PHP 5.2.4 für Apache 2.2.6 lokal installieren

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

PHP 5.2.4 für Apache 2.2.6 lokal installieren

Postby FargoTof » 13. October 2007 16:09

Hallo zusammen,

ich suche bereits seit heute morgen im Internet allgemein und seit einiger Zeit gezielt in diesem Forum, kann aber leider nirgends Antwort auf meine wahrscheinlich einfache Frage finden:

Ich habe mir auf meinem PC den Apache installiert, um PHP-Skripte in Verbindung mit mySQL-Datenbanken lokal laufen zu lassen. Bei der Installation hapert es dann allerdings gewaltig und - wie gesagt - ich finde einfach nirgends eine Anleitung dazu.

1. Gehe ich richtig in der Annahme, dass ich mir das aktuelle PHP-Zip-Archiv (z.B. von http://de3.php.net/) runterlade, dann in einen beliebigen Ordner entpacke und den Pfad dann Apache in der httpd.conf mitteile? Eine Installation im Sinne vom Ausführen eines Setups ist nicht erforderlich?

2. Falls diese Annahme stimmt: Aus einigen Schnipseln, die ich doch irgendwo gefunden habe, habe ich mir zusammengereimt, dass ich in die bereits genannte httpd.conf um die Zeilen:

LoadModule php5_module C:/Programme/Apache Software Foundation/Apache2.2/php/php5apache2.dll
AddType application/x-httpd-php .php

ergänze (Der Pfad zur .dll ist so korrekt!). Ist das so richtig, oder was/wo muss ich sonst schreiben?

3. Oder bin ich auf einem völlig falschen Weg?!

Über eine - ruhig auch stichwortartige, kurze - Antwort würde ich mich sehr freuen, denn ich weiß echt einfach nicht weiter...

Vielen Dank schonmal,

FargoTof

EDIT: Achso, das ganze unter WIN Vista und wiegesagt PHP 5.2.4, Apache 2.2.6, lokal. Sind sonst noch Infos nötig?
FargoTof
 
Posts: 3
Joined: 13. October 2007 15:56

Postby FargoTof » 13. October 2007 16:36

So, naja, wenn man noch ein Stück weiter denkt, hilft das auch manchmal... :)

LoadModule php5_module "C:/Programme/Apache Software Foundation/Apache2.2/php/php5apache2_2.dll"

wirkt Wunder... sowohl die .dll für Apache 2.2. als auch die Anführungszeichen um den Pfad... wäre also ein Problem gelöst, dass nächste taucht direkt auf... wenn ich jetzt eine .php im Browser aufrufe (Apache läuft), zeigt dieser mir nur den Quelltext an, interpretiert ihn aber nicht... Also läuft doch php trotzdem immer noch nicht so richtig, oder?
FargoTof
 
Posts: 3
Joined: 13. October 2007 15:56

Postby Wiedmann » 13. October 2007 16:40

Eine Installation im Sinne vom Ausführen eines Setups ist nicht erforderlich?

Nein, gibt's ja im ZIP auch nicht. Wobei der Installer (das MSI paket) natürlich die Fehler bei der Konfiguration nicht macht, die du machst...

Aus einigen Schnipseln, die ich doch irgendwo gefunden habe

http://de.php.net/manual/en/install.windows.apache2.php
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby FargoTof » 13. October 2007 16:44

Es ist schon echt lustig, seit ich den ersten Beitrag hier geschrieben habe, läufts irgendwie :), wenn das so weiter geht, wirds noch ein richtig guter Thread, hehe.

Das Einfügen der Zeile:

PHPIniDir "C:/Programme/Apache Software Foundation/Apache2.2/php"

wirkt wiederum wahre Wunder, PHP läuft damit anscheinend soweit, weiter gehts jetzt mit MySQL, könnte auch noch ein Brocken werden.

Trotz alledem, ist das so eine "saubere" Vorgehensweise, oder hätte man das ganze auch eleganter lösen können?
FargoTof
 
Posts: 3
Joined: 13. October 2007 15:56


Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests