PHP spinnt rum!

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

PHP spinnt rum!

Postby T-Alex » 23. September 2003 10:32

Hi, hab heute eine Xampp package eingerichtet läuft soweit! bin von jana-server nur auf den apache umgestiegen, und muss sagen das sich das ganze schon gelohnt hat, allerdings hab ich 2 Probleme mit der Konfiguration. Bei PHP lassen sich die Notices nicht abschlaten, ich habe sowohl alle auffindbaren php.ini s durchwüllt und es in allen so eingestellt das es nur fehler anzeigen soll, allerdings werde ich dadurch die Notices nicht los.
Das Zweite Problem ist das er von mir eine Variablendeklaration haben will, und ich habe keine ahnung wieso bzw. wie ich das im php script umgehen kann! Die Anweisung bei der das Auftritt ist eigentlich eine ganz normale:
Code: Select all
switch ($action){
default:

Da bekomme ich als Fehlermeldung das "action" eine nicht deklarierte Variable ist.

Ich schreibe bereits schon länger php scripte und brauch den webserver eigentlich nur um beim programmieren das nich ständig hochladen zu müssen.
T-Alex
 

Postby T-Alex » 23. September 2003 10:40

so kein gast mehr...
wer ne idee hat was mir hlefen könnte kann sich auch per pn melden!
T-Alex
 
Posts: 3
Joined: 23. September 2003 10:38

Postby Oswald » 23. September 2003 10:42

Huhu Alex!

Welches XAMPP benutzt Du? Linux oder Windows? Bei Windows ist es evtl. nicht so einfach die richtige php.ini zu finden.

Was hast Du genau in die php.ini geschrieben?

Zu $action:
Wenn er sagt, dass $action eine nicht deklarierte Variable ist, dann wird das schon stimmen. Sag ich mal so. ;) Setzt Du denn $action vorher?

Lieben Gruß,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby T-Alex » 23. September 2003 11:44

erstma läuft der server auf windows 2000 professionell, nein ich setze die $action vorher noch nicht, weil ich eigentlich bisher immer mit einer impliziten deklaration gearbeitet habe und bei meinem web-host gehen die scripte ja auch tadelos!

und wenn ich schon mal dabei bin wie setz ich das standard verzeichnis auf 192.168.0.1/web anstelle von 192.168.0.1, ich mache hier einen kleinen Intranetserver bzw. bin damit beauftragt wurden, in Rahmen eines Projektes, bin aber mittlerweile mit meinem Latein ziemlich am ende, da es wie gesagt der erste webserver ist den ich aufsetze, bei jana-server hatte ich die probs auch...deswegen ja auch der wechsel zu apache...nun wieß ich auf jeden Fall das es an den Einstellungen für php liegt und nich am server progi!

Bei jana konnte ich zuweisen von welchen netzen aus daruf zugegriffen werden darf, geht das bei apache auch, habe da zwar in der config was gefunden, nach dem ändern lässt sich der Indianer aber nicht mehr starten.

Hau T-Alex


edit auszug php.ini
Code: Select all
error_reporting  =  E_ALL & ~E_NOTICE


Also alle Fehler halt außer hinweise!
T-Alex
 
Posts: 3
Joined: 23. September 2003 10:38

Postby Oswald » 23. September 2003 11:56

Huhu T-Alex!

Bei Deinem Webhoster geht's, weil der die Notices ausgeschaltet hat. Der "Fehler" wird auch bei ihm auftreten nur wird er halt nicht angezeigt.

In welcher php.ini hast Du's die Zeile geändert? Jedenfalls ist sie so genau richtig. Hast Du eine php.ini im Windows-System-Verzeichnis? Eigenltich sollte man es in der php.ini eintragen, in der auch das apache.exe liegt.

Gruß,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby T-Alex » 23. September 2003 12:04

sowohl im apache als auch im Windows System verzeichnis, habe jetzt einfach die fehlerdarstellung ganz abgeschalten, allerdings hilft mir das beim Programmieren nicht weiter.

kannste mir vielleicht sagen wie ich diese action variable explizit deklarieren kann??? dann umgeh ich das einfach und habe wieder was dazu gelernt!
T-Alex
 
Posts: 3
Joined: 23. September 2003 10:38


Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests