Apache2 Grafiken

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Postby Toralf_ » 13. July 2003 13:05

guck mal unter /icons/ da findest du genug files die annäherend 256b haben. (eine müsste 254 und eine 260 haben, die 254er geht aber die 260er nicht mehr)
Toralf_
 

Postby MiniMe » 13. July 2003 17:01

Genau das gleiche kann ich auch nachvollziehen!

Bilder über 260 Byte gehen nicht, darunter funktionieren alle! Per HTTPS gehen alle!

Echt komische Sache!

MfG,

MiniMe
MiniMe
 
Posts: 2
Joined: 30. June 2003 16:23

Nachvollzogen

Postby Gun-Food » 14. July 2003 09:06

Hi,

habe das mal getestet. Habt recht an die Icons hab ich nicht gedacht. Und unter Apache 1.3.27 geht es ohne Probleme. Also vielleicht eher ein Problem nicht dem 2er Apache??

komische Sache.
Lasse jetzt erstmal wieder auf Apache 1.3.27 laufen, der der mitgeliefert wurde. Dann kann ich wenigstens arbeiten.

Grüße -[-Gun-Food-]-
Gun-Food
 
Posts: 8
Joined: 12. July 2003 12:48

Postby Toralf_ » 15. July 2003 14:01

Ich würde ja den support von server4free kontaktieren aber das ist genau der wille. So ja nicht, erst nen server für nix anbieten und dann rechnungen für 200€ verteiler per 0190...

Das es mit HTTPS läuft habe ich auch schon gesehen aber wäre das nich ne möglichkeit ? Einfach alle zugriffe von http auf den https server umleiten ? Oder gibt das sicherheitsprobs ? Zumal das die einzige lösung wäre die mir momentan bekannt wäre, auch wenn einige leute das gegenteil behaupten. Selbige verschwinden aber immer so schnell von der oberfläche wie sie erschienen sind. Ich werde wohl nen server4free supportforum aufmachen (verklagen dürfen sie mich nicht solange ich flames verhindere was nicht sehr schwer ist (einfach nen wortfilter einbauen))

Per Flashget lese ich mir die Header durch aber da steht nur da der transfer fehlgeschlagen ist. Lässt jemand den apache 2.x auf Port 80 laufen ? Ich habe meinen immer auf 81, vieleicht ist dieser port durch ne s4f firewall irgendwie beschnitten ?

Ich nehme mal an das irgendwie der Apache blockiert wird und sich er per mod freischalten lässt (hat sich mal wer die ewig lange modliste in apache 1.3 vserver angeguckt ?)



ps: was bewirkt der throttle bandwith mod ?
Toralf_
 

Postby l0rd » 24. July 2003 17:59

hi,


bin froh diesen threat gefunden zu haben.

Habe genau das gleiche Prob: Apache zeigt keine Bilder an.

Hat sich mal jemand die Mühe gemacht, und s4f kontaktiert? Bzw gibt es irgendwas neues in diesem zusammenhang? Muss doch ne Möglichkeit geben...


mhm...was war denn die letzte lampp version mit einem 1.3.x apache?


l0rd
l0rd
 

Postby l0rd » 24. July 2003 18:14

hi,



hab eben mal bei denen angerufen.

Der Typ meinte Apache 2 wäre nicht zu empfehlen, weil er nicht weiß "wie es mit dem Speicher hinhaut" (Zitat)


Ich vermut mal, dass dort auch vielleicht das Problem liegt?
Dass der Apache 2 zu viel Speicher will, es aber Einschränkungen für jedes Programm gibt, damit kein vserver auf dem Server benachteiligt ist?

Dadurch könnte es bei Leuten funktionieren, bei denen der vserver besonders viel Speicher hat, oder bei denen der Server mit weniger vserver besetzt ist?



nunja... meine Theorie.,,,
l0rd
 

problem scheint unlösbar!!!

Postby Lasse596 » 25. July 2003 15:25

Hi!

Gibt es vielleicht die Möglichkeit (relativ schnell und unkompliziert) eine alte Apache-Version z.B. 1.3.27 in das bestehende Lampp 1.0 zu integrieren, oder wäre es sehr aufwendig???
Ich sehe bald keine andere Möglichkeit, das System unter dem VServer zum laufen zu bekommen.

Für eine schnelle Antwort wäre ich sehr dankbar!

Viele Grüße
Lasse.
Lasse596
 
Posts: 2
Joined: 15. June 2003 10:59

Postby Oswald » 25. July 2003 15:36

Huhu l0rd!

Cool, dass Du da angerufen hast. Ich denke aber nicht, dass das wirklich ein Problem mit zu wenig Speicher ist. Apache müsste dann eigentlich eine entsprechende Fehlermeldung ausgeben und nicht einfach abstürzen. Na ja...

Huhu Lasse!

Tut mit leid. Das würde locker 3 bis 4 Stunden dauern und dazu hab ich leider keine Zeit. :(

Liebe Grüße,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby l0rd » 25. July 2003 16:28

hi

wir haben das heute nacht einmal getestet.

Apache 2 geht mit den Speicher ressourcen auf nem Vserver sehr sehr seltsam um. Wir hatten zur Laufzeit ca 230 MB frei.


sobald aber eine Seite über normales httpd angefordert wird, meldet der "Ressourcenwächter" /proc/user_beancounters 200-300 Überschreitungen des verfügbaren Speichers. Bei https sind es nur 2 Überschreitungen. Auch wenn man die maximalen Connections und Threats verkleinert, ist das Resultat das gleiche :(

Ich weiß, dass Apache2 mit deutlich weniger als 200 MB aus kommt... ich versteh nur nicht, wieso er auf dem vserver so viel will.


Zum Teil behält er nach einem Seitenabruf den Speicher auch noch voll, so dass nur noch ein Reboot hilft, da die Bash nicht mehr genug zum arbeiten hat.


Dass es sich dabei aber um einen allgemeinen Fehler von dem Apache 2 handelt, glaub ich nicht... der Fehler müsste also irgendwo bei der Ressourceneinschränkung von den vservern liegen :(



führt wohl kein Weg dran vorbei, ein eigenes lampp system darauf zu installieren, da die Software die standartmäßig drauf ist wirklich alles andere als aktuell ist :(


Gruß
l0rd
l0rd
 

grafiken

Postby Gast » 29. July 2003 15:49

hi,

hab genau das gleiche problem mit den grafiken. nur ich hab nichts mit virtual hosts usw. eingestellt. hab vor kurzem neues system (xp SP1) installiert und danach lief wampp nicht mehr. also die bilder wurden nicht mehr vollständig geladen. häufiges reload der seite brachte teilweiße vollständige bilder. --> neue xampp version installiert --> gleiches problem. habs mal mit opera getestet und da hat er die bilder geladen...

wär schön wenn mir jmd weiterhelfen könnte.

sven
Gast
 

Postby l0rd » 29. July 2003 16:09

Hi,



also nachdem ich ein LAMP System mit Apache 1.38 installiert hab und es danach auch oft zu Fehlern beim Laden von Bilder kam, hab ich mir mal die httpd.conf etwas näher angeschaut. Standartmäßig ist sie für einen virtual server viel zu überdimensioniert. Zum Beispiel war in der httpd.conf das Keep Alive schonmal komplett aus.

Nachdem wir die Einstellungen angepasst haben, läuft der Server stabil mit akzeptablen Ressourcenverbrauch.


Also ich hab "lampp" danach nicht mehr ausprobiert, weil ich nach knapp 1 Woche nicht mehr die Motivation dazu habe, aber ich denke es bestehen realistische Chancen mit abgespeckter httpd.conf auch "lampp" auf nem vserver zum laufen zu bekommen.

Bei deinem Windows könnt es vielleicht das gleiche Problem sein. Ich mein, es wäre ja nicht das erste mal, dass man hört, dass Windows XP mit dem Speicher etwas "anders" umgeht ;)

Gruß
l0rd
l0rd
 

httpdconf

Postby Sven » 29. July 2003 18:53

hi,

also ich hab jetzt mal die standard httpd.conf, die beim apache 2.0.47 dabei ist getestet. hab nur die pfade geändert und 2 zeilen für php eingefügt. die grafiken kommen trozdem nicht. vieleicht könntest du mir ja mal deine conf schicken? (ramses.lore@gmx.de) oder schreiben, was du noch so rausgenommen/verändert hast.

danke sven
Sven
 

grafiken

Postby sven » 29. July 2003 23:31

hi,

hab mal bissl in der apache conf rumprobiert. bin dann auf die einstellung EnableSendfile off gekommen. diese hab ich testweise mal eingeschaltet und dann ging es wunderlicherweise alles... (also hab es einkommentiert) eigentlich hab ich das so verstanden, dass man das nur auf ntfs partitionen ausschalten soll... ich hab aber keine ntfs partition. zumindest nicht wo die html sachen sind. kann mir jmd sagen, womit das zusammenhängt?

sven
sven
 

Postby nefaz » 01. August 2003 17:43

ich habe auch einen vServer von s4f und habe darauf LAMPP installiert weil die mySQLdatenbank zu langsam war.
Dabei ist mir das mit den grafiken auch aufgefallen.
Allerdings interessiert es mich brennend wie man die SQLitedatenbank einbinden kann.
nefaz
 

Postby Toralf_ » 01. August 2003 22:12

Gut habe es ebenfalls mal getestet und muss sagen

es geht :roll:

also könnt ihr irgendwo offentsichlich vermerken:

HTTPD.CONF Zeile 517

#enablesendfile off

muss zu

enablesendfile off

gemacht werden, dann klappts auch mit den vservern...
Toralf_
 

PreviousNext

Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests