php3 mit xampp

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

php3 mit xampp

Postby beholder » 15. June 2009 20:22

Hallo,
erst einmal halle und daumen hoch für das tolle programm und die community. ich bin neu hier und habe die tage xampp erfolgreich installiert und mir einen web und ftp server eingerichtet. das hat alles einwandfrei geklappt.

jetzt zu meinem problem:
ich habe noch von vor ein paar jahren ein gutes privates CMS mitdem ich früher viel gearbeitet habe und gut damit klarkomme. es ist eigentlich perfekt für meine bedürfnisse. das problem daran ist, dass es mit der neuen php version nicht läuft. es funktioniert nur mit dem alten php (ich glaube es war php3).
kann mir jemmand helfen dieses cms zum laufen zu bringen bzw was ich machen kann oder ob es xampp auch mit dem alten php gibt?
würde mich freuen wenn es dafür ne lösung gibt.

eine kleine frage noch nebenbei:
ich habe dsl 16k und möchte einen eigenen webserver betreiben. ich möchte keine mega homepage erstellen mit 100000den von besuchern. reicht meine internetzugang dafür aus? eventuell soll auch eine teamspeak server darauf laufen.

also vielen dank schonmal an euch

gruß
andreas
beholder
 
Posts: 6
Joined: 15. June 2009 20:11

Re: php3 mit xampp

Postby Xardas der Dunkle » 15. June 2009 20:33

jetzt zu meinem problem:
ich habe noch von vor ein paar jahren ein gutes privates CMS mitdem ich früher viel gearbeitet habe und gut damit klarkomme. es ist eigentlich perfekt für meine bedürfnisse. das problem daran ist, dass es mit der neuen php version nicht läuft. es funktioniert nur mit dem alten php (ich glaube es war php3).
kann mir jemmand helfen dieses cms zum laufen zu bringen bzw was ich machen kann oder ob es xampp auch mit dem alten php gibt?
würde mich freuen wenn es dafür ne lösung gibt.

Das ist dann aber schon uralt! Gibt es keine neuere Version des CMS? Nenn mal seinen Namen vielleicht können wir dir ja helfen zumindest etwas ähnliches zu finden!

eine kleine frage noch nebenbei:
ich habe dsl 16k und möchte einen eigenen webserver betreiben. ich möchte keine mega homepage erstellen mit 100000den von besuchern. reicht meine internetzugang dafür aus? eventuell soll auch eine teamspeak server darauf laufen.

Das Problem eines Servers ist im Grunde nicht nur die Bandbreite. Erstens benötigst du entweder eine Standleitung (heißt deine IP ändert sich nicht alle 24 Stunden), diese sind aber nicht besonders billig, oder eine DynDNS-Adresse (als Subdomain gibt es diese sogar kostenlos).
Dazu kommen nämlich auch die hohen Stromkosten. Und ein Punkt der nicht zu verachten ist, ist die Ausfallzeit. Du kannst als allein Verwalter nämlich nicht gewährleisten das der Server rund um die Uhr online ist (wobei das bei einer privaten Homepages vielleicht nicht so eine große Rolle spielt, bei geschäftlichen ist dies ein wichtiger Faktor!).
User avatar
Xardas der Dunkle
 
Posts: 482
Joined: 09. March 2008 19:40
Location: /var/www

Re: php3 mit xampp

Postby beholder » 15. June 2009 20:40

hallo und danke für die schnelle antwort.

also zu erstens: das cms ist ein privat cms und kein öffentliches. von daher wird es auch keiner kennen ^^. ich könnte es aber eventuell hochladen sodass ihr es mal auseinander nehmen könnt.
die installation funktioniert mit mysql datenbanken erstellen unsw. aber es wird dann auf der seite nichts angezeigt. der ersteller des cms hatte damals gesagt es liegt an der php version. hatte mir dann auch mal ein webspace mit php3 zugelegt und da ging es auch. das problem ist das ich zum ersteller keinerlei kontakt mehr habe und ihn da auch nciht fragen kann. eine neuere version gibts auch nicht.


zu zweitens: ich will den server nur für meine eigene homepage und eventuell meinen eigenen teamspeak server haben. eine feste ip mittels dyndns hab ich schon und funktioniert auch einwandfrei
beholder
 
Posts: 6
Joined: 15. June 2009 20:11

Re: php3 mit xampp

Postby Xardas der Dunkle » 15. June 2009 20:53

eine feste ip mittels dyndns

man bekommt über dyndns keine feste IP, die IP wechselt weiterhin täglich. Du bekommst eben nur einen domainnamen über den man dich immer wieder finden kann auch wenn die IP dahinter ständig wechselt.
Nachteil ich bin mir nicht sicher ob man hiermit überhaupt SSL geschützte Seiten hosten kann, da eben IP-Based-Virtualhosting nicht möglich ist.

also zu erstens: das cms ist ein privat cms und kein öffentliches. von daher wird es auch keiner kennen ^^. ich könnte es aber eventuell hochladen sodass ihr es mal auseinander nehmen könnt.
die installation funktioniert mit mysql datenbanken erstellen unsw. aber es wird dann auf der seite nichts angezeigt. der ersteller des cms hatte damals gesagt es liegt an der php version. hatte mir dann auch mal ein webspace mit php3 zugelegt und da ging es auch. das problem ist das ich zum ersteller keinerlei kontakt mehr habe und ihn da auch nciht fragen kann. eine neuere version gibts auch nicht.

Auf MySQL baut eigentlich fast jedes CMS auf.
Ja lad mal das CMS hoch, vielleicht kann man ja noch was machen (bezweifle ich aber, seid php3 hat sich ziemlich viel getan!).
User avatar
Xardas der Dunkle
 
Posts: 482
Joined: 09. March 2008 19:40
Location: /var/www

Re: php3 mit xampp

Postby beholder » 15. June 2009 20:56

ok habs hochgeladen

http://ul.to/i40uwc

sind fast 5MB auf uploaded.to in einem rar archiv
beholder
 
Posts: 6
Joined: 15. June 2009 20:11

Re: php3 mit xampp

Postby Xardas der Dunkle » 15. June 2009 21:20

Also, ich habe mir zwar nicht alles angeguckt. Aber ich würde eher darauf tippen das es sich um php4 handelt.
Da das System Funktionen ( und Syntaktische Dinge ) verwendet die es in PHP4 noch gar nicht gab.

Vielleicht hast du ja noch glück und bekommst das System auch noch unter PHP5 zum laufen.
Ich denke das Problem liegt nämlich in einigen PHP Einstellungen die schon in späteren php4 Versionen aus Sicherheitsgründen eingeführt wurden.

1. Registerglobals
In PHP4 werden alle Variablen die über GET, POST oder COOKIE übergeben werden als globale Variable registriert.
Hat zur Folge das ein Angreifer relativ einfach Variablen ändern kann (die er eigentlich nicht ändern darf) und auch einfach Daten per GET überschreiben kann die eigentlich nur über POST oder COOKIE ans Script übergeben werden sollte.
Daher wurde dieses verhalten standardmäßig deaktiviert, kann aber wieder aktiviert werden:
Code: Select all
register_globals = On

in der php.ini setzen (dürfte die im apache/bin Verzeichnis sein genaueres über phpinfo() !).

2. Shortags
Ich habe gesehen das der Author des CMS an einigen Stellen die sogenannten Shortags verwendet d.h. <? oder <?= anstatt <?php.
Diese haben den Nachteil das sie sich mit dem XML-Tag (<?xml) beißen.
Dürfte aber standardmäßig aktiviert sein!

Code: Select all
short_open_tag = On


3. Error-Reporting
Mit dem Error-Reporting kann man die Fehlerausgabe beeinflussen. Früher war es allgemein üblich diese ziemlich niedrig einzustellen. Imho eine Unsitte, Fehler sollte man beheben und nicht ausblenden.
Da aber einige Dinge die damals noch erlaubt waren (schon allein auf Grund von register_globals), kann es zu manchen unschönen Fehlerausgaben kommen. Setz daher das error_reporting auf ein dem entsprechendes Level:
Code: Select all
error_reporting = E_ALL & ~E_NOTICE & ~E_STRICT


(E_STRICT ist zwar noch nicht in E_ALL enthalten, wird aber in den nächsten PHP-Versionen kommen! [imho php5.3 welches sich momentan noch im Beta-Stadium befindet]).

Ansonsten guck dich mal auf: http://opensourcecms.com/ um, vielleicht findest du ja ein anderes CMS das zu dir passt!

mfG
User avatar
Xardas der Dunkle
 
Posts: 482
Joined: 09. March 2008 19:40
Location: /var/www

Re: php3 mit xampp

Postby beholder » 15. June 2009 21:39

muss ich nun das cms ändern? oder xammp ändern? ich habe davon nicht viel ahnung. wäre schön wenn das jemmand für mach machen könnte.

hab jetzt bestimmt schon über 10 CMS geladen und getestet. aber keins hat mich überzeugen können. kann sein weil ich mich an das andere so gewöhnt habe.

hätte schon gern mein altes cms wieder :D
beholder
 
Posts: 6
Joined: 15. June 2009 20:11

Re: php3 mit xampp

Postby Xardas der Dunkle » 15. June 2009 21:44

An Xampp ändern.
In der php.ini (welche siehst du über phpinfo) und dann den Apachen neustarten.

ich habe davon nicht viel ahnung.

Auch ein Grund wieso man selber lieber keinen Server ans Netz hängen sollte.
User avatar
Xardas der Dunkle
 
Posts: 482
Joined: 09. March 2008 19:40
Location: /var/www

Re: php3 mit xampp

Postby beholder » 15. June 2009 22:16

hey vielen dank,
hab das geändert und schon läufts. zumindest komm ich mal weiter wie vorher :D
ich hoffe, dass es sich damit erledigt hat. wenn nicht schreib ich einfach wieder

also vielen dank
beholder
 
Posts: 6
Joined: 15. June 2009 20:11

Re: php3 mit xampp

Postby beholder » 15. June 2009 22:23

ok nochwas, ich denke es ist eine kleinigkeit: es erscheint auf der startseite mittden drin:


Warning: mktime() expects parameter 5 to be long, string given in C:\...\index.php on line 215
beholder
 
Posts: 6
Joined: 15. June 2009 20:11

Re: php3 mit xampp

Postby Xardas der Dunkle » 15. June 2009 23:33

Da scheint das das Geburtsdatum irgend eines Benutzer nicht korrekt oder gar nicht in der Datenbank steht.
Trag mal ein Geburtsdatum ein, mal sehen was passiert.
User avatar
Xardas der Dunkle
 
Posts: 482
Joined: 09. March 2008 19:40
Location: /var/www


Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests