Suche php5apache2.dll für Apache 21 (!)

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Suche php5apache2.dll für Apache 21 (!)

Postby Knappe » 05. January 2005 21:43

Habe bei mir die Alpha-Version vom Apache 21 installiert. Läuft soweit ganz gut.

Leider kann er aber nicht die php5apache2.dll aus der XAMPP-Distribution laden (und somit kann ich auch kein php testen).

Gibt es irgentwo eine passende Version von der DLL (über Google habe ich nichts gefunden) ?
Knappe
 
Posts: 114
Joined: 18. November 2004 17:40

Postby Wiedmann » 05. January 2005 22:30

Ausser selbst kompilieren, hab ich sonst für das PHP-Modul auch nichts parat.

Du kannst PHP ohne weiteres aber als CGI einbinden.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Knappe » 06. January 2005 07:08

Habe ich mir auch schon überlegt, aber vor ein paar Monaten stand ich vor einem ähnlichem Problem.

Damal hatte ich versucht mir eine entsprechende Umgebung unter Windows einzurichten-->ging aber völlig schief (kein einziges Compilat erzeugen können).

Gibt es denn irgendwo eine Übersicht, wo genau welche Sourcen und welche Compiler (ausser Microsoft´s C++) zu erhalten sind, die dann auch noch funktionieren "könnten" (sorry, komme aber eben nicht aus der Unix-Welt) ?
Knappe
 
Posts: 114
Joined: 18. November 2004 17:40

Postby Wiedmann » 06. January 2005 11:46

Gibt es denn irgendwo eine Übersicht, wo genau welche Sourcen und welche Compiler (ausser Microsoft´s C++) zu erhalten sind, die dann auch noch funktionieren "könnten"

Die Sourcen für den Apachen wirst du dir aus dem CVS ziehen müssen. Anonsten kann ich zu denen nichts sagen, da ich die noch nie gesehen habe. (Der 2.1 ist in einem so frühen Statium, das sich Test damit für mich nicht rentieren. Da kann sich noch zu viel ändern...). Wenn bei deinen 2.1-Binaries die Includes und Libs dabei sind, sollte das aber eigentlich für ein PHP-Build langen.

PHP gibt es logischerweise bei php.net. Bei zusätzlichen Sourcen kommt es ganz darauf an, welche Extensions du mitkompilieren willst.

Was die Gelinggarantie angeht... da wirst du MS C++ nehmen müssen. Baut doch das Buildsystem beider Produkte auf diesem auf (Bei gcc als Compiler müsstest du schon am Buildsystem Änderungen vornehmen). Was spricht gegen MS C++?

Ob sich der PHP5 Code mit den Apache2.1 Libs verträgt, kann ich dir aber auch nicht sagen. Muss es denn wirklich das Modul sein?

(sorry, komme aber eben nicht aus der Unix-Welt) ?

Ich auch nicht 8)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Knappe » 06. January 2005 12:11

Code: Select all
Wenn bei deinen 2.1-Binaries die Includes und Libs dabei sind, sollte das aber eigentlich für ein PHP-Build langen.

Sind sie


Code: Select all
PHP gibt es logischerweise bei php.net. Bei zusätzlichen Sourcen kommt es ganz darauf an, welche Extensions du mitkompilieren willst.

Vielleicht sollte ich erst einmal mit dem "Standard" anfangen ?

Code: Select all
Was spricht gegen MS C++?

Vom Prinzip her .. gar nicht´s, nur leider habe ich den Compiler nicht (und umsonst dürfte es ihn ja auch nicht geben)

Code: Select all
Muss es denn wirklich das Modul sein?

Die Frage kann ich gar nicht so pauschal beantworten !
Mein Problem ist, daß die DECLARE-Anweisung von php unter Windows nicht funktioniert (bringt den Apache zum Absturz). Das gilt für alle Versionen von php (auch der 5.03) und allen bisherigen Apacheversionen.
Genau diese (DECLARE-..) ist aber die optimale Lösung für mein Problem. Zwar habe ich zwischenzeitlich ein work-around geschrieben, aber die Performance lässt sehr zu wünschen übrig. Desweiteren ist noch ein erheblicher Mehrwaufwand für das Coding selbst hinzu zu rechnen.

Aus diesem Grunde wollte ich (zumindest) mal den Versuch unternehmen, die neueste Apache-Version (eben 21) mit der neuesten PHP-Version zu kombinieren. Vielleicht ist dann der Bug ja weg (gibt schon einige Threads diesbezüglich bei PHP; allerdings ist bisher nur Einer auf die Idee gekommen und hat die Declare-Anweisung selbst als einzigen Verursacher identifiziert. Bisher haben die Entwickler von PHP jedoch alle diesbezüglichen Kommentare ignoriert (teilweise sogar die Threads geschlossen, obwohl der Bug eindeutig noch da ist)).

Aber das Ganze scheint ja doch sehr kompliziert zu sein ?
Knappe
 
Posts: 114
Joined: 18. November 2004 17:40

Postby Wiedmann » 06. January 2005 12:33

Mein Problem ist, daß die DECLARE-Anweisung von php unter Windows nicht funktioniert (bringt den Apache zum Absturz). Das gilt für alle Versionen von php (auch der 5.03) und allen bisherigen Apacheversionen.

Hmm (stimmt. da hattest glaub mal was gepostet dazu...),
wenn der Fehler eindeutig bei PHP liegt, was hilf dir dann ein anderer Apache? Funktioniert denn die Anweisung mit dem php-cli oder php-cgi? (Tut sie aber glaub... die Funktion ist wohl nicht ganz threadsicher...). Ich würde da eher mal ein PHP aus dem DEV-Zweig testen.

Aber das Ganze scheint ja doch sehr kompliziert zu sein ?

Muss man üben...
Die Unterstützung fürs Compilieren unter *nix ist jedenfalls deutlich besser.

Vom Prinzip her .. gar nicht´s, nur leider habe ich den Compiler nicht (und umsonst dürfte es ihn ja auch nicht geben)

Doch, den gibts umsonst von Microsoft.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Knappe » 06. January 2005 13:49

Code: Select all
Doch, den gibts umsonst von Microsoft.

Da bin ich mir nicht so sicher. Ich habe eben auf die Seiten geschaut und nichts gefunden.
Das einzige was "free" ist, ist das SDK und da gibt es von den PHP-Entwicklern eine Notiz bei den Sourcen :

Code: Select all
  - Using the Platform SDK tools
    1. Download the Platform SDK:
       http://www.microsoft.com/msdownload/platformsdk/sdkupdate/

       - You need the Core SDK, which is approx 200MB to download
         and requires approx 500MB of disk space.
       - The other components of the SDK are not required by PHP
       - You might be able to reduce the download size by downloading
         the installer control component first and then selecting
         only the Build Environment (around 30MB), but I haven't
         tried this.

         ** Note: it seems that MS don't include the 32 bit
            build tools in the platform SDK any longer, so
            you will probably have very limited luck if you
            don't also have VC++ or VS.Net already installed.

und dann wäre ja wohl VS ++ doch fällig, oder ?

Code: Select all
Ich würde da eher mal ein PHP aus dem DEV-Zweig testen.

Ups, was ist denn daran anders ?

Übrigens habe ich mich eben mal im Code von PHP ein bischen umgeschaut : es scheint an der ZEND-Engine selbst zu liegen (da entsprechende Funktionen aus den PHP-Routinen aufgerufen werden). Aber so richtig erkennbar ist das auch nicht.
Knappe
 
Posts: 114
Joined: 18. November 2004 17:40


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: Peterzzz and 3 guests