index.php wird nicht angezeigt

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

index.php wird nicht angezeigt

Postby heartbreaker » 27. March 2007 15:33

Hallo

ich bin neu auf dem gebiet und habe ein Problem

ich habe auf meinem apache ein verzeichniss baum angelegt sieht in etwa so aus

peter/
max/
hans/
...
...
in dem verzeichniss peter ist eine index.php
gebe ich also den pfad an

IP/peter/index.php

dann fordert er mich dazu auf diese datei runter zu laden ich will aber das sie angezeigt ist
(php packages sind installiert und die datei (index.php) ist auch richtig geschriben)

kann mir jemand helfen wäre echt nett
danke im vorraus
mfg Andre

EDIT: meine versionen: apache 2.2.4 und PHP 5.2.1
heartbreaker
 
Posts: 5
Joined: 27. March 2007 13:43

Postby Wiedmann » 27. March 2007 15:41

php packages sind installiert

Anscheinend aber nicht richtig. Jedenfalls weis dein Apache nicht, dass PHP-Dateien durch den PHP-Interpreter geschickt werden müssen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

erst mal danke für die antwort

Postby heartbreaker » 27. March 2007 15:44

hehe also beim installieren der packages gab es keine fehlermeldungen
woran kann das den liegen?
was muss ich machen das er das durch den interpreter schickt?
heartbreaker
 
Posts: 5
Joined: 27. March 2007 13:43

Postby Wiedmann » 27. March 2007 15:49

Grindsätzlich wird das dort beschrieben:
http://de.php.net/manual/de/install.php

(Muss halt je nach deinem OS einen witerführenden Link benutzen.)

Bei *nix wäre auch ein Forum zur genauen Distribution interessant, weil die dort wohl wissen, was der jeweilige Paketmanger macht.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

thx

Postby heartbreaker » 27. March 2007 15:51

thx =) aber nach der anleitung haben wa das gemacht =) hat nicht viel gebracht wir benutzen slackware 11 vll kennt sich damit jemand aus ?
und kann mir weiterhelfen

thx im vorraus
andre
heartbreaker
 
Posts: 5
Joined: 27. March 2007 13:43

Postby Wiedmann » 27. March 2007 15:58

aber nach der anleitung haben wa das gemacht

Und was habt ihr genau gemacht, was den Apachen betrifft?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Also...

Postby heartbreaker » 28. March 2007 08:45

WIr haben :
zu erst haben wa die PHP datein runtergeladen und Compiled dann installiert
das hat ohne probs funtioniert ....
heartbreaker
 
Posts: 5
Joined: 27. March 2007 13:43

Postby Wiedmann » 28. March 2007 09:20

ergo hast du dir das PHP-Manual nicht angeschaut...
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

HÄ?

Postby heartbreaker » 28. March 2007 09:27

wie meinst du das??
sry das ich so doof frage ich bin halt noch relativ neu auf dem gebiet=)
heartbreaker
 
Posts: 5
Joined: 27. March 2007 13:43

Postby Wiedmann » 28. March 2007 10:11

wie meinst du das??

Weil im Manual mehr steht, als runterladen, compileren und installieren.

Ausser du versteckst das alles hinter dem Begriff "installieren". Da kann ja alles mögliche dazugehören...

Und uns interessiert jetzt wie gesagt:
Wiedmann wrote:Und was habt ihr genau gemacht, was den Apachen betrifft?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby sari42 » 30. March 2007 19:18

warum nicht einfach xampp installieren ? ;)
sari42
 
Posts: 800
Joined: 27. November 2005 18:28

Postby martinpre » 30. March 2007 21:32

sari42 wrote:warum nicht einfach xampp installieren ? ;)


Weil Xampp nicht ohne Änderungen für einen Produktivserver geeignet ist. Außerdem ist bei einer Standardinstallation von Apache/Php/ggf. MySQL die Sicherheit um einiges höher als bei einem frisch installiertem xampp ;)
martinpre
 
Posts: 405
Joined: 22. May 2006 16:14
Location: Nähe Tulln / Österreich

Postby KingCrunch » 30. March 2007 21:51

Außerdem ist bei einer Standardinstallation von Apache/Php/ggf. MySQL die Sicherheit um einiges höher als bei einem frisch installiertem xampp
Achja? Wo liegt der konkrete (Konfigurations-)Unterschied?
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby DJ DHG » 30. March 2007 22:52

Moin Moin

Zum einen geht es in diesem Thread nicht mehr wirklich um das Thema.
Soll das so bleiben?

Zum anderen das Thema Sicherheit:

Die Philosophie
Die Philosophie hinter XAMPP ist Anfängern und Profis einen einfachen
Einstieg in die Welt des Apache zu ermöglichen. XAMPP ist so
vorkonfiguriert, dass möglichst alle Features von Apache und Co aktiviert
sind. So, wie es z. B. für einen Entwickler am angenehmsten ist.
XAMPP ist dadurch nicht als sicher einzustufen und ist somit nicht sofort
für den Produktions-Betrieb geeignet. Mit einigen Handgriffen (siehe
FAQs) läßt sich XAMPP aber auch schnell internettauglich sicher machen.


mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby KingCrunch » 30. March 2007 23:03

Jo, und wo ist eine Standard-Installation sicher? ;)

Der einzige Grund, warum ich seperate Installationen aufgrund der Sicherheit bevorzugen würde, wäre, dass ich dort "buttom up" die Konfiguration nacheinander so einstellen kann, wie es meinem Sicherheitsbedürfnis entspricht. Bei Xampp hab ich allerdings ein komplettes System und für ein sicheres System müsste ich nun die Konfiguration jeder Komponente im Detail durchgehen, wobei ich nichtmal weiß, ob es sich nicht vielleicht an anderer Stelle mit irgendwas beißt.

Im Endeffekt: Ich halte eine Standardinstallation für Produktiveinsatz für ebenso gefährlich, wie Xampp! Und ich glaube damit wollten die Xampp-Macher auch mit ihrer Aussage hinaus. Besonders
XAMPP ist dadurch nicht als sicher einzustufen und ist somit nicht sofort für den Produktions-Betrieb geeignet.


Ob nun Standardinstallation oder Xampp, beides hat Lücken. Zurück zum Thema
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Next

Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest