2 Server mit gleicher IP

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

2 Server mit gleicher IP

Postby kuli » 17. December 2004 08:53

Hallo Leute,

vielleicht kann mir von euch jemand helfen.
Ich habe folgendes Problem:

Habe 2 Win2000 Rechner und in beiden Rechnern 2 Netzwerkkarten.
Mit jeweils einer Netzwerkkarte der Rechner besteht eine Verbindung.
Auf beiden Rechnern habe ich das XAMPP installiert.

Einer der beiden Rechner ist mit seiner 2. Netzwerkkarte mit dem
Internet mittels einer fixen IP Adresse verbunden.
Funktioniert auch super.

Den zweiten Rechner verwende ich zum Sichern meiner Inhalte + MYSQL
Datenbank des 1. Rechners.
Funktioniert auch tadellos.

Nun mein Problem.
Ich habe das ganze so konfiguriert, dass sollte mal der 1. Rechner
nicht mehr wollen ich nur mehr das Netzwerkkabel vom Internet
in die 2. Netzwerkkarte des zweiten Rechner stecken muß, dort XAMPP
starte und somit meine Seite gleich wieder online ist.
Nur das ist eben mein Problem. Das wenn ich das Netzwerkkabel einstecke der Server nicht erreichbar ist, erst nach einer gewissen Zeit wieder.

Kann mir jemand von euch vielleicht sagen, warum dieses Phänomen auftretet? Ich würd vielleicht auf den Router oder so tippen.

schönes weekend noch
michael
kuli
 
Posts: 4
Joined: 17. December 2004 08:33

Postby borschtel1 » 17. December 2004 13:48

hallo kuli,

wenn beide Rechner auf der zweiten Netzwerkkarte gleich konfiguriert sind, sollte es eigentlich kein Problem geben.
Falls du in der Konfiguration vom Apache die IP der anderen Netzwerkkarte stehen hast, dann muss diese natürlich ändern.

Ich könnte mir vorstellen, dass du aber keine feste IP hast, sondern von einem DHCP-Server eine IP zugewiesen bekommst. Wenn das so ist, dann liegt der Moment des Wartens daran, dass der Rechner eine Weile braucht, bis er die IP bekommt.
Das kannst du beschleunigen, wenn du den Befehl "ipconfig /renew" eintippst. Dann sollte er sofort seine neue IP bekommen.

Solltest du doch feste IP's haben, dann vergiss einfach was ich geschrieben habe.

Gruß
ThorstenT
http://www.logospiel.de - Das Spiel mit den Logos
borschtel1
 
Posts: 29
Joined: 27. May 2004 11:29

2 rechner gleiche ip netzwerkkarte

Postby kuli » 20. December 2004 13:14

Hallo thorsten,

danke für deine antwort, verwende keinen dhcp, ich habe die ip adresse der netzwerkkarten fix vergeben.
ansich funktioniert es ja, nur das ich eben 2-5 Minuten warten muß,
damit der Rechner auch wieder online ist.

Es kommt gerade darauf an welcher der 2 Rechner Online ist, dieser hat
dann auch das netzwerkkabel, ansonsten ist beim 2. Rechner kein Kabel direkt zum internet angeschlossen (da ja gleiche IP Adresse).

also vergiß ich deine antwort einfach :-))

liebe grüße aus AUT
Michael
kuli
 
Posts: 4
Joined: 17. December 2004 08:33

Postby deepsurfer » 20. December 2004 14:18

wenn ich das nun richtig verstanden habe....

Folgendes Konstrukt:

Code: Select all

  WWW(Router)
         /\           Interne Benutzung
         ||         direkt oder per Switch ?
         ||             | <========>  |                |
         \/             |             |                |
  192.168.0.1      192.168.0.2   192.168.0.3     192.168.0.1
  --------W2K Server#1-------    --------W2K Server#2-------




Wenn also Server#1 ausgeschaltet wird,
so klemmst du das WWW an Server#2

Ich frage deshalb weil es etwas mit deiner
Netzwerkstruktur zutun haben könnte.

Theorie 1:
Das es einige Minuten dauert kommt durchaus daher
das sämtliche Anfragen aus dem Internet zuerst vom
Router auf die Adresse x.x.x.1 von Server#1 geschickt
werden obwohl er nicht mehr existent ist,
da die Router heutzutage arbeiten mit MACadressen.
Von daher dauert es einige Zeit bis die Routingtabellen
aktualisiert sind und alle Daten-Pakete dann richtig
verteilt werden.

Hinzukommt das Windowsserver etwas "starr" in
ihrer einverleibten Funktion sind.
Soll heissen, wenn sich ein Wserver daran gewöhnt hat,
so gibt er sein "Zepter" nicht gerne aus der Hand,
und diejenigen die auf einmal das Zepter in die Finger
kriegen brauchen vor lauter Aufregung einige Zeit.

Theorie 2:
Hat auf jedenfall etwas mit dem Router zutun
und seiner Protokollebene.

- die Routingsoftware ist für eine solche art der
Kommunikation nicht ausgereift genug.


chirio
Deep

EDIT:
bevor noch mehr mecker PN kommen....

Ich habe mit ABSICHT die IPadressen so gewählt, damit man es besser sehen und auch erklären kann. Die IPadresse des Routers (sogar des WWW sind für diese Erklärungen hier absolut zweitrangig.
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests