file() ließt im Quelltext aus...

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

file() ließt im Quelltext aus...

Postby Twix3k » 30. December 2002 20:53

Hallo zusammen,

ich habe versucht, die Statusseite vom Lampp auf meinen Wampp zu übertragen. Geht auch wunderbar, nur leider ist da ein kleines Problem:

Wenn ich über file("datei.php") die Test-Datei aufrufe, dann wird im Quelltext gelesen und die Datei wird nicht vorher ausgewertet. So steht in der ersten Linie immer "<?" und nicht "OK"...

Kennt da jemand eine Lösung oder gar eine andere Funktion?

Einen guten Rutsch wünscht
Twix
User avatar
Twix3k
 
Posts: 120
Joined: 29. December 2002 15:48

Postby Apache-User » 30. December 2002 20:55

poste doch mal das script!!!! dann kann man glaub ich mehr sagen wos hängt
mfg
D.A.U.™
User avatar
Apache-User
 
Posts: 594
Joined: 30. December 2002 16:50
Location: anonym

Postby Oswald » 30. December 2002 21:04

Hallo Twix,

file() liesst eigentlich immer nur eine Datei und interpretiert sie nie. Meinst Du vielleicht include()?

Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: Linux

Postby Twix3k » 30. December 2002 21:24

Hallo Kai,

$blablabla = include ( "datei" );

geht bei mir nicht, da er dann sofort includet und es nicht in die Variable speichert o_O
User avatar
Twix3k
 
Posts: 120
Joined: 29. December 2002 15:48

Postby Oswald » 30. December 2002 21:29

Hai Twix!

Jetzt versteh ich!! ;)

Du willst eine PHP-Datei "includen". Aber nicht den PHP-Code haben, sondern die Ausgabe des PHP-Programms?

Das geht nur indem Du über den Webserver drauf zu greifst. Also nicht

$daten=file("datei.php");

sondern

$daten=file("http://localhost/datei.php");

Der Webserver führt dann das PHP-Programm aus und die Ausgabe des PHP-Programms landet dann in der Variable $daten.

Gruß,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: Linux

Postby Twix3k » 30. December 2002 21:32

Nabend,

tja, das sollte eigentlich funktionieren, tut's aber nicht ;)
Er lädt und lädt und lädt... Anscheinend ohne Ende... Nach einer Minute breche ich ab und es gibt kein Ergebnis :(
User avatar
Twix3k
 
Posts: 120
Joined: 29. December 2002 15:48

Postby Twix3k » 30. December 2002 21:36

Code: Select all
<?php

$url="http://127.0.0.1/statuscheck";
function line($text,$status) {
   global $url;
   if ($status == "OK") {
      echo $text." geht :)<br>";
   } else {
      echo $text." geht nicht :(<br>";
   }
}

$php=file("http://localhost/statuscheck/php.php");

/*$mysql=file("mysql.php");

$cgi=file("cgi.cgi");

$ssi=file("ssi.shtml");

$perl=file("perl.pl");*/


line("PHP",$php[0]);
/*line("MySQL",$mysql[0]);
line("Perl",$perl[0]);
line("CGI",$cgi[0]);
line("SSI",$ssi[0]);*/

?>


Tja, wie gesagt: Er lädt, und lädt, und lädt...... ;)

Die letzten Abfragen für MySQL usw. habe ich zwecks Testversuchen erst mal weggelassen
User avatar
Twix3k
 
Posts: 120
Joined: 29. December 2002 15:48

Postby Apache-User » 30. December 2002 21:40

versuchs mal mit aray
$datei = "blub.php";
$array = file($datei);

und execute mal test weise alle " mit einem \
mfg
D.A.U.™
User avatar
Apache-User
 
Posts: 594
Joined: 30. December 2002 16:50
Location: anonym

Postby Twix3k » 30. December 2002 21:44

Apache-User wrote:versuchs mal mit aray
$datei = "blub.php";
$array = file($datei);


Das läuft aufs Gleiche hinaus...

und execute mal test weise alle " mit einem \

Öhm, das müsstest du mir etwas genauer erklären ;)
User avatar
Twix3k
 
Posts: 120
Joined: 29. December 2002 15:48

Postby Apache-User » 30. December 2002 21:52

ok ein beispiel

($userpage, "<a href="$url" target="_blank">$pagename</a>\n");
dieses beispiel würde nun nicht gehn

($userpage, "<a href=\"$url\" target=\"_blank\">$pagename</a>\n");
dieses schon
mfg
D.A.U.™
User avatar
Apache-User
 
Posts: 594
Joined: 30. December 2002 16:50
Location: anonym

Postby Twix3k » 30. December 2002 22:01

Sorry, aber das geht nicht... Mich hatte nur das "executen" (zu gut Deutsch: ausführen, durchführen) verwirrt...

Vielleicht hat Kai noch eine geniale Idee :)
User avatar
Twix3k
 
Posts: 120
Joined: 29. December 2002 15:48

Postby Twix3k » 31. December 2002 01:18

So, jetzt bin ich fest davon überzeugt, dass der Apache ne Macke hat!

Auf meinem Webspace geht das Script nämlich! http://reidar.de/sc
Da lädt er sich nicht in den Exitus rein.... Ok, Perl und CGI können nicht gehen, da ich die falschen Pfade angegeben hab... Das mit Geheimnis SSI muss ich noch lüften, aber das ist jawohl zweitrangig...

Hat jemand ne Idee, worans liegen könnte?

Guten Rutsch wünscht
Twix, der bis zum 3.1. nicht mehr online sein werden kann :(
User avatar
Twix3k
 
Posts: 120
Joined: 29. December 2002 15:48

Postby Twix3k » 31. December 2002 01:49

Noch ein Anhang...
Bei file() habe ich die Datei als URL geladen....
User avatar
Twix3k
 
Posts: 120
Joined: 29. December 2002 15:48

Postby Oswald » 31. December 2002 01:53

Hallo Twix!

Also ich hab's jetzt auch noch mal ausprobiert. Mit LAMPP 0.9.6pre3 und SuSE8.0.

Folgende Dateien liegen direkt im htdocs-Verzeichnis.

test.php:
Code: Select all
<?
    echo "test.php laeuft...";
    $wert=file("http://localhost/lademich.php");
    echo $wert[0];
?>


lademich.php:
Code: Select all
<?
    echo "OK";
?>


Wenn man nun http://localhost/test.php aufruft bekommt man:

test.php laeuft...OK

Was ja auch richtig ist. Hmm.. Twix kannst Du dieses Beispiel auch mal bei Dir ausprobieren!!!

Falls Du das jetzt nicht mehr liesst... ist ja schon gleich 2 Uhr... eine schöne Zeit und bis nächstest Jahr! ;)

Grüße,
Kai
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: Linux

Postby Twix3k » 31. December 2002 01:56

Hallo Kai,

sorry, aber das geht bei mir nicht :(

Grüße,
Twix
User avatar
Twix3k
 
Posts: 120
Joined: 29. December 2002 15:48

Next

Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest