Apache und Proxy

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Apache und Proxy

Postby Airwolf » 12. January 2005 11:28

Hallo zusammen und ein schönes neues Jahr...

Ich habe hier eine Frage wo ich drann hängen bleibe...

folgendes möchte ich erreichen und weis nicht wie, nach langen googeln habe ich leider auch keine Lösung gefunden.

folgendes soll gemacht werden :

wen jemand folgendes eingibt :

webmail.domain.de/Vorname+Nachname <--- Da schreibt der User seinen namen hin

Soll das ganze weitergelietet werden an.

webmail.domain.de:8083/Vorname+Nachname

hat jemand da eine Idee ??? Ich habe in den büchern was von Variabeln gelesen aber da blicke ich nicht wirklich durch....

Danke schonmal im vorraus

Chris
Airwolf
 
Posts: 9
Joined: 07. December 2004 09:29

Postby Wiedmann » 12. January 2005 11:43

Soll das ganze weitergelietet werden an.
webmail.domain.de:8083/Vorname+Nachname

Weitergeleitet... Also das dann "http://webmail.domain.de:8083/Vorname+Nachname" im Browser steht?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Airwolf » 12. January 2005 11:54

Was im Browser steht ist eigentlich egal, ich möchte nur das die Leute sich sparen den Port einzugeben bzw. wenn sich was am Port ändert nicht immer alle wieder was neues behalten sollen.

Chris
Airwolf
 
Posts: 9
Joined: 07. December 2004 09:29

Postby Wiedmann » 12. January 2005 13:03

Was im Browser steht ist eigentlich egal,

Dann sollte es ja ein simpler Redirect tun:
Code: Select all
Redirect permanent / http://webmail.domain.de:8083
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Airwolf » 12. January 2005 13:20

Leider geht das so nicht nach der eingabe webmail.domain.de/Name

das muß noch irgendwie zu dem redirect rüberkommen dann wäre die Lösung spitze.

Hast du da noch ein Idee


Chris
Airwolf
 
Posts: 9
Joined: 07. December 2004 09:29

Postby Wiedmann » 12. January 2005 13:43

Hmm, stimmt:
Code: Select all
RedirectMatch permanent /(.*) http://webmail.domain.de:8083/$1
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby deepsurfer » 12. January 2005 13:55

hhhmmmm
<gedankengang>

in der httpd.conf nicht umsetzbar sondern eher als "redirects" via htmlcode oder als .htaccess.

einen anderen port ist via VHOST benutzbar, damit eine anfrage vom Apachen richtig aufgelöst wird.
Willst du aber die anfrage "ohne" Portangabe machen so müsste man die mittels eines null-sekunden-redirect machen können, dies bedeutet aber eine doppelte administration pro Usernamen.

<gedankengang ende>

z.b.
es existiert ein VHOST mit -http://domain/username- dieser wird dann mittels htacces oder htmlcode mit einem redirect zu -http://domain/username:8083 geleitet das wiederum als VHOST in der httpd.conf eingetragen ist um dann die Informationen anzeigt.


Warum du unbedingt mit verschiedenen Ports arbeiten willst wird sicherlich ein geheimniss bleiben, wenn du aber von sicherheit schwärmst, so reicht es wenn du auf HTTPS gehst, dann ist ein abhören der Kommunikation auch ausgeschlossen.

chirio
Deep
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Airwolf » 12. January 2005 14:08

Habe ich jetzt dank deiner Hilfe hinbekommen "Redirect Match" leuft alles bestens. Verschiedene Ports weil alles auf einer Maschine leuft !!!

Chris
Airwolf
 
Posts: 9
Joined: 07. December 2004 09:29

Postby deepsurfer » 12. January 2005 15:44

guddi... have fun...


hucchhh wusste nicht das man mit "laut denken" auch eine Lösung vorlegt..


woooowwww....

chirio
Deep
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests