Apache interne Weiterleitung

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Postby deepsurfer » 15. January 2005 18:29

ok..wenn du schon so anfängst :)

In deiner Fragestelleung ging es um eine Problemstellung zwischen
domain.egal und der zweite.domain.egal Namensgebung
und der möglichkeit beim Aufruf von zweite.domain.egal den browser zu veranlassen eine URLausgabe sichtbar auszutauschen.


Was lesen wir also daraus:
Das du in der httpd.conf den apachen einen Servernamen gegeben hast = domain.egal und zusätzlich einen VHOST eingebaut mit zweite.domain.egal.

Mit diesem Konstrukt möchtest du ein Wunsch umsetzen wo dir zwei möglichkeiten erörtert wurden.

Mit diesen Antworten bist du nicht zurecht gekommen und hast darin etwas geschildert das meine (und anderen) kopfschmerzen bereitet indem du schreibst das du nicht für jeden User einen VHIST einrichten möchtest.

Da wurde von mir der Einwand gebracht das du ja schon ein VHOST besitzt auf dem doch, laut Fragestellung, ein Wunsch geäussert wurde.

Deine Antwortschemata wiederrum springt nun VHOST auf Globale Einstellung hin, die wiederrum von Wiedmann mit einem Scriptbeispiel umgesetzt wurde.

Die Reaktion von dir war das du Wiedmann unterstellst das er von einer gegebenheit nicht gesprochen hätte und stellst ein weitere Frage in den Raum die von deiner Einleitung her bekannte Unwissenheit bekräftigt.

Als Anmerkung zu deiner schriftlichen Unterstellung an Wiedmann habe ich dich dahingehen korrigiert, nicht um dir einen Denkzettel zu verpassen sondern mit dem Hinweiss das deine Unterstellung fehl am platze war.
Zudem habe ich eine Erklärung zu deiner weiterführenden Frage gegeben damit du weisst wie der Apache-httpd.conf aufgebaut ist.
Somit wären drei von 4 Fragen von dir beantwortet.....

Das keine bessere Antwort gekommen ist, liegt schlicht und ergreifend daran das du mit deiner Erklärung
"ich habe hier mehrere VHOST und es soll nicht auf alle subdomains mein Wunsch entsprechen"
die Hilfestellung von mir (und vielleicht von anderen) ins absurdum führt, da ab diesem Zeitpunkt das Konstrukt aus deiner Einleitung wie ein Kartenhaus zusammengefallen ist.

Letztlich bedeutet das, das eine Lösung nur noch innerhalb der VHOST Sectionen in der httpd.conf erfolgen kann. Da man sich, erst nach längerem hin und her, ein besseres Bild von Deiner Serverarchitektur machen kann.

Kurz und gut:
Poste bitte mal deine httpd.conf mit allen Änderungen hierhin.
Um nicht gefahr zu laufen das wir nun deine domain-namen kennen, wäre es sinnvoll mindesten 4 VHOST zu posten und diese Namenseinträge gegen erste.domain.egal ; zweite.domain.egal etc. aufzulisten.

Mit "allen Änderungen" soll jetzt nicht heissen alle 1024 Zeilen der httpd.conf (plus VHOST) zu posten sondern lediglich deine Änderungen.

Denke mir das einige Umstimmigkeiten hiermit geklärt sind und wir der Dinge verharren eine Lösung zu finden.

chirio
Deep
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby EaStErDoM » 16. January 2005 17:09

deepsurfer wrote:ok..wenn du schon so anfängst :)

In deiner Fragestelleung ging es um eine Problemstellung zwischen
domain.egal und der zweite.domain.egal Namensgebung
und der möglichkeit beim Aufruf von zweite.domain.egal den browser zu veranlassen eine URLausgabe sichtbar auszutauschen.


Nein. Ließ was dort steht.

Was lesen wir also daraus:
Das du in der httpd.conf den apachen einen Servernamen gegeben hast = domain.egal und zusätzlich einen VHOST eingebaut mit zweite.domain.egal.

Mit diesem Konstrukt möchtest du ein Wunsch umsetzen wo dir zwei möglichkeiten erörtert wurden.

Mit diesen Antworten bist du nicht zurecht gekommen und hast darin etwas geschildert das meine (und anderen) kopfschmerzen bereitet indem du schreibst das du nicht für jeden User einen VHIST einrichten möchtest.


Nein hab ich nie. LIEß WAS DORT STEHT!

Da wurde von mir der Einwand gebracht das du ja schon ein VHOST besitzt auf dem doch, laut Fragestellung, ein Wunsch geäussert wurde.


Ja und?

Deine Antwortschemata wiederrum springt nun VHOST auf Globale Einstellung hin, die wiederrum von Wiedmann mit einem Scriptbeispiel umgesetzt wurde.


So ein Blödsinn. Ich hab noch mit der htaccess rumprobiert, von der conf hat zu diesem Zeitpunkt noch niemand gesprochen. Dann hat er sein Script reingetan und das http.conf hab ich da nicht gesehen und deswegen hab ich sein skript in eine htaccess getan und gesagt das es nicht geht.

Die Reaktion von dir war das du Wiedmann unterstellst das er von einer Gegebenheit nicht gesprochen hätte ...


WAS? Wenn man versucht sich arrogant aufzuspielen muss man das auch können.
Dass ich das httpd.conf nicht gesehen habe hab ich nun schon mehrmals gesagt, wenn das ein Grund für dich ist auszurasten musst du zum Psychologen gehen, denn winzige Dinge voll groß zu machen damit man sich in dem Mittelpunkt drängen und aufspielen kann ist eine hochgradige Verhaltensstörung. Möglicherweise empfinde das nur ich so aber du machst dich lächerlich, ich habe meinen Fehler bereits eingestanden und trotzdem reitest du darauf noch herum.

und stellst ein weitere Frage in den Raum die von deiner Einleitung her bekannte Unwissenheit bekräftigt.


JA! Und genau das du diese Frage nciht thematisiert hast sondern stattdessen auf der "Unterstelung" rumgeritten bist hatte meine letzte Aussage zur Folge.

Als Anmerkung zu deiner schriftlichen Unterstellung an Wiedmann habe ich dich dahingehen korrigiert, nicht um dir einen Denkzettel zu verpassen sondern mit dem Hinweiss das deine Unterstellung fehl am platze war.


Ja wissma schon.

Zudem habe ich eine Erklärung zu deiner weiterführenden Frage gegeben damit du weisst wie der Apache-httpd.conf aufgebaut ist.
Somit wären drei von 4 Fragen von dir beantwortet.....


Nein, du hast meine Frage scheinbar gar nicht oder falsch verstanden:

Frage:
Außerdem will ich nicht jede subdomain umleiten sondern nur ein paar spezielle, ich hab nebenbei noch viele vhosts laufen. Und ich werd die sobdomains doch wohl irgendwo eintragen müsen die nicht gvhostet werden sollen und dieses www da drin macht mich auch stutzig, wozu ist das da?


Antwort:

die Aufteilung der httpd.conf ist eigentlich selbsterklärend..
Die abschnitte BIS zu den VHOST einträgen sind Systemeinträge des Apachen und basieren auf die vorgaben für localhost.
Die VHOST nimmt man um dementsprechend erweiterungen zu localhost einzubauen und um dort auch sonderrechte einzufügen.


Meine Frage war auf das bezogen:

(es sind also für die Funktion keine VHosts nötig im Apache)


Woraufhin ich den Schluss gezogen habe, wenn ich niemals eine sub.domain.tld erstelle, wird er jede subdomain, nach wiedmans skript zum pfad geleitet werden. Daher diese Frage:

Außerdem will ich nicht jede subdomain umleiten sondern nur ein paar spezielle, ich hab nebenbei noch viele vhosts laufen. Und ich werd die sobdomains doch wohl irgendwo eintragen müsen die nicht gvhostet werden sollen und dieses www da drin macht mich auch stutzig, wozu ist das da?


Das keine bessere Antwort gekommen ist, liegt schlicht und ergreifend daran das du mit deiner Erklärung
"ich habe hier mehrere VHOST und es soll nicht auf alle subdomains mein Wunsch entsprechen"
die Hilfestellung von mir (und vielleicht von anderen) ins absurdum führt, da ab diesem Zeitpunkt das Konstrukt aus deiner Einleitung wie ein Kartenhaus zusammengefallen ist.


Jetzt übertreibst du maßlos. Wie kann jemand der offenkundig sagt das er keine Ahnung vom konfigurieren hat etwas ins Absurde ziehen? Du hast meine eine Frage falsch verstanden und anstatt nachzufragen hast gleich zugeschlagen!

Letztlich bedeutet das, das eine Lösung nur noch innerhalb der VHOST Sectionen in der httpd.conf erfolgen kann. Da man sich, erst nach längerem hin und her, ein besseres Bild von Deiner Serverarchitektur machen kann.

Was weiß ich kenn mich ja nicht aus.

Kurz und gut:
Poste bitte mal deine httpd.conf mit allen Änderungen hierhin.
Um nicht gefahr zu laufen das wir nun deine domain-namen kennen, wäre es sinnvoll mindesten 4 VHOST zu posten und diese Namenseinträge gegen erste.domain.egal ; zweite.domain.egal etc. aufzulisten.


Ja klar, zuerst schlagen dann die Hand reichen - Du bist verhaltensgestört!

Mit "allen Änderungen" soll jetzt nicht heissen alle 1024 Zeilen der httpd.conf (plus VHOST) zu posten sondern lediglich deine Änderungen.


Und dann gleich wieder eine in den Rücken.

Denke mir das einige Umstimmigkeiten hiermit geklärt sind und wir der Dinge verharren eine Lösung zu finden.


Ja klar jetzt wo du alles versaut hast mit deiner Arroganz und Engstrinigkeit und diesem unglaublichen mangel an Perspektiven und Weitblick!

Ich habe nur Fragen gestellt und wurde dafür zur Sau gemacht - das ist mein Fazit für dieses Forum, unglaublich.
Have Your Cake And Eat It
Take Your Place In History
And Pray We Don't Repeat It
User avatar
EaStErDoM
 
Posts: 17
Joined: 10. January 2005 19:11
Location: Klagenfurt, Kärnten, Österreich

Postby deepsurfer » 17. January 2005 12:28

Ich habe nur Fragen gestellt und wurde dafür zur Sau gemacht - das ist mein Fazit für dieses Forum, unglaublich.


Schade das du es so empfindest, und das ganze Forum damit einbeziehst, zumal nur ich derjenige war der geschrieben hat.

Ich kann mich nur an dieser Stelle bei Dir ganz förmlich "Entschuldigen".

chirio
Deep
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Previous

Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests

cron