vhosts im Intranet

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

vhosts im Intranet

Postby sendmail » 11. December 2004 12:43

Hallo Leutz,

was XAMPP für Windows betrifft, so habe ich bereits einige praktische Erfahrung, aber nicht im Bereich vhosts. XAMPP ist auf meinem Testsystem fertig eingerichtet und wird bei mir üblicherweise über loopback oder die IP aufgerufen.

Nun möchte ich aber dieses Testsystem in eine bestehende Netzwerkinfrastruktur mittels einer festen IP als Intranetserver einbinden.

Daher nun meine Frage:
Mal angenommen, ich möchte den Server nicht über loopback bzw. die IP ansprechen, sondern möchte einen Domänennamen vergeben z.B. "testprojekt".

1.) Muss dieser Name dann in Verbindung mit der IP Adresse im Nameserver eingetragen werden?

2.) Wie müsste die erste Zeile des vhosts dann aussehen?

Wäre das Schema richtig?

#VHOST testprojekt
<VirtualHost *:80>
DocumentRoot C:/XAMPP/htdocs/testprojekt
ServerName testprojekt
</VirtualHost>

Vielen Dank im Vorraus,
sendmail
Wer meine Rechtschreibfehler fälscht oder meine Rechtschreibfehler in Umlauf bringt, wird mit einer Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bestraft.
sendmail
 
Posts: 1
Joined: 11. December 2004 12:24

Postby deepsurfer » 13. December 2004 14:00

Thematik VirtualHost in der httpd.conf bei windows XAMPP
Hier wird beispielhaft eine funktionierede VHOST gezeigt für mehrere Domainnamen.
http://community.apachefriends.org/f/viewtopi ... host#34538


Thematik Intranet:
Wenn Du generell schon einen DNS am laufen hast, so trag den gewünschte Namen dort ein mit der Empfer-IP, falls kein DNS vorhanden ist müsstest du jedem PC in die HOSTS datei die IP mit namen eintragen (was aber ätzend ist).

chirio
Deep
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests