XAMPP 2.1 Variable Probleme

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

XAMPP 2.1 Variable Probleme

Postby Tradon » 15. March 2006 14:52

Hallo zusammen,
habe ein kleines Problem ich hoffe das mir da jemand weiter helfen kann.

Ich habe ein paar php Programme geschrieben diese würde auch noch funktionieren wenn meine Variablen mit php an ein anderes Dokument weitergegeben werden würden.

Kennt jemand die Problematik? Ansonsten funktioniert alles auch die verbindung zur MySql Datenbank anstandslos nur meine Variablen werden nicht mehr weitergegeben oder erkannt.
Tradon
 
Posts: 7
Joined: 15. March 2006 14:42

Postby Wiedmann » 15. March 2006 15:52

Du hast aber schon im PHP-Manual nachgelesen wie das geht?

(Und ich meine hier nicht veraltet Anleitungen wie sie es auch zuhauf im Netz gibt...)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Tradon » 15. March 2006 17:00

naja ich denke schon das ich es richtig mache,
wobei ich sagen muss meine Proggi jahre sind schonlange rum
aber ich glaube nicht das ich jetzt noch alle Progs umschreiben muss
ich will mal ein kleines beispiel posten das müsste immer noch funktionieren

das ist ein kleiner Ausschnitt aus einer anmeldung zur mysql datenbank
ist der user nicht angelegt wird er auf die selbe seite gebracht das geht auch nur die Meldung geht nicht mehr "keine übergabe der Variable"

$MM_redirectLoginFailed = "index.php?error=sorry Name oder Passwort falsch kontaktieren Sie bitte Ihren Administrator";

mit dieser php funktion fange ich dann die Variable ab und bringe sie zum sehen

<?php echo $error ?>

auf meinem server läuft auch das Prog nur nicht mehr auf dem xampp
ich verstehe das selber nicht

Was ich noch sagen muss die anmeldung funzt die Daten werden auch im mysql geprüft und an die nächste seite weitergeletet nur ohne die mitgeschickten variablen puh was für ein scheiß
Tradon
 
Posts: 7
Joined: 15. March 2006 14:42

Postby Wiedmann » 15. March 2006 17:08

Code: Select all
$MM_redirectLoginFailed = "index.php?error=sorry Name oder Passwort falsch kontaktieren Sie bitte Ihren Administrator";

mit dieser php funktion fange ich dann die Variable ab und bringe sie zum sehen
Code: Select all
<?php echo $error ?>

Wie gesagt, schau ins PHP-Manual und schau wie es richtig geht...

aber ich glaube nicht das ich jetzt noch alle Progs umschreiben muss

Noch nicht, erst mit PHP6 oder wenn du mal deinen Hoster wechselst. Bei deinem jetzigen tut es halt per Zufall (noch). Im Manual steht aber auch was du in der INI ändern musst, damit die Scripte laufen wie bisher.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Tradon » 15. March 2006 17:22

oh danke für die Hilfe.
Du hast mir sehr gehelft :-)

jetzt weiß ich wenigstens das sich was geändert hat jetzt werde ich mal monate verbringen um php6 zu erlernen was du mit sicherheit innerhalb von sekunden hättest schreiben können was für ein Forum Danke Danke Danke

besser wäre es wenn du bei rate mal mit Roßentahl mit machen würdest
Tradon
 
Posts: 7
Joined: 15. March 2006 14:42

Postby Tradon » 15. March 2006 19:10

Für den Fall das jemand das selbe Problem hat wie ich und es ihn dann
auch stören würde wenn er fast am Ziel sit und es dann nicht weiter geht
wie es halt so in den Foren ist werde ich mal die Auflösung schreiben.

mit der älteren Version von php genügte es eine Variable

http://www.deinname.de/test.php?error=dies%20ist%20eine%20Fehlermeldung
<?php echo $error ?> dies ist eine Fehlermeldung
jetzt muss man schon definieren mit was die Variable verschickt wurde

Code: Select all
<? echo [b]$_GET[/b]["error"];?>       = URL
<? echo [u]$_POST[/u]["error"];?>     = Formular


ENDE Thema kann geschlossen werden.
Tradon
 
Posts: 7
Joined: 15. March 2006 14:42


Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest