php- Problem nach Serverumzug

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

php- Problem nach Serverumzug

Postby galactus » 25. January 2006 16:10

Hi Ho,

erstmal die Sachlage.

Meine Firma wollte ihren Service um einen Versanddienst erweitern, der ausschließlich über das Web abgewickelt werden sollte. Wir haben einen
Entwickler gesucht und gefunden der die Seite nach unseren Vorstellungen erstellt. Dafür haben ich dem Entwwickler einen Xampp- Server zur Verfügung gestellt, den ich zunächst über eine DynDNS- Adresse ins Web gebracht habe. ( Apache 2.0.54 / MySQL 4.1.13 / PHP 4.4.0 )

Nachdem die Website lauffähig war, sollte Sie zu einem Webhoster umziehen. ( Apache 2.0 / MySQL 4.1.16 / PHP 4.4.2)
Hier habe ich schon eine Menge Hürden genommen (wie config.inc.php anpassen, Berechtigungen setzen mit chmod, usw.) und die Seite ist bis
auf einen Punkt lauffähig, die Registrierung von Neukunden.

Klickt man den entsprechenden Link an, erscheint folgende Meldung:

Fatal error: Call to undefined function: file_put_contents() in /home/p2853/html/include_s/tmp_register.php on line 90

In besagter Zeile wird aus einer Session- ID ein Dateiname erzeugt und dieser im Verzeichnis "/captcha/" gespeichert.

Nach Rückfrage bei unserem Webhoster teilt man mir mit, das es die Funktion "file_put_contents()" in PHP4 nicht gibt und ich den Entwickler
kontacktieren sollte. Und jetzt kommt mein Problem, den der Mann ist nicht mehr auffindbar, warte schon seit Wochen auf ein Lebenszeichen und ich habe von PHP keine Ahnung.

Frage:
Gibt es eine andere Möglichkeit die Funktion zu realisieren ohne "file_put_contents()"

(Wenn es hilft kann ich auch den Quelltext der Funktion posten)

Falls mir jemand helfen kann schon mal tausend Dank im vorraus.
galactus
 
Posts: 9
Joined: 19. October 2005 18:35

Postby Wiedmann » 25. January 2006 16:13

Nach Rückfrage bei unserem Webhoster teilt man mir mit, das es die Funktion "file_put_contents()" in PHP4 nicht gibt

Stimmt.

Gibt es eine andere Möglichkeit die Funktion zu realisieren ohne "file_put_contents()"

Kann man eigentlich im PHP-Manual bei dieser Funktion nachlesen...
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby KingCrunch » 26. January 2006 00:18

Schau im Manual
  • fopen
  • fwrite
  • fwrite
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

oki doki

Postby galactus » 27. January 2006 13:45

Danke für die Hinweise.
galactus
 
Posts: 9
Joined: 19. October 2005 18:35

PS

Postby galactus » 27. January 2006 13:58

Die Antwort von Wiedmann war überflüssig und nutzlos.

Die Antwort von KingCrunch war vorbildlich und informativ, deshalb noch
mal vielen Dank.
galactus
 
Posts: 9
Joined: 19. October 2005 18:35

Postby KingCrunch » 27. January 2006 14:18

War nur ein kleiner Fehler drin: Der letzte Punkt sollte "fclose" heißen
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby Wiedmann » 27. January 2006 14:41

Die Antwort von Wiedmann war überflüssig und nutzlos.

Sorry. Auf der Seite die ich dir genannt habe wird genau dein Problem mit einer fertigen Lösung dazu behandelt...

(Es gibt dort natürlich auch noch zusätzlich die Links zu den Funktionen die "KingCrunch" dir genannt hat.

Allerdings und da geb ich dir recht, nehm ich Leuten (nicht wie andere hier) nicht das Lesen ab...
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby galactus » 27. January 2006 15:09

Sorry, aber welche Seite hast du genannt ?
galactus
 
Posts: 9
Joined: 19. October 2005 18:35

Postby galactus » 27. January 2006 15:13

Wenn du www.php-homepage.de meinst, alles klar.
Thanks !
galactus
 
Posts: 9
Joined: 19. October 2005 18:35

Postby KingCrunch » 27. January 2006 15:22

Nein, meint er nicht ;)
http://de2.php.net/manual/de/function.f ... ntents.php
Code: Select all
<?php
// file_put_contens($file, $string) for php4

function file_put_contents($file, $string) {
   $f=fopen($file, 'a+');
   ftruncate($f, 0);
   fwrite($f, $string);
   fclose($f);
}
?>
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby galactus » 27. January 2006 15:54

"fwrite" funktioniert tadellos.
Besten Dank.
galactus
 
Posts: 9
Joined: 19. October 2005 18:35


Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests