PHP Files funktionieren nicht mehr nach dist-ugprade

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

PHP Files funktionieren nicht mehr nach dist-ugprade

Postby indecision » 17. September 2006 19:56

Hi,
ich hab gestern endlich mal das dist-upgrade von breezy auf dapper geschafft und bin eigentlich heilfroh, dass so weit noch alles funktioniert, bzw. schnell zu beheben war.

Aufgeschmissen bin ich nur im Zusammenhang mit meinem Webserver, dem apache2.
Wenn ich eine .php Datei anklicke, dann versucht der Browser jetzt diese downzuloaden, anstatt mir beispielsweise phpbb2 so wie früher anzuzeigen.

Ich vermute also, dass irgendwas mit der php-Installation serverseitig nicht passt. php5-Pakete habe ich, so wie ich das sehe (Adept) eigentlich alle wichtigen installiert, weshalb ich im Moment nicht so genau weiß, wo ich als nächstes nachsehen sollte.
Versucht habe ich mittlerweile auch alle apache2 und php5 Pakete zu purgen und danach wieder neu zu installieren.

Versionen sind Folgende laut Adept:
apache2 (2.0.55-4ubuntu2.1)
php5 [libmodule, php5, php5cgi, php5cli und einige mehr] (5.1.2-1ubuntu3.2)
mysql-server 5 (5.0.22-0ubuntu6.06.2)

Mit a2enmod hab ich php5 schon manuell hinzugefügt, was aber auch nichts geholfen hat.
Im Moment gehen mir einfach die Ideen aus, was ich noch versuchen könnte.

Ich hoffe, dass mir einer von euch einen Tip geben kann.

Grüße
inde
indecision
 
Posts: 4
Joined: 17. September 2006 19:09

Postby indecision » 18. September 2006 15:05

so wollte nochmal nachtragen, dass er nicht alle php-Dateien direkt runterlädt, sondern bei manchen (2/6; konkret phpPGAdmin, phpMyBackupPro <=> Horde, phpProjekt, phpBB2, phpMyAdmin) stattdessen eine Fehlermeldung anzeigt, die mir verrät, dass mein MySQL bzw. PGSQL Modul für php nicht richtig installiert ist.
Für PGSQL trifft das auch durchaus zu im Moment, aber so richtig weiter komme ich immer noch nicht.

[edit:]
k, also jetzt bin ich endgültig und komplett verwirrt. Ich hab jetzt mal versucht, mit IE (zuvor FF) auf den Webserver zu connecten und da sieht die Sache jetzt schon etwas anders aus.

Horde und phpBB2 bringen jetzt auch Fehlermeldungen. phpProjekt ist im IE eine weiße Seite und phpmyadmin.... funktioniert o_O

kA, wieso, aber er bringt den ganz normalen Loginbildschirm und nachdem ich mein PW eingegeben hab, konnte ich wie gewohnt durch meine Datenbanken browsen.
indecision
 
Posts: 4
Joined: 17. September 2006 19:09

Postby Kristian Marcroft » 19. September 2006 13:31

Hallo indecision,

schau doch einfach mal ins Apache error.log was dir dort schönes verraten wird.

Gruß
Kristian Marcroft
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby deepsurfer » 19. September 2006 14:14

Bei FF öfters mal den Browser Cache leeren, der ist sehr oft sturer als der IE in solchen Sachen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby indecision » 19. September 2006 16:22

nichts wirklich hilfreiches in der error.log:

Code: Select all
[Mon Sep 18 10:20:48 2006] [notice] Apache/2.0.55 (Ubuntu) configured -- resuming normal operations
[Mon Sep 18 10:24:13 2006] [notice] caught SIGTERM, shutting down
[Mon Sep 18 10:24:16 2006] [notice] Apache/2.0.55 (Ubuntu) PHP/5.1.2 configured -- resuming normal operations
[Mon Sep 18 10:39:07 2006] [error] [client 192.168.123.4] File does not exist: /var/www/izireps, referer: http://192.168.123.1/
[Tue Sep 19 13:15:22 2006] [error] [client 192.168.123.4] File does not exist: /var/www/phpmytourney, referer: http://192.168.123.1/


Die letzten beiden Dateien gibt es tatsächlich nicht, ich war nur zu faul, sie aus meiner index.html zu löschen und klicke manchmal drauf.

Ob FF nun stur ist oder nicht. Seltsam ist doch schon, dass eine PHP-Anwendung funktioniert, während die anderen alle ned gehen, bzw. zumindest die SQL-Verbindung ned geht. So komplett falsch kann das ja auch wieder ned installiert sein, wenn phpmyadmin funktioniert :/
Kanns sein, dass ich neue Versionen der PHP-Anwendungen brauche?
indecision
 
Posts: 4
Joined: 17. September 2006 19:09

Postby deepsurfer » 19. September 2006 16:40

Ob FF nun stur ist oder nicht. Seltsam ist doch schon, dass eine PHP-Anwendung funktioniert, ...............

Der Hinweis mit dem BrowserCache beruht auf einer ganz anderen Tatsache, nämlich das der FF beim Aufruf deiner eingegebenen URI zuerst im Cache nachschaut, wenn nun zuvor ein negativer Eintrag vorhanden ist, kann es sein das trotz beheben des Fehler der FF immer noch den im Cache gespeicherten Zustand anzeigt.

Das mit dem "Stur" habe ich so beschrieben, da der IE zwar auch dieses Problem mitbringt aber der IE sich eher in Bewegung setzt den enthaltenen Cache zu übergehen und direkt mal nach zu schauen ob sich was geändert hat. (nicht immer aber dennoch öfters)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby indecision » 24. September 2006 07:16

Also mittlerweile funktioniert alles wieder.
Insgesamt kamen wohl mehrere Probleme zusammen. Zunächst einmal, dass sich die php-extensions nicht selbst aktiviert haben (extension=mysql.so in php5/apache2/php.ini).
Dass ich da nicht sofort gesucht hab lag wiederum daran, dass Firefox mir die Dateien zum Download angeboten hat, was mich eher vermuten ließ, dass die php-Installation selbst nicht passt. Dies sah aber unter IE anders aus und auch FF ließ sich mit leerem Cache zu normalem Verhalten überreden.

Ich bedank mich nochmals für die Vorschläge.
Grüße
inde
indecision
 
Posts: 4
Joined: 17. September 2006 19:09


Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests