Apache Load Balancing - Fehlermeldung

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Apache Load Balancing - Fehlermeldung

Postby Chucky2910 » 09. March 2016 12:29

Hallo,

vielleicht kann man mir hier ein wenig weiterhelfen und zwar geht es um den Apache Tomcat Load Balancing mittels Apache 2.4.

Es wurden 4 Instanzen vom Tomcat 8 eingerichtet und der Apache 2.4 sollte mittels mod_jk.so das Load Balancing machen. Alles wurde soweit auch richtig eingerichtet, da es eine Zeit lang läuft nur ab einem bestimmten Punkt reagiert der Apache nicht mehr und er muss manuell neugestartet werden. Die Webseite kann erst dann wieder abgerufen werden.

Hier die Fehlermeldung in der Ereignisanzeige, die ich nicht verarbeiten kann. Ich hoffe darauf, dass mir jemand sagen kann was da falsch läuft?!

Image

Um Fragen vorab zu beantworten, es handelt sich um ein Kunden von der Arbeit und mittels Load Balancing soll eine Web Oberfläche für viele Mitarbeiter besser erreichbar gemacht werden, da der Apache Tomcat 8 als 32 Bit Anwendung läuft und ab einer bestimmten Anzahl an Mitarbeitern bzw. Zugriffen zusammenbricht und abstürzt. Die 4 Instanzen sollen die Last mittels Load Balancing verteilen und stabiler machen. Nur leider funktioniert das nicht... die Instanzen/Worker laufen durch und der Apache Dienst auch nur reagiert er irgendwann nicht mehr bis er neugestartet werden muss. Wenn er nicht mehr reagiert kann man die Webseite auch nicht mehr aufrufen... Ladezeiten von mehr als 20 Minuten sind die Folge.

Meine Vermutung ist, dass der Apache 2.4 und/oder mod_jk.so nicht miteinander harmonieren bzw. in ihrer Version dafür ungeeignet sind. Apache 2.4 läuft als 64 Bit Anwendung genau wie der Windows Server.

Gruß Chucky
Chucky2910
 
Posts: 4
Joined: 09. March 2016 12:21
Operating System: Windows

Re: Apache Load Balancing - Fehlermeldung

Postby Chucky2910 » 21. March 2016 11:02

Hallo,

hat keiner eine Idee oder ein Ansatz dafür?
Chucky2910
 
Posts: 4
Joined: 09. March 2016 12:21
Operating System: Windows

Re: Apache Load Balancing - Fehlermeldung

Postby Altrea » 21. March 2016 11:20

Hallo,

Damit habe ich mich noch nicht beschäftigt und die meisten anderen hier sicher auch nicht.

Dieses Forum hier ist auch nicht dazu gedacht:
- Support für Umgebungen fernab von XAMPP zu leisten
- Support für kommerzielle Umgebungen zu leisten

Deine Frage wäre daher in einem Apache Tomcat Support besser aufgehoben: http://tomcat.apache.org/findhelp.html

mit freundlichen Grüßen,
Altrea
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8290
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Apache Load Balancing - Fehlermeldung

Postby Chucky2910 » 21. March 2016 15:34

Hallo Altrea,

erst einmal danke für deine Antwort und Hilfestellung. Jedoch wüsste ich nicht, was ich im Apache Tomcat Bereich damit soll, wenn es um den Apache geht und nicht um den Tomcat.

Ich werde aber mal schauen ob ich da etwas finde wo mir vielleicht weitergeholfen wird.

PS: Ob kommerziell oder nicht, was für ein Unterschied macht das? Ich hätte es nicht erwähnen müssen und keine hätte es gemerkt... ;)
Chucky2910
 
Posts: 4
Joined: 09. March 2016 12:21
Operating System: Windows

Re: Apache Load Balancing - Fehlermeldung

Postby Nobbie » 21. March 2016 15:55

Chucky2910 wrote:
PS: Ob kommerziell oder nicht, was für ein Unterschied macht das?


Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Hier bieten alle (ohnehin sehr wenigen) Helfer ihre Hilfe kostenlos an für Leute, die sich keine professionelle Hilfe leisten können. Die Ressourcen sind sowieso sehr knapp bemessen, da fehlt (nicht nur bei mir) die Motivation, wieso ich eine kostenlose Leistung an einen kommerziellen Anbieter verschenken soll??

Chucky2910 wrote: Ich hätte es nicht erwähnen müssen und keine hätte es gemerkt... ;)


Ne, ne, Du unterschätzt uns maßlos. Denkst Du wirklich, ich hätte das für ein privates Entwicklungsumfeld gehalten, wenn da jemand nach einer Infrastruktur fragt, die selbst über einen LoadBalancer einen potenten Server in die Knie zwingt? Das schafft selbst eine ausgewachsene WG nicht...
Nobbie
 
Posts: 8768
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Apache Load Balancing - Fehlermeldung

Postby Altrea » 21. March 2016 17:54

Chucky2910 wrote:Jedoch wüsste ich nicht, was ich im Apache Tomcat Bereich damit soll, wenn es um den Apache geht und nicht um den Tomcat.

mod_jk.so ist doch der Apache Tomcat connector und dieser scheint ein Problem zu haben. Ich empfand diesen Hinweis daher nicht abwegig.

Chucky2910 wrote:Ob kommerziell oder nicht, was für ein Unterschied macht das?

Tatsächlich macht es einen signifikanten Unterschied.

In einem kommerziellen- oder gar Firmenumfeld müssen ganz andere Rahmenbedingungen berücksichtigt werden, wie zum Beispiel Rechtliche Voraussetzungen, IT Sicherheitsrichtlinien, Datenschutzrichtlinien oder anderweitige Anweisungen. Ein falscher Rat kann zur Beeinträchtigung des Prozesses, Servers, Netzwerkes oder gar der gesamten IT Struktur führen. Daher kann bereits ein einfacher Rat weitreichende Folgen haben, die sich für eine Firma finanziell bemerkbar machen kann.

Wir sind der Meinung, dass ein kommerziell orientiertes Unternehmen das Knowhow solche IT Probleme zu lösen entweder bereits im eigenen Hause haben, seine Mitarbeiter durch Schulungen dahingehend zu qualifizieren oder einen externen IT Freiberufler engagieren sollte.

Wir bringen hier unsere Fachkenntnis und Freizeit vollkommen unentgeltlich ein, entscheiden aber auch selbst darüber wem und in welchem Umfang wir dies tun.
Unser primärer Fokus liegt daher auf Einzelpersonen oder gemeinnützige Vereine, die nicht die Kenntnisse haben einen Webserver Stack aus Einzelkomponenten zusammenkonfigurieren und sich in der Regel auch keinen IT Experten leisten können. Du kannst dich aber natürlich gerne unserer kleinen Gemeinschaft anschließen und dann für dich selbst entscheiden vorrangig kommerzielle Unternehmen zu unterstützen.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8290
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Apache Load Balancing - Fehlermeldung

Postby Chucky2910 » 22. March 2016 16:40

Hi,

habt mich überzeugt, stimm euch in der Sache schon zu und kann auch wenig dagegen sagen.

Mir würde es nur reichen, wenn jemand sagt, dass die Fehlermeldung bekannt ist bzw. schon einmal aufgetaucht ist und jemand weiß in welche Richtung man gehen soll. Klar ist das ich hier keine Patentlösung finde und auch gar nicht suche, dass ich nicht das Know-How habe ist wohl offensichtlich und ich habe auch schon die weitere Installation bei Kunden eingestellt da es nichts bringt, solange die Fehlermeldung vorhanden ist bringt das Load Balancing nichts.

Natürlich werde ich auch nicht mit einer Antwort oder Lösung hier damit beim Kunden aufschlagen sondern die Sache im Rahmen einer Testumgebung anschauen und schauen wie es sich verhält. Es ist halt verhältnismäßig schwer in diesem Bereich potenzielle Hilfe und Ansprechpartner zu finden, da ich bisher nicht viel im Internet zu diesem Thema gefunden habe wo man auf Probleme und Fehlermeldungen eingeht. Eine Installatoinsanleitung findet man schnell und auch diverse Varianten aber wenn was nicht richtig funktioniert darauf wird nicht eingegangen. Daher hoffte ich hier Denkanstöße (wie die, dass ich im Tomcat Bereich anfragen soll) zu erhalten um ein Weg zu haben wie ich weiter verfahren könnte.

Anmerkung: Kommerziell wäre es ja, wenn ich damit Geld verdienen würde, was nicht der Fall ist, das Load Balancing soll eine kostenfreie Lösung darstellen div. Probleme in den Griff zu bekommen. Dafür wird dem Kunden kein Cent berechnet.

In der Tat ist die mod_jk.so der Connector zwischen Apache und den Workern, mir stellt sich die Frage nun an welchem Ende ich suchen soll am Tomcat (Worker) Ende oder am Apache ende? Dieser wird halt in der Fehlermeldung mit angeführt daher hab ich angenommen das Apacke <> mod_jk.so Verhältnis wäre das Richtige...

Wie gesagt ich verstehe euren Standpunkt schon jedoch muss ich auch ehrlich sagen finde ich es weit sympathischer wenn man nicht so penibel darauf achtet ob es eine Privatperson ist oder ein Problem aus seinem Arbeitsumfeld mitteilt. Für mich persönlich zählt das gegenseitige helfen. Ich würde da kein Unterschied machen, wenn ich jemanden mit meinem Wissen helfen kann, dazu ist Wissen da um es zu verbreiten und zu teilen egal ob Privat oder Firma oder sonstiges. So sehe ich das, wenn einem ein solches Forum geboten wird, da ich nicht erkennen kann, dass es hier ausschließlich für Privatanwender ist.

LG Chucky
Chucky2910
 
Posts: 4
Joined: 09. March 2016 12:21
Operating System: Windows

Re: Apache Load Balancing - Fehlermeldung

Postby Nobbie » 22. March 2016 16:56

Ich kann da sowieso nichts zu sagen, ich habe noch nie mit einem LoadBalancer gearbeitet, den braucht man naturgemäß in einer Entwicklungsumgebung nicht.
Nobbie
 
Posts: 8768
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Apache Load Balancing - Fehlermeldung

Postby Altrea » 22. March 2016 22:02

Chucky2910 wrote:Mir würde es nur reichen, wenn jemand sagt, dass die Fehlermeldung bekannt ist bzw. schon einmal aufgetaucht ist und jemand weiß in welche Richtung man gehen soll.

Das können wir nicht. Das was du uns hier gezeigt hast ist keine konkrete Fehlermeldung. Das einzige was daraus zweifelsfrei hervorgeht ist, dass Apache HTTPD gecrasht ist, weil ihn das Nodul mod_jk.so mitgerissen hat. Wenn du ein mod_jk Log hast wäre dies der erste Anlaufpunkt, wobei auch hier bei unerwarteten Ausnahmen die Chance besteht nichts hilfreiches dazu im Log zu finden.
Die Informationen aus dem Ereignislog die Hilfreich sein können sind Anwendungsname samt Versionsnummer, Modulname samt Versionsnummer, Ausnahmecode und selten auch der Fehleroffset. Mit diesen Informationen kannst du zum Beispiel eine Suchmaschine füttern, manchmal findet man was, oftmals bleibt einem aber nur der Weg zu einem Fachforum. mod_jk bietet hierfür zum Beispiel eine mailing-list an. Die Ursache kann im Bereich von fehlerhaften Konfiguration bis zu unbekannter Bug liegen, manchmal ist aber sogar die Umgebung schuld wie zum Beispiel ein Hardwaredefekt.

Chucky2910 wrote:Es ist halt verhältnismäßig schwer in diesem Bereich potenzielle Hilfe und Ansprechpartner zu finden, da ich bisher nicht viel im Internet zu diesem Thema gefunden habe wo man auf Probleme und Fehlermeldungen eingeht.

Naja. Zu allererst musst du bei einem Problem klären, wo du dieses am besten loswerden kannst. In deinem Fall wäre also eine Google Suche nach "mod_jk Support" möglich, welche dir die Information auf dieser Seite präsentiert hätte: https://tomcat.apache.org/connectors-do ... s/faq.html

Sollte auch hier keine Lösung gefunden werden, bleibt immer die Möglichkeit einen unabhängigen IT Experten zu finden beispielweise über ein Freelancer Board. Hier kannst du dein Anliegen schildern und erhälst von Freiberuflern Angebote dir zu helfen. "IT Experte finden" wäre zum Beispiel eine mögliche Suchmaschinensuche.

Chucky2910 wrote:Eine Installatoinsanleitung findet man schnell und auch diverse Varianten aber wenn was nicht richtig funktioniert darauf wird nicht eingegangen.

Das ist ja auch ungleich schwieriger. Eine Programmausnahme ist ja kein erwartetes Verhalten, deshalb nennt man es ja auch Ausnahme. Es ist ein vom Programmierer nicht vorhersehbares Verhalten.

Chucky2910 wrote:Anmerkung: Kommerziell wäre es ja, wenn ich damit Geld verdienen würde, was nicht der Fall ist, das Load Balancing soll eine kostenfreie Lösung darstellen div. Probleme in den Griff zu bekommen. Dafür wird dem Kunden kein Cent berechnet.

Darüber kann man diskutieren. Wenn die Firma Shell Eimer zur Scheibenreinigung aufstellt, so bringt dies im ersten Zuge auch kein Geld, sondern ist eine Form von Kundenservice.
Jeglicher Kundenservice verfolgt ein Ziel, und wenn es nur ist den Kunden zufrieden zu stellen, dass er beim nächsten Auftrag wieder sein Geld bei euch lässt statt zur Konkurrenz zu gehen.

Chucky2910 wrote:In der Tat ist die mod_jk.so der Connector zwischen Apache und den Workern, mir stellt sich die Frage nun an welchem Ende ich suchen soll am Tomcat (Worker) Ende oder am Apache ende? Dieser wird halt in der Fehlermeldung mit angeführt daher hab ich angenommen das Apacke <> mod_jk.so Verhältnis wäre das Richtige...

Bei der Fehlersuche ist man am effizientesten indem man bei Klein anfängt und sich ggf. langsam zu groß vorarbeitet. Das hat sich in der Praxis bewährt.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8290
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest