PHP will einfach nicht laufen! Anfänger bittet um Hilfe.

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

PHP will einfach nicht laufen! Anfänger bittet um Hilfe.

Postby Michalke » 02. April 2006 15:13

Hallo alle sammen,

ich bin ein ziemlicher Neuling auf diesem Gebiet hier. Ziel aller Anstrengungen war auf meinem Laptop einen Apache-Server zu betreiben um offline einen Onlineshop vorzubereiten. Aber ich habe mir jetzt schon mehrere Nächte um die Ohren geschlagen, aber kriege PHP nicht zum laufen. Ich habe das neueste XAMPP und alles scheint eigentlich in Ordnung (Apache läuft usw.). Aber bei der Suche nach meinem Localhost oder einer test.php bekomme ich folgende Fehlermeldung:

Server Requirement Error: register_globals is disabled in your PHP configuration. This can be enabled in your php.ini configuration file or in the .htaccess file in your catalog directory.

Register_globals habe ich in allen php.ini's auf On gestellt, aber hilft auch nix. Das .htaccess-file finde ich nicht, oder zumindest keines wo ich was verändern kann. Ich habe auch schon dieses Forum ordentlich abgegrast aber das was ähnlich war zu dem Thema hilft mir auch nicht weiter. Ich hab auch schon ne Menge Geld im Buchhandel gelassen aber auch nix zu machen. Vielleicht bin ich ja doch dumm wie meine Kindergärtnerin (war in Bayern) mal zu sagen pflegte.

Ich bitte also hier knieend um Hilfe...

Schöne Grüße aus Oslo.
Michalke
 
Posts: 6
Joined: 01. April 2006 21:26
Location: Oslo

Postby Wiedmann » 02. April 2006 16:33

Register_globals habe ich in allen php.ini's auf On gestellt,

Die /eine/ die benutzt wird, kannst du in phpinfo nachschauen. Apache musst nach einer Änderung natürlich neu starten.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Michalke » 02. April 2006 16:53

Wenn ich davon ausgehe dass ich das richtig mache (in der phpinfo nachschauen) komme ich gar nicht soweit. Oder besser gefragt wie schaut man den richtig in der phpinfo nach?

Neustarten ist klar das tue ich ja immer brav (erst "stop" dann "Start").

Und geändert habe ich es vorsichtshalber in allen php.ini's.
Michalke
 
Posts: 6
Joined: 01. April 2006 21:26
Location: Oslo

Postby KingCrunch » 02. April 2006 17:09

Du kannst auch hier schauen
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby Michalke » 02. April 2006 17:45

OK! Soweit so gut! Aber irgendwas mache ich doch falsch. Wo ist denn mein Problem? Das alles kann ja nicht so schwierig sein. Ich krieg's ja nicht mal zum starten. Ich wühle mich durch's Handbuch, durch's Forum, geister' im Internet rum und kriege es seit ca. 40 Stunden nicht einen Millimeter weiter.

Im Prinzip ändere ich immer was in der httpd.conf oder php.ini. Bei der eingabe von http://localhost kommt obengenannte Fehlermeldung. Das ist immer gleich. Das einzige was sich verändert ist das Apache läuft oder nicht. Angeblich wichtig scheint ja das Hinzufügen der Zeile

LoadModule php5_module libexec/libphp5.so

zu sein. Aber dann geht Apache nicht mehr. Ich habe den Eindruck das könnte die Lösung sein. Oder sollte ich xampp nochmal wegtun da ich das unter C:/Program Files/xampp... installiert habe und das Leerzeichen stört? Oder was auch immer!?!?!?
Michalke
 
Posts: 6
Joined: 01. April 2006 21:26
Location: Oslo

Postby KingCrunch » 02. April 2006 17:55

Also: Normalerweise sollte die Standardinstallation es mit PHP5 tun. Die Einstellung für Register_Globals für die entsprechende php.ini (siehe Link aus letztem Beitrag) kannste natürlich setzen, allerdings wär ein Umschreiben der Shopsoftware oder gleich eine anständige Software angebrachter. Die htaccess für diese Einstellung einzusetzen halte ich für übertrieben. Und was du in der httpd geändert hast... Keine Ahnung, damit hats eigentlich rein garnix zu tun. Also vielleicht mal alles wieder zurück setzen und NUR in der richtigen PHP.ini die register_globals aktivieren, testen und melden
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby Michalke » 02. April 2006 18:01

wird gemacht!
Michalke
 
Posts: 6
Joined: 01. April 2006 21:26
Location: Oslo

Postby Michalke » 02. April 2006 18:39

No way! Alles beim alten. Nach den von Dir angegebenen Maßnahmen.

Eigentlich teste ich ja nur indem ich http://localhost eingebe und dann müsste ja dann was von wegen It works! oder wenn ich http://localhost/index.php oder eine selbst geschriebene test.php eingebe.

Ich verstehe nun echt nix mehr.
Michalke
 
Posts: 6
Joined: 01. April 2006 21:26
Location: Oslo

Postby Thomas Br » 13. April 2006 12:17

Also dann würde ich empfehlen einmal komplett deinstalliern und wieder neu aufsetzen, dauert zwar etwas aber dann hast du gewissheit das es wieder läuft !
Denn die Standard Installation von Xamp ist immer lauffähig,
nachdem der Apache Läuft ;)
User avatar
Thomas Br
 
Posts: 30
Joined: 24. June 2004 19:08
Operating System: Windows 7 x64 Ultimate

Postby gfaust » 13. April 2006 18:49

Hallo,

zuerst einmal das "klassische phpinfo-Script (in der Datei phpinfo.php z.B. im Verzeichnis xampp/htdocs/ speichern):

Code: Select all
<?php
phpinfo();
?>


der Aufruf erfolgt dann (nach dem starten des Apache z.B. per xampp-control.exe) per http://localhost/phpinfo.php

Die ausgewertete php.ini befindet sich unter:
/xampp/apache/bin/

Nach dem Ändern der php.ini ist der Apache neu zu starten!

P.S.: anstatt register_globals = on zu verwenden, sollte man übergebene Variablen $_GET['<VARIABLENNAME>'] bzw $_POST['<VARIABLENNAME>'] (je nach verwendeter Methode im Formular bzw. Link) entnehmen.

Guido
gfaust
 
Posts: 41
Joined: 06. December 2005 18:31


Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests