Cookies definieren und gleich wieder ausgeben

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

Cookies definieren und gleich wieder ausgeben

Postby martinpre » 04. July 2006 16:40

Hi!

Also ich hab ein Problem: Wenn ich ein cookie mit set_cookie() definiere und gleich wieder über echo $_COOKIE ausgeben möchte kommt nichts. Wenn ich jetzt aber aktualisiere (cookie bleibt) erhalte ich eine Ausgabe

Source:
Code: Select all
function giveusersessid ($userid,$sessid){
      setcookie("waw_userid",$userid);
      setcookie("waw_sessid",$sessid);
}

giveusersessid('contuserid','contsessid');

      echo $_COOKIE['waw_userid'];
      echo $_COOKIE['waw_sessid'];


Tja ich hoffe ihr könnt ihr weiterhelfen.

Edit: Das ganze funktioniert weder auf meinem Computer (Windows-Xampp) also auch über mein Hosting (Linux).
martinpre
 
Posts: 405
Joined: 22. May 2006 16:14
Location: Nähe Tulln / Österreich

Postby Wiedmann » 04. July 2006 16:50

Wenn ich ein cookie mit set_cookie() definiere und gleich wieder über echo $_COOKIE ausgeben möchte kommt nichts.

Genau so ist das.

Wenn ich jetzt aber aktualisiere (cookie bleibt) erhalte ich eine Ausgabe

siehe oben

Also ich hab ein Problem:

Welches? Bisher beschreibst du ja nur wie das mit den Cookies funktioniert...
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby martinpre » 04. July 2006 16:51

Naja, also ich kann nachdem ich ein Cookie definiert habe, es nicht sofort wieder auslesen?
martinpre
 
Posts: 405
Joined: 22. May 2006 16:14
Location: Nähe Tulln / Österreich

Postby Wiedmann » 04. July 2006 17:03

also ich kann nachdem ich ein Cookie definiert habe, es nicht sofort wieder auslesen?

Logisch. Man kann Cookies ja auch nicht "auslesen".

Strenggenommen kann man auch keines "definieren". Man fordert den Browser auf eines anzulegen (was dieser dann evtl. tut). Was passiert weiterhin:
- Wenn der Browser eine URI aufruft, schaut er zuerst, ob es für diese URI Cookies gibt. Wenn ja, schickt er beim Aufruf den Inhalt der Cookies mit.
- Wenn der Browser beim Aufruf der Seite Cookies mitgeschickt hat, stehen diese Werte dem Script zur Verfügung.

Oder anders:
Nur wen der Browser beim Aufruf der Seite Cookies mitschickt, hast du was im $_COOKIE Array. Durch setcookie) erhält der Browser ja erst welche und schickt keine (da er bis dahin ja noch keine hatte).
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby martinpre » 04. July 2006 17:05

ah danke!
jetzt muss ich mir irgendwas anderes überlegen ...
martinpre
 
Posts: 405
Joined: 22. May 2006 16:14
Location: Nähe Tulln / Österreich

Postby sari42 » 04. July 2006 23:04

martinpre wrote:jetzt muss ich mir irgendwas anderes überlegen ...

nimm statt cookie 'ne session var.
die stehen sofort (und auch später in anderen scripts) zur Verfügung:
Code: Select all
<?php
session_name('waw_sessid'); # so heißt dann das cookie
start_session();
#obiges in alle scripts

$_SESSION['waw_userid']='wasauchimmer';
#.... 
echo $_SESSION['waw_userid'];
...
Last edited by sari42 on 04. July 2006 23:12, edited 1 time in total.
sari42
 
Posts: 800
Joined: 27. November 2005 18:28

Postby martinpre » 04. July 2006 23:11

ich wollte die sessions in die datenbank verlagern
martinpre
 
Posts: 405
Joined: 22. May 2006 16:14
Location: Nähe Tulln / Österreich

Postby sari42 » 04. July 2006 23:13

martinpre wrote:ich wollte die sessions in die datenbank verlagern

das kann man ja auch machen (such mal nach session_handler oder so), aber wozu?
sari42
 
Posts: 800
Joined: 27. November 2005 18:28

Postby martinpre » 04. July 2006 23:20

ich mach es gerne selber ;)
martinpre
 
Posts: 405
Joined: 22. May 2006 16:14
Location: Nähe Tulln / Österreich

Postby sari42 » 04. July 2006 23:22

na denn man to!
sari42
 
Posts: 800
Joined: 27. November 2005 18:28


Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests