Popup-Msg "JPEG Library Error"

Alles, was PHP betrifft, kann hier besprochen werden.

Popup-Msg "JPEG Library Error"

Postby HD » 11. November 2005 15:19

Hallo,

mit XAMPP f. Windows 1.4.16 und php im Kommandozeilen-Modus:

Ich möchte eine große Anzahl Bilder (einige hunderttausend) mittels eines php-Skripts automatisch einlesen und bearbeiten.

Das Problem: bei fehlerhaften JPEG-Daten erzeugt imagecreatefromjpeg() eine Popup-Message "JPEG Library Error", die das Script solange anhält, bis auf OK geklickt wird.

Das Skript braucht natürlich sehr lange (einige Tage) und sollte daher unbeaufsichtigt durchlaufen - diese Popups (durchschnittlich so alle halbe Stunde einmal) machen das unmöglich.

Auch Setzen der Variablen display_errors und html_errors auf Off ändert nichts. Die anderen Funktionen wie imagecreatefromgif(), ..png() usw. liefern bei fehlerhaften Daten korrekt einen Leerstring zurück, nur imagecreatefromjpeg() öffnet vorher noch dieses Popup-Fenster.

Hat jemand von euch eine Idee?

Grüße
Hannes.
HD
 
Posts: 3
Joined: 11. November 2005 14:53

Postby 1Euro » 11. November 2005 15:23

hi,
pop up blocker ^^
ich weis jetzt nicht ob das da hilft :/

1Euro
Dies ist meine Welt!!!
1Euro
 
Posts: 188
Joined: 11. September 2004 17:50

Postby HD » 11. November 2005 15:57

Nein... vielleicht hab ich mich unklar ausgedrückt: das ist kein Browser-Popup, sondern eine Windows-Messagebox (sowas: www.functionx.com/win32/Lesson04.htm)
HD
 
Posts: 3
Joined: 11. November 2005 14:53

Postby Rolf Bergius » 15. November 2005 10:51

unter
http://de3.php.net/manual/de/function.imagecreatefromjpeg.php
steht im Beispiel vor dem Funktionsaufruf ein @. Dieses @ sollte eigentlich alle Fehlermeldungen der Funktion unterdrücken. Hast Du die Funktion mit oder ohne @ aufgerufen?

tschau Rolf Bergius
Die meisten Menschen haben überdurchschnittlich viele Beine.
User avatar
Rolf Bergius
 
Posts: 35
Joined: 06. August 2005 12:00
Location: 29614 Soltau

Postby HD » 15. November 2005 12:14

Hallo Rolf,

danke für den Hinweis... das @ hab ich auch schon probiert. Es unterdrückt nur die (erwünschten) Fehlerausgaben auf stderr, die Messagebox kommt leider trotzdem.

Als Ursache vermute ich mal "unglückliche Parameter" für die JPEG-Library beim Compilieren von XAMPP oder eine ungeeignete JPEG-Library - aus php oder einer built-in-Komponente sollten m.E. unter keinen Umständen modale (d.h. die Programmausführung anhaltende) Windows-Messageboxes (!) aufpoppen, sondern Fehlerzustände sauber durch Returnwerte und stderr-Ausgaben gemeldet werden.

In einer früheren XAMPP-Version (1.4.?) hatte ich diese Messageboxes nicht, das entspr. php-Script lief seit eineinhalb Jahren prima, das Problem tritt erst seit der Umstellung auf XAMPP 1.4.16 auf.

Grüße
Hannes.
HD
 
Posts: 3
Joined: 11. November 2005 14:53


Return to PHP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest