Webseite weiterleiten mit Parameterübergabe

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

Webseite weiterleiten mit Parameterübergabe

Postby juergen&lx » 02. January 2006 02:28

Hi,

vorweg: meine HP ist von http://lobpreis-index.dyndns.org auf www.lobpreis-index.de umgezogen.
Für die Weiterleitung von "altem Server" auf neuem Server ist nachfolgende index.php/html geschrieben worden und es funktioniert bis hierher einwandfrei.
Code: Select all
<html>
<head>
<meta name="author" content="Jürgen">
<script language="javascript">
        <!--
            location.replace("http://www.lobpreis-index.de/lobpreis.php");
        //-->
        </script>
      </head>
<body>
<h1><big>Wir sind umgezogen
<br><br>
Die neue Internet-Addresse lautet:
<br><br>
<a href="http://www.lobpreis-index.de/lobpreis.php">http://www.lobpreis-index.de
</a></big></h1>
</body>
</html>

Da Google viele Seiten indiziert hat, wollte ich die GoogleLinks mit Parameterübergabe an den neuen Server schicken.
Log:
"GET /lobpreis.php?action=searchm&n=14 HTTP/1.0" 404 1485 "http://www.google.de/search?q=...."
usw.
kann man das mit PHP realisieren oder muß ich das über mod_rewrite machen?

Jürgen
juergen&lx
 
Posts: 154
Joined: 18. February 2004 21:36
Location: in einem Dorf am Rande des Strombergs
Operating System: Linux

Postby jakimo72 » 03. January 2006 08:26

Auf dem alten Server kannst Du eine Fehlerseite 404 einrichten,
die die Weiterleitung macht.
Der Webserver sollte natürlich $_SERVER['REQUEST_URI'] füllen,
welches beim Apache2 normalerweise der Fall ist.
Code: Select all
<html>
<head>
<title>Umzug - Neuer Server: http://neuerServer/</title>
<meta http-equiv="refresh" content="5; URL=http://neuerServer<?php echo $_SERVER['REQUEST_URI']; ?>">
</head>
<body>
<h1>Wir sind umgezogen! Fortan finden sie uns unter http://neuerServer.de/</h1>
Sie werden in 5 Sekunden automatisch zu dem neuen Server weitergeleitet.<br>
Sollte die Weitereitung nicht funktionieren folgen Sie bitte diesem Link:<br>
<a href="http://neuerServer<?php echo $_SERVER['REQUEST_URI']; ?>">http://neuerServer<?php echo $_SERVER['REQUEST_URI']; ?></a>
<body>
</html>

(Bitte http://neuerServer austauschen)
In der httpd.conf unter dem Abschnitt ErrorDocuments
die Fehlerseite für den Fehler 404 durch eben dieses Script
austauschen.
Alle Seiten auf dem alten Server unzugänglich machen!
User avatar
jakimo72
 
Posts: 151
Joined: 07. February 2005 13:25
Location: Hamburg-Barmbek

Postby KingCrunch » 03. January 2006 10:46

Will ja nich meckern, aber wär ne Weitlerleitung via mod_rewrite nicht schöner?
Code: Select all
RewriteRule .* http://www.neuerserver.de [R]

richtigkeit nicht gewährleistet ;)
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby juergen&lx » 03. January 2006 20:27

Hi jakimo72,

jakimo72 wrote:Auf dem alten Server kannst Du eine Fehlerseite 404 einrichten,
die die Weiterleitung macht.
Der Webserver sollte natürlich $_SERVER['REQUEST_URI'] füllen,
welches beim Apache2 normalerweise der Fall ist.
----code snipp snapp----
In der httpd.conf unter dem Abschnitt ErrorDocuments
die Fehlerseite für den Fehler 404 durch eben dieses Script
austauschen.
Alle Seiten auf dem alten Server unzugänglich machen!

Vielen Dank für den Tipp. An "REQUEST_URI" habe ich nun überhaupt nicht gedacht und es funktioniert kmpl. in PHP.

Beim ApachenError404 habe ich allerdings in der "HTTP_NOT_FOUND.html.var"
http://www.lobpreis-index.de<!--#echo encoding="url" var="REQUEST_URI"-->
das Problem, dass die weitergeleiteten Parameter so aufgerufen werden:
http://www.lobpreis-index.de/lobpreis.php%3faction=searchm&n=14


Vielen Dank auch an "KingCrunch", aber mit 'mod_rewrite' werde ich mich später befassen.

cu Jürgen
juergen&lx
 
Posts: 154
Joined: 18. February 2004 21:36
Location: in einem Dorf am Rande des Strombergs
Operating System: Linux

Postby jakimo72 » 03. January 2006 22:37

http://www.lobpreis-index.de<!--#echo encoding="url" var="REQUEST_URI"-->


Dann nenn "HTTP_NOT_FOUND.html.var" in "HTTP_NOT_FOUND.php" um,
und verwende $_SERVER['REQUEST_URI']. Bei Bedarf kannst Du
auch noch ein urldecode() darum herum machen.
[/quote]
User avatar
jakimo72
 
Posts: 151
Joined: 07. February 2005 13:25
Location: Hamburg-Barmbek


Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest