Fehler/Anfängerfrage

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

Fehler/Anfängerfrage

Postby GaryHobson2002 » 27. November 2005 00:54

Erst einmal: Ich habe nicht das "Fertigpaket" genutzt, da ich es da noch nicht kannte, sondern wollte die Komponenten, also Apache Server, PHP, MySQL selbst installieren.

Ich habe das an Hand dieser Anleitungen gemacht ->

Anleitung 1: http://www.traum-projekt.com/html/php/testumgebung/index.php

Anleitung 2: http://www.webworkpro.de/webwork/apache-webserver-einrichten/

Habe alle Schritte dort befolgt, Apache hat auch problemlos funktioniert und läuft. Nur das mit dem Einrichten des PHP-Modus will nicht so recht klappen.

Das Kuriose ist aber auch, dass sich die Anleitungen in dem Punkt unterscheiden, was mir schon mal seltsam vorkommt - es funktioniert aber je nach beiden Anleitungen nicht ->

Anleitung 1 sagt:

Um nun das PHP-Zusatzmodul in den Apache-Webserver zu integrieren, öffnen Sie die Datei httpd.conf und fügen dort die Zeilen am besten am Ende der Datei hinzu.

ScriptAlias /php/ "c:/php/"
AddType application/x-httpd-php .php
AddType application/x-httpd-php-source .phps
Action application/x-httpd-php /php/php.exe


Anleitung 2 sagt:

Klicke jetzt auf Start > Programme > Apache HTTP Server 2.x.xx > Configure Apache Server > Edit the Apache httpd.conf Configuration File.
Füge am Ende dieser Datei die folgenden Zeilen ein:

LoadModule php4_module C:\PHP\sapi\php4apache2.dll
DirectoryIndex index.html index.html.var index.php index.shtml
AddType application/x-httpd-php .php .php3 .php4
AddType application/x-httpd-php-source .phps


Passe nun noch in der vorher kopierten php.ini diese Zeile so an:
extension_dir = "C:\PHP\extensions"


Das irritiert mich schon mal, dass man in die Config-Datei unterschiedliche Sachen eintragen soll. Was ist nun richtig?

Danach wollen beide Anleitungen das PHP testen, sogar auf die gleiche Art und Weise:


Erstelle eine Datei „test.php“ im Verzeichnis „C:\Programme\Apache Group\Apache2\htdocs“ mit folgendem Inhalt:
<?php
php_info();
?>


Tippe „http://localhost/test.php“ in die Adresszeile deines Browsers ein und drücke Enter. Nun müssten einige Informationen über die installierte Version von PHP zu sehen sein.


Das wollen so, wie gesagt, beide Anleitungen. Hab ich gemacht - und da funktioniert's dann nämlich nicht.

Wenn ich http://localhost/test.php aufrufe, erhalte ich folgende Fehler-Meldung:

Fatal error: Call to undefined function: php_info() in C:\Tools\apache\Apache2\htdocs\test.php on line 2

Eine nicht definierte Funktion? Also hat er anscheinend das Modul nicht richtig geladen, aber wieso nicht? Egal ob ich Anleitung 1 befolge, Anleitung 2 befolge, oder BEIDE Sachen hinzufüge, die in den Anleitungen stehen, es will einfach nicht klappen. Immer diese Fehlermeldung.

Könnt ihr mir helfen?

Bin auch leider absoluter Newbie was Apache/PHP und Co. betrifft.
GaryHobson2002
 
Posts: 5
Joined: 26. November 2005 20:25

Postby deepsurfer » 27. November 2005 09:15

gegefrage:
Welche PHP Version benutzt du ? 4 oder 5

Ich ziele darauf hinaus...
Wenn du PHP5 Installiert hast, sollten in der httpd.conf des Apachen nicht die Einträge der Version 4, wie in der Anleitung beschrieben, benutzt werden.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Wiedmann » 27. November 2005 10:15

Das irritiert mich schon mal, dass man in die Config-Datei unterschiedliche Sachen eintragen soll. Was ist nun richtig?

Beides. Könnte man aber im PHP-Manual nachlesen...
http://de.php.net/manual/en/install.win ... pache2.cgi
http://de.php.net/manual/en/install.win ... he2.module

Fatal error: Call to undefined function: php_info() in C:\Tools\apache\Apache2\htdocs\test.php on line 2

Da es diese Funktion nicht gibt, bleibt PHP nichts anderes übrig als einen Fehler anzuzeigen. Allerdings scheint PHP ja schonmal zu laufen, da ja ein PHP-Fehler ausgegeben wird :-)

Auch hier wieder ein Blick ins PHP-Manual...
http://de.php.net/manual/en/function.phpinfo.php
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby GaryHobson2002 » 27. November 2005 14:17

Da es diese Funktion nicht gibt

Strange, da auf zwei verschiedenen Seiten eben diese Funktion als Test der PHP-Funktion genutzt werden sollte, dann kann es ja nicht laufen... :lol:

Naja, ich hatte es dann gestern Abend doch mal aufgegeben und deinstalliert und XAMPP installiert - was anscheinend läuft.

Allerdings auch dazu eine Frage: Ich will XAMPP auch wirklich als Webserver laufen lassen, da wird man dann ja schon gleich zu Beginn auf die Sicherheitslöcher, die es zu stopfen gilt, hingewiesen.
Hab also Passwort für root etc. angelegt, ich erhalte die Meldung, es sei erfolgreich übernommen worden und wenn ich z.B. PHPMyAdmin starten will, werde ich auch vorher danach gefragt, aber wenn ich diesen Sicherheitscheck wiederhole, wird mir angezeigt, dass alles genauso offen und unsicher ist wie vorher, ich angeblich kein Passwort eingetragen hätte etc.
Wieso erkennt er das nicht richtig?
GaryHobson2002
 
Posts: 5
Joined: 26. November 2005 20:25

Postby KingCrunch » 28. November 2005 07:45

Wenn du den SafeMode aktiviert hast, kommt es zu Fehleinschätzungen. Ich weiß allerdings nur, dass jetzt von XAMPP nicht mehr richtig erkannt wird, ob die einzelnen Server laufen. Das er Sicherheitslöcher falsch einschätzt, weiß ich nicht genau.
Generell erstmal: Alle betroffenen Server nach den Änderungen neugestartet?

Manche Server haben mehrere (mehr oder weniger identische) Konfigurationsdateien in XAMPP. ich weiß im Moment nur von PHP. Es existieren mehrere php.ini, die in erster Linie für den schnellen Wechsel von PHP4 zu PHP5 da sind. Richtig wäre hier die php.ini im Apache-Verzeichnis. Die .ini im PHP-Verzeichnis wird ignoriert. Eventuell befindet sich noch eine php.ini im Windows/* (I dont know exactly) Verzeichnis, die von einer Vorgänger-Version stammt. Benenn die mal um, starte Apache neu und guck was passiert.
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25


Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests