Online Offline anzeige

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Online Offline anzeige

Postby TeSa » 12. September 2004 11:34

So ich weiß nich genau ob das hier rein gehört!?
Sollte es das Thema schon gebn tuts mir leid, hatte nich den Nerv alles abzusuchen!

Ich hab jetz schon länger Xampp am laufen auch schon mit einigen Problemen aba sonst bin ich sehr zufrieden mit Xampp!!!
Also ich benutze Xampp hauptsächlich für Testzwecke, hab aba auch ne DynDNS eingerichtet um manche Sachen Online vorzustellen...
Meine Frage:
Da ich aba nich immer Online bin, also der Server, wollte ich fragen ob es ein Script gibt was in meinem wbb Board hinter dem Link schreibt ob der Link On oder Offline ist, also ein Script was das selber überprüft ob der Link grad On is...!?
Irgendwie hab ich in erinnerung sowas ähnliches schonma gesehn zu habn weiß aba nich mehr wo!
Kann mir einer dabei helfen?
TeSa
 
Posts: 4
Joined: 12. September 2004 01:28

Postby Apache-User » 12. September 2004 11:45

ganz einfach schnapp dir 2 grafiken für online/offline und webspace brauchst auch noch.. dann legst du die offline grafik auf deinen webspace zusammen mit folgendem script...

und die online grafik wie solls anders sein auf deinen lokalen server... so und nun musst das script nur noch in deinem forum mit dem img tag einfügen

Code: Select all
<?php

$on = "http://meine online URL";
$off = "http://meine offline URL";


list($addr,$port)= explode (':',"$link");
if (empty($port)){
   $port = 80;
   }

$churl = @fsockopen(server($addr), $port, $errno, $errstr, 20);
             if (!$churl){
                header("Location: $off");
                }
             else {
                  header("Location: $on");             
        }
function server($addr){
         if(strstr($addr,"/")){$addr = substr($addr, 0, strpos($addr, "/"));}
         return $addr;
}
?>
mfg
D.A.U.™
User avatar
Apache-User
 
Posts: 594
Joined: 30. December 2002 16:50
Location: anonym

Postby TeSa » 12. September 2004 12:02

Sorry habs ausprobiert kam nich ganz klar!
Kannste mir das bitte genau erklären...
was muss ich in dem Script anpassen? $On und $Off oder?
un wie soll des heißen un wie füge ich das genau ein?
bin nich so der pro!
TeSa
 
Posts: 4
Joined: 12. September 2004 01:28

Postby Apache-User » 12. September 2004 12:28

$on deine URL zur online grafik die auf deinem lokalen system (apache) liegt

$off die URL zur offline grafik die du auf enen webspace lädst

das script kannst du nennen wie du willst zb. status.php

und einfügen tust du es wie eine grafik also img src= http.... status.php

beides (status.php und offline grafik müssen auf einem php fähigen webspace so das es angezeigt wird wenn dein lokaler server nicht erreichbar ist
mfg
D.A.U.™
User avatar
Apache-User
 
Posts: 594
Joined: 30. December 2002 16:50
Location: anonym

Postby TeSa » 12. September 2004 13:19

OK
Habs jetz so gemacht aba festgestellt das ich es vorher auch nich wirklich anders hatte...
mein Problem, es zeigt die offline.gif obwohl der Server on ist!?

Noch ne Frage undzwar kann ich auch andstelle einer Grafik einfach einen grünen bzw. roten Text mit On bzw Off verwenden? oda müsste ich des dann als Grafik machn?
TeSa
 
Posts: 4
Joined: 12. September 2004 01:28

Postby TeSa » 14. September 2004 20:03

Kann mir keiner helfen?
TeSa
 
Posts: 4
Joined: 12. September 2004 01:28

vielleicht kann ich dir helfen...

Postby pir187 » 15. September 2004 12:20

ich hatte dasselbe problem. ich wollte auf meiner webseite bzw. dem mirror anzeigen lassen, ob der jeweils andere rechner online ist. ich habe mir ein skript geschrieben, es funktioniert gut. vielleicht kann man es noch besser machen, aber es läuft.

ich stelle es heute abend mal hier rein, bin z.zt. auf arbeit.


bis dann, pir187
pir187
 
Posts: 76
Joined: 13. August 2003 00:15
Location: Struppen / Sachsen

Postby CubaLibre » 15. September 2004 18:52

Hier nochmal eine ganz simple Version. Der Text kann auch HTML Code sein.
Code: Select all
<?php

$offline="Die Seite ist leider offline!";
$online ="Die Seite ist online!";
$seite="www.irgendwas.de";

$abfrage = fsockopen ("$seite", 80, $errno, $errstr, 5);
if (!$abfrage) {
   echo $offline;
}
else {
    echo $online;
}
?>


Was mir aber nicht ganz klar ist:
Wie machst du die Abfrage??
Wo soll das angezeigt werden?

Lokal kann das nicht gehen, das sieht ja keiner.
Die dyndns Adresse wird dir immer online anzeigen, die gibt es ja.
Nur die dazugehörige IP ist eben nicht upgedatet.
:shock:
CubaLibre
 
Posts: 25
Joined: 18. January 2004 01:35
Location: Weilburg

yes

Postby spyer » 08. September 2005 21:10

hallo leute die lösung von CubaLibre erfüllt nicht so sein sinn was es soll..der nütz ihm nicht weil wie schon gesagt die dns adresse ist ja erreichbar blos der server ist off...
und die erste lösung von Apache-User ist auch irgendwie fehler haft..

hat jetzt keiner eine lösung würde mich auch echt freuen...
spyer
 
Posts: 5
Joined: 07. September 2005 11:15

Postby deepsurfer » 09. September 2005 11:13

Dann lass die überprüfung nicht auf die URL (dyndns) laufen sonder auf eine spezifische Datei auf dem dyndns-server.

Die Abfrage erhält somit ein "Negative =Off" wenn die spezifische Datei auf dem Dyndns-Server nicht abrufbar ist und ein "Prositve = On" wenn die spezifische Datei abrufbar ist.

Bisher wird (wie ja festgestellt) nur die URL mit Port 80 überprüft, die ist ja theoretisch immer vorhanden weil ja DynDns eine Antwort gibt.
Wenn aber expliziet nach einer Datei gefragt wird, so kann dann nur noch ein Positive oder Negative kommen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Wiedmann » 09. September 2005 11:41

Bisher wird (wie ja festgestellt) nur die URL mit Port 80 überprüft, die ist ja theoretisch immer vorhanden weil ja DynDns eine Antwort gibt.

Quark ;-)

Eine DNS-Abfrage (Port 53) bei einem DNS-Server wie DynDNS hat nichts mit einem Webserver (Port 80) zu tun.
--> Wenn es zu einem DNS Namen eine IP gibt, muss unter dieser IP nach lange kein Webserver erreichbar sein.

Tatsächlich ist dieses Vorhehen bei DynDNS trotzdem ungeschickt, da ja unter der IP, worauf DynDNS aktuell hinweisst, ja nicht unbedingt der eigene Webserver erreichbar sein muss. z.B. man selbst geht off, und der nächste der sich beim Provider einwählt bekommt diese IP die bei DynDNS noch aktuell ist. UNd dieser hat auch einen Webserver...

Die Abfrage erhält somit ein "Negative =Off" wenn die spezifische Datei auf dem Dyndns-Server nicht abrufbar ist und ein "Prositve = On" wenn die spezifische Datei abrufbar ist.

Besser ist es diese Datei auszulesen (file_get_contents) wo ein bestimmtes Wort drinsteht, und dieses Wort zu vergleichen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby deepsurfer » 09. September 2005 11:48

Wiedmann wrote:Besser ist es diese Datei auszulesen (file_get_contents) wo ein bestimmtes Wort drinsteht, und dieses Wort zu vergleichen.


ich war mal wieder zu kompliziert im schreiben.... soo hatte ich das auch im kopf :lol:
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests