WinMySQLadmin 1. 4 zeigt datenbank nicht an

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

WinMySQLadmin 1. 4 zeigt datenbank nicht an

Postby super » 18. November 2007 11:11

guten morgen,

ich habe xampp installiert, es funktioniert alles optimal

meine Testhomepage schreibt per php in die Datenbank und liest auch korrekt aus.

nun will ich mit vb.net Daten in die datenbank schreiben.

in einem Tutorial heisst es:
http://www.vbarchiv.net/workshop/workshop47.php

    Bevor wir aber richtig mit VB und MySQL beginnen, prüfen wir, ob MySQL bereits eine Test-Datenbank erstellt hat. Klicken Sie auf das Ampelsymbol im Systemtray und wählen aus dem PopUp-Menü den Eintrag Show. Im Registerblatt Databases sehen Sie alle vorhandenen MySQL-Datenbanken.

wenn ich nun auf den Reiter: Databases klicke wird keine Datenbank angezeigt.

kann mir jemand sagen warum das so ist ?

danke gruss
roland_khttp://www.vbarchiv.net/workshop/workshop47.php
logik ist einfach, man muss sie nur verstehen:-)
super
 
Posts: 20
Joined: 31. October 2007 10:07

Postby Wiedmann » 18. November 2007 11:21

Benutze einfach das WinMySQLadmin nicht (und demzufoge, benutze ein aktuelleres Tutorial).

Vorhandene Datenbanken kannst du z.B. auch mit phpMyAdmin sehen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

ich habe folgendes Problem:

Postby super » 18. November 2007 12:10

danke erst mal,

ich will eben das tutorial ausführen,

die schritte sind dort so beschrieben ...

wenn da gleich anfangs was anderes passiert, habe ich keine ahnung ob es sinnvoll ist mit vb.net ein programm zu schreiben.

im tutorial liegt mysql auf C:/ bei mir eben in C:/xammp/mysql

mit phpadmin kan ich ja die datenbank öffen, über meine webseite mit php daten eintragen und anzeigen.

Mein Problem ist folgendes:

Code: Select all
$fp = fopen("skat_protokoll.txt","r");
while (!feof($fp))
   {
   $text = fgets($fp);
//   echo "$text";
   }
   fclose($fp);
$datei = file("skat_protokoll.txt");
$zeilen = count($datei);
$zeile_s1 = $datei[$zeilen -12];
$zeile_s2 = $datei[$zeilen -8];
$zeile_s3 = $datei[$zeilen -4];
$zeile_p1 = $datei[$zeilen -11];
$zeile_p2 = $datei[$zeilen -7];
$zeile_p3 = $datei[$zeilen -3];
$s1 = substr($zeile_s1,0,5);
$s2 = substr($zeile_s2,0,5);
$s3 = substr($zeile_s3,0,5);
$p1 = substr($zeile_p1,22,4);
$p2 = substr($zeile_p2,22,4);
$p3 = substr($zeile_p3,22,4);
....weiterer code


in der Zeile:
Code: Select all
$fp = fopen("skat_protokoll.txt","r");

sollte der Dateiname mit einer Variablen eingetragen werden.

ich haben einen ordner /protokoll in dem mehrere Putokolldateine liegen.

skat_protokoll.txt-skat_protokoll_1.txt-skat_protokoll_2.txt ...usw

ich will auf Button_klick den datei öffen -Dialog öffen und da eine der protkolldateien auswählen.

danach das obige script ausführen.

Im moment habe ich ein blatt Dateneingabe.php, in dem trage ich die daten spieler 1 2 3 punkte 1 2 3 in text-eingabefelder ein und shickle diese an die datenbank (Fehlerquellen)

dum habe ich obigen code geschrieben, dieser liest die daten selbständig aus der Protokolldatei aus, und trägt diese ein.

Wie kann ich den code ändern, dass ich über einen dialog oder ähnliches
die einzutragende Datei per mausklick auswählen kann ?

danke im voraus
gruss
roland_k
logik ist einfach, man muss sie nur verstehen:-)
super
 
Posts: 20
Joined: 31. October 2007 10:07

Postby super » 18. November 2007 12:12

warum muss ich einen neuen titel eingeben bei antworten?
logik ist einfach, man muss sie nur verstehen:-)
super
 
Posts: 20
Joined: 31. October 2007 10:07

Postby Wiedmann » 18. November 2007 12:19

mit phpadmin kan ich ja die datenbank öffen,

Schön, damit wäre dieser Punkt aus deinem VB.NET Tutorial ja geklärt:
VB.NET Tutorial wrote:Bevor wir aber richtig mit VB und MySQL beginnen, prüfen wir, ob MySQL bereits eine Test-Datenbank erstellt hat.

Mit welchem Programm du das überprüfst, ist ja letztendlich egal.

Mein Problem ist folgendes:

Jetzt bist du aber nicht mehr bei VB.NET, sondern bei PHP?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby super » 18. November 2007 12:59

he eben .....geht das mit php ?

gruss roland_k
logik ist einfach, man muss sie nur verstehen:-)
super
 
Posts: 20
Joined: 31. October 2007 10:07

Postby Wiedmann » 18. November 2007 13:42

he eben

:?:

geht das mit php?

Du meinst das hier?
super wrote:
Code: Select all
$fp = fopen("skat_protokoll.txt","r");

sollte der Dateiname mit einer Variablen eingetragen werden.

Im Prinzip ja.

ch will auf Button_klick den datei öffen -Dialog öffen und da eine der protkolldateien auswählen.

Das geht halt so nicht. Du hast hier ja einen Client/Server vor dir, und keine einzellne lokale Anwendung wir mit VB.NET. Jedenfalls kannst du so keinen Pfad übertragen, den dein Script dann benutzt.

Über ein HTML Formular könntest du die Protokoll-Datei zum Server hochladen. Und PHP wertet dann die hochgeladene Datei aus.

oder ähnliches die einzutragende Datei per mausklick auswählen kann ?

Oder ähnlich würde natürlich auch gehen. Du liest mit PHP ein Verzeichnis aus, und baust daraus ein HTML Formular, wo der User dann auswählt, welche Datei ausgewertet werden soll.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby super » 18. November 2007 13:49

ja genau...
aber ich habe zu wenig wissen....
die dateien ...(protokolle ..) liegen auch auf meinem mail..acccount beim gleichen server als anlage ...

oder wie gehts wenn die dateien beim beim server in nem ordner liegen

dann sollte das mit php gehn ..hmmm

mir raucht der kopf ...:-((

irgendwie sollte ich die dateien ...auf der webseite wählen koennen ...

danke jedenfalls

hat mir schon viel geholfen so

gruss
roland_k
logik ist einfach, man muss sie nur verstehen:-)
super
 
Posts: 20
Joined: 31. October 2007 10:07

Postby Wiedmann » 18. November 2007 14:19

die dateien ...(protokolle ..) liegen auch auf meinem mail..acccount beim gleichen server als anlage ...

Dann fangen wir mal von vorne an:
Du bekommst irgendwelche Mails, welche als Anhang eine Datei haben. Und der Inhalt dieser Datei willst du dann mit PHP verarbeiten und in MySQL einpflegen?

oder wie gehts wenn die dateien beim beim server in nem ordner liegen

Da du oben schon "auch" schriebst, wie kommen denn die Dateien aus den Mails in diesen Ordner?

irgendwie sollte ich die dateien ...auf der webseite wählen koennen ...

Und grundsätzlich:
Das ganze spielt sich also auf einem Server bei deinem Provider ab, und nicht lokal?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby super » 18. November 2007 19:04

guten abend,
ja nun habe ich schon mal bisschen mehr verstanden wo die Problematik ist.
also ich lasse xampp laufen ...erstelle mit notepadd webseiten im php format.

ich rufe diese dann auf mit http://localhost/confixx/
es startet die index.php , auf dieser seite habe ich Links zum starten der weiteren websetien z. b. http://localhost/confixx/php/auto_skat_einlesen.php

in dieser seite ist das einlesen der Autoskat-protokoll.txt mit php eingebaut,
Code: Select all
$fp = fopen("skat_protokoll.txt","r");

die protokolldatei liegt in dem fall im gleichen ordner wie die webseite.

im ordenr liegen eben noch mehrere protokolldateien die eingelesen werden sollen.
nun koennte ich ja eine variable $weitereDaten -- bilden und auf der webseite ein textfeld anlegen und da reinschreiben Autoskat-protokoll_01.txt.......o2 o3 o4 usw .

es kann aber in der praktischen anwendung nicht sein dass der benutzer den dateinamen reinshreiben muss.

da will ich eben dass alles autoskatprotokolldateien mit endung .txt in einem fenster angeklickt werden.
mit einem filter sollte ich da dafür sorgen dass nur dateinen mit *.txt angezeigt werden.

das ist immer noch umständlich :-(

nachmeiner Überlegung wäre ein Button Aktualisieren denkbar.

da muesste nach dem letzten ersetellungsdatum der protokolldatei gesucht werden, deren namen in den $weitereDaten schreiben, und gleichzeitig die datei in einen Ordner Archiv verschieben.
(wenn keine dateien merh im ordner sind --Fehlermeldung)
dies so mal zum testen. Fernziel ist dann dass bei aufruf der seite das script abläuft ohne aktion vom betrachter der webseite zu verlangen.

ich gehe davon aus, dass ich das ganze hier mit xqmpp testen kann, dh ich schaue die seiten hier mit dem explorer an ...
bisher habe ich das so gemacht, die dateien dann auf den webserver geladen und da läufts biher auch wie auf dem pc.

:arrow: ich verstehe ja, dass mir hier nicht kostenlos unterricht erteilt werden kann, aber ich habe viel Mühe das theoretische aus Büchern oder
Tutorials in die praxis umzusetzen.

es sind schon viele fragen in einem Paket hier drin, als erstes wär mir geholfen zu sehen wie ich das mit dem datei auswählen machen kann.

vielen dank und schoenen sonntag noch
gruss
roland_k

PS: ich bin gerade mal 60 und habe erst vor zwei jahren mit programmieren begonnen ....excel.vba ....dann html ..vb6 ...vb.net

eventuell ist das alles zuviel auf einmal :oops:
logik ist einfach, man muss sie nur verstehen:-)
super
 
Posts: 20
Joined: 31. October 2007 10:07

Postby Wiedmann » 18. November 2007 19:21

Wiedmann wrote:Du bekommst irgendwelche Mails, welche als Anhang eine Datei haben. Und der Inhalt dieser Datei willst du dann mit PHP verarbeiten und in MySQL einpflegen?

[ ] ja
[ ] nein
[ ] weis nicht
[ ] _________

Wiedmann wrote:Da du oben schon "auch" schriebst, wie kommen denn die Dateien aus den Mails in diesen Ordner?

[ ] Hexerei. Keine Ahnung wie das passiert
[ ] Irgend jemand öffnet die Mails, speichert die Datei, und schiebt sie dann mit FTP auf den Server.
[ ] _________
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby super » 18. November 2007 20:04

das mit mail ist ...zukunft ...im moment schicke ich die anhänge (protokolle )per ftp hoch
logik ist einfach, man muss sie nur verstehen:-)
super
 
Posts: 20
Joined: 31. October 2007 10:07

Postby super » 18. November 2007 20:08

oh beitrag weg ))
ich kann die mail auch direckt an server schicken ...

sind eben mehrere ....situationen....eine wäre eben wenn die dateien auf server liegen ...wie verarbeite ich dann diese

danke
gruss roland_k
logik ist einfach, man muss sie nur verstehen:-)
super
 
Posts: 20
Joined: 31. October 2007 10:07


Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests