Probs mit email versand via mercury

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

Probs mit email versand via mercury

Postby Ironlotus » 03. November 2003 14:03

Hi! Ich habe bisher ziemlich wenig ahnung von apache und co. möchte allerdings php nen bischen lern und habe zum testen der scripte xampp
installieren. zunächst einmal wollte ich nen kleines mailscript machen. was auch soweit geklappt hat. allerdings will mercury nie nicht versenden......
ich bekomme forgende meldung:

13:28:43: processing job MO000002
Temporary error 249 (temporary MX resolution error) resolving 't-online.de'.
13:28:43: processing job MO001310
Temporary error 249 (temporary MX resolution error) resolving 't-online.de'.
13:28:43: processing job MO001312
Temporary error 249 (temporary MX resolution error) resolving 't-online.de'.


was mich ein wenig verwirt ist folgende Zeile im selben fenste:
Hosts file : C:\WINDOWS\hosts

nmein xampp verzeichnis ist: C:\xampp
und in der anleitung stand zum deinstallen nur diesen ordner löschen.
was soll dass dann mit dem C:\Windows???
Ironlotus
 

Postby Straffi » 04. November 2003 11:01

Moin Ironlotus,

die Datei C:\WINDOWS\hosts (hast du Win98?) wird von Windows benutzt um Domainnamen in IP-Adressen umzuwandeln.
Eigentlich sollten aber solche Anfragen an deinen DNS-Server weitergeleitet werden.

Ich habe zwar auch keine Ahnung von Mercury, könnte mir aber vorstellen, dass t-online Probleme mit dem MX macht.
IMHO kostet der Relay-Dienst seit einiger Zeit (2,95 EUs / Monat) und muss extra freigeschaltet werden.
http://www3.service.t-online.de/c/00/01/35/1350.html

Wenn ich den Mercury starte, erscheint bei mir im Fenster "SMTP-Client end-to-end Version" folgende Meldung:
Current name service information:
Hosts file : C:\WINNT\System32\drivers\etc\hosts
Domain :
Nameserver 1 : 192.168.0.1


Was zeigt den deiner an?


mfg straffi[/url]
User avatar
Straffi
 
Posts: 120
Joined: 07. October 2003 17:48

re

Postby Ironlotus » 04. November 2003 17:20

Mein, bei mir wird jetzt direckt beim start folgendes angezeigt :

Mercury/32 Transport System, Full SMTP Client Module v3.32,
Copyright (c) 1993-2002, David Harris, All Rights Reserved.

This product includes software developed by the University
of California, Berkeley and its contributors. Portions of this
program are copyright (c) 1999-2001, MurkWorks Inc,
http://www.murkworks.com

Current name service information:
Hosts file : C:\WINDOWS\hosts
Domain :
Nameserver 1 : 0.0.0.0

17:11:54: processing job MO001310
17:11:54: processing job MO000002
Temporary error 249 (temporary MX resolution error) resolving 't-online.de'.
Temporary error 249 (temporary MX resolution error) resolving 't-online.de'.
17:11:54: processing job MO001E28
Temporary error 249 (temporary MX resolution error) resolving 'top-trend.info'.
17:11:54: processing job MO001E26
Temporary error 249 (temporary MX resolution error) resolving 'top-trend.info'.
17:11:54: processing job MO001E24
Temporary error 249 (temporary MX resolution error) resolving 'web.de'.
17:11:54: processing job MO0014CA
Temporary error 249 (temporary MX resolution error) resolving 'web.de'.
17:11:54: processing job MO0014C8
Temporary error 249 (temporary MX resolution error) resolving 'web.de'.
17:11:54: processing job MO001312
17:11:54: processing job MO0030CA
17:11:54: processing job MO0030CC
Temporary error 249 (temporary MX resolution error) resolving 't-online.de'.
Ironlotus
 

Postby Straffi » 04. November 2003 20:06

Moin Ironlotus,

sieht sehr seltsam aus ohne Nameserver.

Wie bist du denn ans Netz angebunden?
Was für ein OS hast du?

Ich glaube, da kommt Mercury irgendwie mit deinen Netzwerkeinstellungen nicht zurecht.

Und wie gesagt: MX über t-online kostet extra...



mfg straffi
User avatar
Straffi
 
Posts: 120
Joined: 07. October 2003 17:48

Postby Guest » 04. November 2003 21:07

MX ist doch nicht pflicht dafür oder?

Und ich habe Win98 SE mit DSL anschluss über DfÜ
Guest
 

Postby feuerpfeil » 04. November 2003 21:50

Dein Mercury findet die DNS-Server nicht!
Hat mit MX records nichts zu tun.
Die DNS-Server braucht er für die Auflösung externer Email-Adressen.

Gib in einer DOS-Box
ipconfig /all
ein, da bekommst du eine lange Liste!
2 Einträge davon sind die DNS-Server.
Abschreiben und im Menü bei
Configuration - MercuryE SMTP Client
"Names servers:" eintragen

feuerpfeil :wink:
User avatar
feuerpfeil
 
Posts: 5
Joined: 03. November 2003 21:18
Location: Vienna - Austria

re

Postby Ironlotus » 06. November 2003 16:14

yoo, super, läuft fas püperfekt. einziges prob: ich muss bei jedem neustart dei IP wieder eingeben. gibt das da nicht ne möglichkeit, dass anders zu machen??
Ironlotus
 

Postby Straffi » 06. November 2003 18:32

Moin feuerpfeil,

normalerweise vergibt T(tm)-online(tm) den DNS-Server dynamisch bei der Einwahl, es ist aber auch möglich, einen festen einzutragen.
Dem OS würde ich die dynamischen lassen, beim Mercury kannst du ja feste vergeben. Mehr gibts unter:
http://atelier89.de/users/dirk/t-o/010.html


mfg straffi
User avatar
Straffi
 
Posts: 120
Joined: 07. October 2003 17:48


Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests