PHP 5.0 Beta 1

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

PHP 5.0 Beta 1

Postby chikybastert » 30. June 2003 13:56

PHP 5 ist released, was meint ihr, was bringt die neue version ?
wann wird sie mit in xampp implentiert ?

http://www.php.net

da gibts die.
chikybastert
 

Postby boppy » 30. June 2003 16:36

Das Problem ist, dass sie sich im Beta, meiner meinung nach sogar prebeta (=alpha *g*), stadium befindet, also nicht für den gebrauch bestimmt, sondern fürs debuggen. Guck dir das forum an, wie viele fragen schon zu einer stable-version gestellt werden. wenn wir uns dann noch mit der 5b rumschlagen müssten, können wir uns gleich hinter nen zug werfen *g*

ich bin also im moment dagegen es in den xAMPP zu basteln.

P.S.: Ich rede in der wir-Form, weil ich auch viel hier rum-schreibe (nur so ne kleine rechtfertigung *g*)
...in diesem Sinne
yours boppy

Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags sind frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
User avatar
boppy
AF Moderator
 
Posts: 501
Joined: 27. December 2002 02:15
Location: W-E-City

Postby Oswald » 30. June 2003 21:24

Huhu boppy.

Danke für's "wir". Ganz genau meine Meinung. Ich würde ungern PHP 5 ins XAMPP mit aufnehmen. Es würde eine extra XAMPP-Version bedeuten und die noch neben der regulären stable-Version zu pflegen wäre ein riesen Aufwand. (Ganz besonders, weil meine "LAMPP-Entwickungsumgebung" so gestrickt ist, dass sie nur eine aktuelle und eine zukünfigte LAMPP-Version verwalten kann.)

Ich würde aber trotzdem vielleicht irgendwann in der Zukunft, wenn das Verlangen nach PHP 5 nicht nur eine Modeerscheinung ist, sondern es wirklich Entwickler gibt, die diese Version brauchen, mal eine LAMPP-Version mit PHP 5 rausbringen. Aber das ist dann nur ein "nebenbei" Version, die ich dann auch nicht weiter pflegen würde.

Wie gesagt, im Moment bin ich eher skeptisch. PHP 5 *kann* eigentlich nicht von Entwicklern eingesetzt werden, da es noch nicht stable ist und so auf keinem Server eingesetzt werden kann. Für Schulungszwecke macht es vielleicht Sinn: um die neuen Featueres auszuprobieren. Aber auch da sollte man eigentlich noch nicht mit einer ersten Beta-Version schulen.

Ich denke die Zeit ist reif wenn der erste RC von PHP 5 draussen ist.

Meine paar Gedanken... ;)

Gruß,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

schade...

Postby Jingle » 11. July 2003 12:48

Aus eurer Perspektive kann ich die Haltung verstehen. Für mich ist das eher traurig, da ich dringend gerne die neuen Features ausprobieren möchte. Ob es stable ist oder nicht, ist da weniger relevant.

Leider bin ich selbst scheinbar nicht in der Lage ein kleines Wamp mit PHP5 zu züchten. Habe auch nicht die Zeit mich Stunden damit zu beschäftigen.

Naja, vielleicht kann ich ja einen Thread mit dem Thema starten, wie man das Ganze zum Laufen bekommt. Hätte auch mehr Lerneffekt, als immer die fertigen Packs zu nutzen ;).
Jingle
 

Postby dpaehl » 13. July 2003 12:01

Hier mal ne Beschreibung wie PHP 5.0 Beta läuft.
Getestet mit der folgenden Version erstmal mit APACHE 1.3.27

Aktuelle Beta hier downloaden: http://snaps.php.net/

In das Server Verzeichnis entpacken und aus dem DLL Verzeichnis die ICONV.DLL in das PHP-Verzeichnis kopieren.
Anpassung der HTTP.CONF

LoadModule php5_module w:/php/sapi/php4apache.dll
AddType application/x-httpd-php .php

Apache starten fertig. Hier der Screenshot:

Image
Dirk Paehl
http://www.paehl.de und ein anderer und viel kleinerer WAMP
http://server.paehl.de
dpaehl
 
Posts: 4
Joined: 13. July 2003 10:22
Location: Salzgitter

Postby Jingle » 14. July 2003 10:17

Erstmal vielen Dank für deine Beschreibung!
Es scheint aber noch ein entscheidender Schritt zu fehlen, denn Apache meldet mir er könne das Modul nicht finden obwohl es im angegebenen Verzeichnis vorhanden ist.

Habe mich dann aber auf deiner Seite umgesehen und jetzt hab ich das Pack am laufen ;)
Ein kleine Anmerkung dazu:
Beim "Complete Webserver 0.1" muss die Batchdatei ein Verzeichnis drunter kopiert werden und die Zeile 6 folgendermassen aussehen: "subst w: .\server" <-- Unterschied: der Punkt vorm Backslash ;)

Vielleicht gehts auch anders oder ich hab deine Beschreibung übersehen.. auf jeden Fall funktionierts so :D.

Danke dir!
Jingle
 

Wenn Ihr nur mal etwas Hirn zeigen würdet...

Postby Genervter » 17. October 2003 22:12

... dann würdet ihr euch in einem Forum nicht nur ständig selbst beweihräuchern und laut tönen "ICH HAB DIE LÖSUNG...", aber die Lösung selbst nicht hinschreiben.

Nervig sowas, in anderen Foren gehts doch auch...
Genervter
 

Postby Oswald » 18. October 2003 09:04

Hallo Unbekannt!

Wovon redest Du? Hat es irgendwas mit diesem Thread zu tun oder nur so ganz allgemein? In beiden Fällen kann ich überhaupt nicht nachvollziehen was Du beschreibst.

Bist DU im richtigen Forum? Kannst DU vielleicht mehr Hirn zeigen?

Ein sich wundernder Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Tolle Antwort, Oswald...

Postby Genervter » 19. October 2003 00:01

...genau sowas hab ich erwartet...

Ich tummel mich seit einigen Tagen hier und ich bin, wie ich gemerkt hab, nicht der erste, der anprangert, dass hier Leute ungern Hilfe geben, sondern lieber auf die Suchfunktion verweisen oder blöde Sprüche klopfen (in der Art: wenn Du DAS schon nicht hinkriegst, was suchst Du dann hier...).

Dein Beitrag hat sich grad ganz ähnlich angehört.

Aber mit sowas kann ich umgehen. Was MICH nur dann besonders nervt, sind ewig lange Diskussionen, bei denen einer Hilfe sucht und dann immer schreibt "Das hilft mir nicht, das hilft mir nicht..." und irgendwann "Danke, ich habs..." aber ohne Erklärung, wie er sein Problem nun gelöst hat... assozialer gehts nun wirklich nicht.

Ich seh auch, dass ihr im Forum häufig gute Hilfe leistet, aber einige "Elitäre" hier drin lassen sich schon gross den Larry raushängen, nur weil sie Glück hatten, dass die Installation bei ihnen zufällig läuft.

Und für mein Problem mach ich nun einen neuen Thread auf...

Liebe Grüße,
Chris
Genervter
 

Postby Oswald » 19. October 2003 16:53

Hallo Chris!

Ich habe sofern Du Dich auf diesen Thread beziehst, habe ich lediglich auf die Frage vom Juni geantwortet, wann PHP 5 in XAMPP käme. Ich denke ich hab sehr konstruktiv auf diese Frage geantwortet.

Zum Thema "Ich hab's.." und dann Schweigen: Find ich auch sehr undankbar von den Benutzern. Wenn es ein Thread ist in dem ich maßgeblich beteiligt war frag ich dann auch noch mal nach. Ich hab auch schon in anderen Threads solche expiziten Nachfragen gesehen. Aber - da stimm ich Dir auch zu - es kommt dann meist auch keine Erklärung mehr. Sehr traurig.

Zum Thema "Großer Larry": Du schreibst selbst wie undankbar/unfair die Benutzer dieses Forums sind. Ähnlich wie Du auch, fordern Sie nur und meckern rum sobald ihnen nicht geholfen wird. Das da manchmal und bei besonders trivialen Fragen dem einen oder dem anderen der Kragen platzt ist einfach nur menschlich.

Trotzdem liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Reanimator » 20. October 2003 08:31

Hallo,

wie sieht das eigetnlich aus mit PHP 5 und mySql .... stimmt das das es bei der 5er Version nicht mehr wirklich mit unterstüzt bzw. eingebunden wird ???
Reanimator
 
Posts: 9
Joined: 06. October 2003 23:32

Postby Oswald » 20. October 2003 09:07

Huhu Reanimator!

Nein, das ist ein Missverständniss, das sich leider seit der Ankündigung von PHP5 beharrlich in der Welt hält.

Im PHP5 wird es keine "bundled" MySQL-Unterstützung mehr geben. D.h. wenn ich MySQL in PHP nutzen möchte, dann muss ich auch die MySQL-Client-Library installiert haben. Bisher ging es auch ohne die MySQL-Client-Library.

MySQL hat m. E. eine sehr fragwürdige und wiedersprüchliche Interpretation der GPL und ich vermute mal das PHP deswegen nicht mehr den "bundled" MySQL-Code benutzen darf und auf die MySQL-Client-Library zurückgreifen muss.

Also zusammenfassend: Auch PHP5 wird MySQL unterstützen.

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Reanimator » 20. October 2003 10:39

Danke, aber man solte doch lieber noch was waren bevor man auf die 5.0er Version zugreift ? Oder gibt es außer der RC1 jetzt eine stabiele Version ??

Und muß überhaupt jeder auf die 5.0er zugehen ??
Reanimator
 
Posts: 9
Joined: 06. October 2003 23:32

Postby Oswald » 20. October 2003 10:51

Hallo Reanimator!

Es gibt noch nicht mal eine RC-Version von PHP5. PHP5 ist absolut und ganz noch im development-Zustand.

Langfristig kommt man sicherlich an PHP5 vorbei. Aber reden wir davon erst wenn PHP5 überhaupt fertig ist. Dieses Jahr wird das bestimmt nichts mehr.

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Reanimator » 20. October 2003 10:53

Aha ... ok, danke
Reanimator
 
Posts: 9
Joined: 06. October 2003 23:32


Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests