Wie programmiert man effizienter?

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

Wie programmiert man effizienter?

Postby H.Klingel » 12. December 2005 14:55

Hallo,

ich stehe vor dem Aufbau eines neuen Datenbanksystems.
Jetzt frage ich mich, wie ich unnötige Ladezeiten vermindern kann.

Ich weiss, dass man sql_Abfragen nicht verschachteln soll.

Wie sieht es mit der Struktur von MySql-Tabellen aus? Ist es besser, eine Tabelle mit sehr vielen Parametern zu haben, oder Die Tabelle aufzusplitten. Wenn ich z.B. die Stammdaten (Name, Adresse etc.) in eine Tabelle 'stammdaten' packe, die häufig benutzten Daten wie username oder userid in eine andere.

Gruß,
Harald
H.Klingel
 
Posts: 31
Joined: 29. August 2005 09:07

Postby LazyOne » 12. December 2005 15:00

ich würd sagen, die 2te methode. oder?
LazyOne
 
Posts: 141
Joined: 12. May 2005 12:12
Location: München

Postby KingCrunch » 12. December 2005 15:05

Generell gibt es schonmal keine allgemeingültige Formel
Ebenso sollte man sich fragen, zu was für Kosten man die Effizienzsteigerung vollzieht. Wenn die Datenbank an sich schon nicht riesig wird, kann eine extreme Aufwertung dazu führen, dass die Übersichtlichkeit leidet. mySQL ist selbst für große Datenbanken schon relativ schnell, deshalb sollte man vielleicht darüber nachdenken nicht zuviel an der Struktur rumzuwerkeln.
Ansonsten würd ich persönlich empfehlen häufig verwendete Daten gegenüber selten verwendeten Daten zu trennen. Also, zB wenn du einen Benutzerstamm hast, dass du dann id, Benutzernamen und Passwort von den konkreten Namen etc trennst, da diese nicht derart häufig verwendet werden.
Queries sparen kann man durch Transaktionen.
Wenn man schon vorher weiß, dass man viel aus einer Datenbank braucht, macht es schon Sinn alles einmal zu laden und dann als Array (oder ähnliches) auszuwerten.
Einzelne userspezifische Daten kann man zudem zB durch Sessions tragen, so dass man sie nicht jede Seite nachladen muss. Ein entsprechendes Sicherheitsrisiko sollte dabei allerdings beachtet werden.

So, meine Anregungen
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby RoN81 » 14. December 2005 14:26

Hallo erstmal,

bei einem Datenbanksystem ist die größe eigentlich Nebensache. Man sollte es immer nach dem Relationalen Datenbankmodel aufbauen. Das Prinzip dieses Models liegt darin redundante Daten zu vermeiden (d.h. keine doppelten Daten in der Datenbank).

Wenn Du mal einen kleinen Überklick über den Inhalt Deines Projektest gibst, kann ich Dir noch ein paar spezielle Tipps geben.

Gruß RoN
RoN81
 
Posts: 17
Joined: 11. December 2005 15:33
Location: C-Town

Postby dbaumann » 16. December 2005 18:03

hi,

noch ein kleiner tipp: gib in google oder so 'normalisierung datenbank' ein...

viel erfolg und lg
daniel
dbaumann
 
Posts: 1
Joined: 16. December 2005 17:57


Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests