Dateien synchronisieren

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

Dateien synchronisieren

Postby Swiss-Hans » 22. March 2007 18:21

Hallo

Ich möchte ein php-Skript machen, welches prüft, ob beim Client gewisse Dateien geändert wurden, dh. anders sind als diejenigen auf dem Webserver. Die geänderten Dateien möchte ich dann auf den Server hochladen.

Braucht es evtl. ein Zusammenspiel zwischen php-Skript auf dem Server und einem Javascript auf dem Client? ...dass das php-Skript gewisse Dateiinfo dem Client liefert - und dieser dann prüft, ob die Datei auf dem Client die gleiche ist? ...welche Dateiinfos wären dafür geeignet? Dateigrösse ist zB ungenügend.

Fragen auf Fragen... wie stelle ich diese Dateiprüfung gescheit an? PS: Es sind pdf-Dateien.

Wäre super, wenn mir jemand auf die Sprünge helfen könnte.
Hans
Swiss-Hans
 
Posts: 9
Joined: 20. December 2006 08:40

Postby Wiedmann » 22. March 2007 18:53

Nicht möglich.

(Jedenfalls nicht mit Javascript und PHP.)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Swiss-Hans » 22. March 2007 19:29

Danke für die Antwort. Ich dachte es mir schon, weil es eigentlich ein beachtliches Sicherheitsrisiko darstellen würde.

Ich könnte mich beschränken zum Beispiel, dass der Benutzer eine Liste (in Formular) der möglichen Dateien vorgesetzt bekommt. Da könnte er dann selber wählen, welche Dateien er hochladen möchte.

Auch diese Lösungsidee geht nicht - auch weil es ein Sicherheitsrisiko wäre: In einem Form-File-Input-Feld einen Value vorgeben. Der Benutzer könnte mit einem jeweils vorangesetzen Kontrollkästchen bloss noch bestätigen, dass er die entsprechende Datei hochladen will. Das Vorgeben des Value-Feldes geht nicht.

Ja... was bleibt noch? Ich weiss nicht, wie ich das Problem lösen kann. Gibt es wirklich keine (andere) Lösung?

...keine Lösung in Sicht? :cry:
Hans
Swiss-Hans
 
Posts: 9
Joined: 20. December 2006 08:40

Postby KingCrunch » 22. March 2007 19:46

Dochdoch, den User nicht zu sehr entmündigen :D Du sagst es ja schon selbst: Sicherheitsrisiko. Ist zwar lieb gemeint jemanden Arbeit abzunehmen, aber das setzt uA voraus, dass sich die Datei nicht verändert (Dateiname). Oder nehmen wir an, er will eine andere Datei schicken und klickt voreilig auf "Senden", dann hat er doch die Datei hochgeladen, die er eigentlich garnicht hochladen wollte ;)

Den User ein bisschen das Gefühl zu lassen, er hätte alles selbst in der Hand, ist manchmal garnicht so schlecht ;)
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby Wiedmann » 22. March 2007 20:05

Gibt es wirklich keine (andere) Lösung?

Da mir gar nicht klar ist, für was du sowas genau brauchst, fällt mir auch kein anderer Lösungsansatz ein...
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Swiss-Hans » 22. March 2007 21:51

Der Benutzer möchte hin und wieder pdf-Dateien ändern auf seiner Homepage. Einzelne oder auch mehrere - je nachdem. Nun möchte ich es ihm einfach machen, quasi auf Knopfdruck die geänderten Datein hochzuladen. Der Benutzer soll sonst keinen Zugriff haben auf den Server - nicht dass er noch was kaputt macht :wink:
Hans
Swiss-Hans
 
Posts: 9
Joined: 20. December 2006 08:40

Postby Wiedmann » 22. March 2007 22:01

Nun möchte ich es ihm einfach machen, quasi auf Knopfdruck die geänderten Datein hochzuladen.

Naja, jetzt fängt es schonmal damit an, dass du z.B. anhand einer Dateizeit nicht zwingend feststellen kannst, ob die Datei geändert wurde oder nicht...

Letztendlich weiss nur der User, welche Dateien lokal bei ihm geändert wurden. Also braucht er ein Formular, wo er die entsprechenden Dateien selbst auswählen kann und diese werden dann hochgeladen.

Der Benutzer soll sonst keinen Zugriff haben auf den Server

Eine andere Lösung wäre, dass die PDF-Dateien in einem separaten Verzeichnis liegen (pro User). Auf dieses Verzeichnis hat er dann Zufriff per FTP (oder DAV). Und für FTP (DAV) gibt es dann "haufenweise" Synctools, die sich der User lokal installieren kann.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Swiss-Hans » 23. March 2007 07:54

Wiedmann wrote:Letztendlich weiss nur der User, welche Dateien lokal bei ihm geändert wurden. Also braucht er ein Formular, wo er die entsprechenden Dateien selbst auswählen kann und diese werden dann hochgeladen.

Ja - aber diesem Formular müsste ich die value-Werte vorgeben können... geht aber nicht.
Der Benutzer soll sonst keinen Zugriff haben auf den Server... Eine andere Lösung wäre, dass die PDF-Dateien in einem separaten Verzeichnis liegen (pro User). Auf dieses Verzeichnis hat er dann Zugriff per FTP (oder DAV). Und für FTP (DAV) gibt es dann "haufenweise" Synctools, die sich der User lokal installieren kann.

Ja - letztendlich muss es leider sowas sein. Ich hätte halt gerne eine Browserorientierte Lösung gehabt, weil diese Anpassungen von verschiedenen Clients aus gemacht werden sollen.

PS: Weisst jemand ein FTP-Tool, bei dem definiert werden kann, welche Remote-Ordner angezeigt werden sollen (die anderen nicht)?
Hans
Swiss-Hans
 
Posts: 9
Joined: 20. December 2006 08:40

Postby KingCrunch » 24. March 2007 16:06

Alle ;) Jeder FTP-Server bietet an die Ordner je nach Gruppe oder Benutzer anzupassen.
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Änderungsdatum

Postby Busy » 02. April 2007 11:47

Und wenn man ganz einfach nach dem Datum der letzten Änderung der Datei geht? Das setzt natürlich voraus, dass die Systemzeiten beider Systeme zumindest einigermaßen korrekt eingestellt sind.

Eine Prüfung schon im Upload-Formular scheidet dann zwar aus, aber die Prüfung könnte doch auch nach dem Absenden des Formulars erfolgen. Die neuere Datei würde dann einfach nicht überschrieben werden und man gibt einen entsprechenden Hinweis am Bildschirm aus.
Busy
 
Posts: 5
Joined: 08. December 2005 21:21
Location: 44534 Lünen

Postby Stefan » 03. April 2007 19:23

Servus,

falls es doch was mit dem Klienten sein soll, könnte Dir vielleicht " FTP Watchdog " weiterhelfen.
Dafür brauchst Du dann kein WebDAV.

Wenn Du eine adäquate Lösung gefunden hast, könntest Du es ja hier posten, ist sicher für noch mehr Menschen interessant.

ciao, Stefan
User avatar
Stefan
 
Posts: 475
Joined: 26. December 2002 22:36
Location: Mitten in der sonnigen Südpfalz

Postby Swiss-Hans » 05. April 2007 14:49

Hallo

Wollte mich noch zurückmelden...

Ich habe es nun mit einem browserorientierten Upload gemacht. Ist zwar bei mehreren Dateien weniger komfortabel wie ein FTP-Programm - aber allermeistens ist es bloss 1 Datei aufs Mal. Auf diese Art habe ich auch keine Probleme mit Firewall usw.
Hans
Swiss-Hans
 
Posts: 9
Joined: 20. December 2006 08:40

Postby Stefan » 05. April 2007 16:36

Hey Danke für die Rückmeldung.

Wenn es mehere Dateien sein sollen, könntest Du mal ausschau nach java Programmen schauen, das gibt es glaube ich einige, die multiplen Upload ermöglichen.

ciao, Stefan
User avatar
Stefan
 
Posts: 475
Joined: 26. December 2002 22:36
Location: Mitten in der sonnigen Südpfalz

Postby Swiss-Hans » 05. April 2007 17:02

Danke für den Tip.
Hans
Swiss-Hans
 
Posts: 9
Joined: 20. December 2006 08:40


Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests