Datei auf Server schreibschützen?

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

Datei auf Server schreibschützen?

Postby kjhofmann » 06. March 2007 21:59

Nach der Installation eines Installerprogramm auf dem Server, muss eine CONFIG-Datei schreibgeschützt werden.

Genügt hier der auf dem Client vergebene Schreibschutz oder wie mache ich das auf dem Server?

z.B. CHMOD 444

Hat da jemand Erfahrung damit?

Gruß, Hoffi
Gruß, Hoffi aus Radeberg
User avatar
kjhofmann
 
Posts: 41
Joined: 06. February 2006 12:07

Postby KingCrunch » 06. March 2007 22:19

CHMOD (das sollte bekannt sein) funktioniert eh nur unter *NIX-Systemen. Und solange kein Script oder Programm in die Datei schreiben will, ist es eh hinfällig. Ansonsten sollte Rechte 0444 durchaus ausreichen, vorrausgesetzt das Script oder was auch immer setzt sich die Rechte nicht selbst so, wie ers will ;) Aber dagegen kannst du nur was tun, wenn du die Instanz dann eben nicht das Recht gibst Rechte zu ändern. ... Äh, naja, so in der Art ^^
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby kjhofmann » 07. March 2007 12:36

Mit dem CHMOD war nur Beispiel. Die Datei (Es sind 4 Dateien) haben 777 und werden bei der Installation mit Daten verändert. Dann erst werden sie auf den Server geladen.
Deshalb die Frage, ist der Schreibschutz, den ich unter NTFS auf dem Rechner setze, nach Hochladen auch auf dem Server wirksam?
Gruß, Hoffi aus Radeberg
User avatar
kjhofmann
 
Posts: 41
Joined: 06. February 2006 12:07

Postby Wiedmann » 07. March 2007 12:42

Deshalb die Frage, ist der Schreibschutz, den ich unter NTFS auf dem Rechner setze, nach Hochladen auch auf dem Server wirksam?

Keine ahnung ob ich dich hier richtig verstehe... Jedenfalls:
Wenn du was per FTP auf einen Server hochlädst, haben die Dateien dort erst einmal die Standardrechte wie vom FTP-Server vorgegeben und müssen gegebenenfalls gändert werden.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby kjhofmann » 07. March 2007 15:44

Wenn du was per FTP auf einen Server hochlädst, haben die Dateien dort erst einmal die Standardrechte wie vom FTP-Server vorgegeben und müssen gegebenenfalls gändert werden.


Genau. Darum geht es. Wie kann ich Dateien, die auf dem Server liegen, schreibschützen, bzw. die Rechte 444 vergeben.

Ich weis nicht genau, welcher Servertyp es ist, Win oder Linux. Der Provider ist 1&1.
Gruß, Hoffi aus Radeberg
User avatar
kjhofmann
 
Posts: 41
Joined: 06. February 2006 12:07

Postby Wiedmann » 07. March 2007 16:03

Wie kann ich Dateien, die auf dem Server liegen, schreibschützen, bzw. die Rechte 444 vergeben.

Das steht in der Doku von deinem FTP-Client.

I.d.R. aber wie im Explorer: Rechtklick und Einstellen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany


Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests