Debian APT-GET Apache2, probleme

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Debian APT-GET Apache2, probleme

Postby ApoC » 07. November 2004 20:27

hi jungs

hab da n paar probs mit apache2

hab ihn im debian system ueber apt-get install apache2 installed. funzte auch gut. laeuft auch. aber irgendwie gibbet kein htdocs, nur in /var/www kann ich html dokumente ablegen, die dann auch angezeigt werden. nur nun zur config.

1. warum linkt der apache zu "apache2-default" ?? wo kann ich das aendern? wie heisst der eintrag inner http.conf um ein bestimmten ordner als "webordner" zu markieren?

2. wie kann ich den erstellten ftp usern, zugriff geben, das sie sich praktisch in ihrem home ordner (/home/username/www) ihre eigene website bauen koennen? bzw wie bekomme ich einen offentlichen ordner frei, den man ueber http://ip/ordner ansprechen kann? habe proftpd am laufen.

das sind erstmal meine grundlegendsten fragen, die ich nach tagelanger doku waelzung nicht beheben konnte..

waere nett, wenn ihr mir mal auf die spruenge helft.
ApoC
 
Posts: 5
Joined: 07. November 2004 20:18

Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests