache im xampp-controlpanel) lauscht dieser auf deine IP und einen speziellen Port. Sobald also Anfragen bis zu deinem Rechner gelangen und der Port des Webserver angesprochen wird, fühlt sich dieser veranlasst sich der Anfrage anzunehmen. Wenn du Anfragen an deinen eigenen Rechner senden möchtest, so gibt es dafür die interne IP-Adresse "127.0.0.1". In der Regel ist für diese IP-Adresse ein Alias eingetragen: "localhost". Wenn du in deinem Browser also http://localhost/ eingibst, würdest du eine Anfrage an deinen eigenen Rechner senden.

Nehmen wir also an, du möchtest eine Datei test.php anfragen, gibst also http://localhost/test.php in deinem Browser ein, woher weiß dein Webserver dann, wo die Datei liegt? Nun dafür gibt es Wurzelverzeichnisse (DocumentRoot Directories) die in jedem Webserver definiert werden können. Bei dem Apache im XAMPP-Paket ist das definieren nichtmehr notwendig, denn das Standardwurzelverzeichnis von diesem Apache ist immer das htdocs Verzeichnis innerhalb deines xampp-Verzeichnisses. Dort (oder in einem Unterverzeichnis davon) gehören also deine PHP-Dateien hinein. http://localhost/test.php führt also dazu, dass dein Webserver die Datei test.php direkt im htdocs Ordner sucht. Bei http://localhost/Unterverzeichnis/test.php würde die Datei im Verzeichnis htdocs/Unterverzeichnis gesucht werden.

Das war nur eine kleine Einführung. Das Problem sollte aber dadurch klar sein.

sammy92 wrote:Habe die controll.exe gestartet, dort sind folgende Komponente (bleibend) auf running: Apache; MySql; FileZilla; Mercury;

Okay, in deinem Fall brauchst du nur Apache und vllt später noch MySQL, wenn du mit Datenbanken arbeiten möchtest. Aber um erstmal nur PHP auszuführen reicht es vollkommen, wenn nur der Apache läuft.
FileZilla bräuchtest du nur, wenn du auch einen FTP-Server laufen haben möchtest, und Mercury ist für Mailversand zuständig (Vorsicht, Mercury einzurichten ist nicht einfach!).

sammy92 wrote:Also die Datei "error.log" schreibt folgendes 4x hintereinander:

(OS 10048)Normalerweise darf jede Socketadresse (Protokoll, Netzwerkadresse oder Anschluss) nur jeweils einmal verwendet werden. : make_sock: could not bind to address 0.0.0.0:80
no listening sockets available, shutting down


Das spricht dafür, dass du manchmal auch Programme laufen hast, die den Port 80 blockieren (Skype zum Beispiel, oder Teamviewer, oder einen anderen Webserver). Das scheint bei dir aber nicht dauerhaft der Fall zu sein, denn du schreibst du kannst die XAMPP-Seite sehen, wenn du http://localhost/ eingibst, und das kann nur sein, wenn der Webserver richtig gestartet ist und den Port 80 für sich einnehmen konnte.

Ich hoffe ich konnte die eine oder andere Unklarheit beseitigen :)
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 6764
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: W7Ux64

Re: PHP Code wird nicht interpretiert

Postby sammy92 » 18. July 2010 23:04

Du hast ein Problem:
Du hast keine Ahnung von PHP.

:lol: ja, da ist was Wahres dran :D
Ich habe mir gedacht, es ist klüger, zuerst alles zu installieren, bevor
ich dann alles Wissen aufsauge :-]. Aber scheinbar doch nicht so ganz..

Okey, Apache ist auf running, in den htdocs in der D-Partizion habe ich jetzt
im Browser den Pfad (http://127.0.0.1/test.php bzw. mit localhost/test.php) eingegeben.
Habe es auch im Unterordner einsortiert und den Pfad natürlich berichtigt.

Irgendwas habe ich doch falsch gemacht, denn jetzt findet er die Datei nicht :( :

Objekt nicht gefunden!

Der angeforderte URL konnte auf dem Server nicht gefunden werden. Sofern Sie den URL manuell eingegeben haben, überprüfen Sie bitte die Schreibweise und versuchen Sie es erneut.

Sofern Sie dies für eine Fehlfunktion des Servers halten, informieren Sie bitte den Webmaster hierüber.
Error 404
127.0.0.1
18.07.2010 23:58:08
Apache/2.2.14 (Win32) DAV/2 mod_ssl/2.2.14 OpenSSL/0.9.8l mod_autoindex_color PHP/5.3.1 mod_apreq2-20090110/2.7.1 mod_perl/2.0.4 Perl/v5.10.1


Du hast mir jetzt schon sehr viel weitergeholfen, auch wenns bei mir noch nicht ganz angekommen ist =).
Musst Du noch was wissen?
Vielen Dank nochmal!

Liebste Grüße,

Samuel

edit:
Hab grade entdeckt, dass der ganze xampp ordner auf C:\program files auch installiert ist - macht er das automatisch oder war ich das etwa? Könnte sich das gegenseitig blockieren? Danke nochmal!

Ausschnitt aus der XAMPP localhost phpinfo()- Seite:

_SERVER["SERVER_NAME"] 127.0.0.1
_SERVER["SERVER_ADDR"] 127.0.0.1
_SERVER["SERVER_PORT"] 80
_SERVER["REMOTE_ADDR"] 127.0.0.1
_SERVER["DOCUMENT_ROOT"] C:/Program Files/xampp/htdocs
_SERVER["SERVER_ADMIN"] postmaster@localhost
_SERVER["SCRIPT_FILENAME"] C:/Program Files/xampp/htdocs/xampp/phpinfo.php
sammy92
 
Posts: 11
Joined: 15. July 2010 21:46

Re: PHP Code wird nicht interpretiert

Postby sammy92 » 21. July 2010 22:39

Hey!

Wäre super wenn Du mir noch das ganz kleine Stückchen auch noch weiterhilfst!

Danke!!!!!!!

Samuel
sammy92
 
Posts: 11
Joined: 15. July 2010 21:46

Re: PHP Code wird nicht interpretiert

Postby Altrea » 22. July 2010 02:34

sammy92 wrote:edit:
Hab grade entdeckt, dass der ganze xampp ordner auf C:\program files auch installiert ist - macht er das automatisch oder war ich das etwa? Könnte sich das gegenseitig blockieren? Danke nochmal!


Genau das wird dein Problem sein. Du hast xampp einfach mehrmals installiert.
Die phpinfo()-Information zeigt ja auch, dass du den falschen XAMPP startest, was auch erklärt wieso er deine Seite nicht finden kann.

Also nochmal zurück zum Start. Alle (!!) XAMPP-Installationen deinstallieren. Falls du schonmal von Hand versucht hast Apache ohne XAMPP-Paket zu installieren diesen auch deinstallieren. Und danach nochmal ganz von vorn.

XAMPP hat nichts im Ordner Program Files verloren, auch wenn das das Standardverzeichnis für Software bei Windows ist. XAMPP am besten immer direkt in das Wurzelverzeichnis deiner Festplattenpartition installieren.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 6764
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: W7Ux64

Re: PHP Code wird nicht interpretiert

Postby sammy92 » 22. July 2010 20:34

Okey, ich werde das sobald wie möglich machen und Dir dann Bericht erstatten.
Viiiiielen Dank!!
sammy92
 
Posts: 11
Joined: 15. July 2010 21:46

Re: PHP Code wird nicht interpretiert (Problem gelöst)

Postby sammy92 » 30. July 2010 11:55

Wie im anderen Thread schon die Lösung veröffentlicht:

-) Wie gesagt, alles löschen
-) XAMPP neu auf D:// installieren.
-) xampp_start.exe -> Rechtsklick auf "als Administrator ausführen" klicken
-) PHP-Code wird interpretiert

Danke!
sammy92
 
Posts: 11
Joined: 15. July 2010 21:46

Next

Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests