100% load

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

100% load

Postby red_ » 10. August 2004 09:19

Hallo!

Ich weis dieses Thema wurde hier schon oft diskutiert nur habe ich noch immer ein problem das noch nicht gelöst wurde!

Problem:
apache ist als Service eingetragen und verbraucht bei eine 1.5Centrino 100% CPU Last (96%)
somit ist es unmöglich nebenbei mit einem ZEND Studio oder Dreamwaver zu arbeiten!


Ich habe keinen Virenscanner oder Firewall installiert da dieser Rechner normal im LAN hängt und dort alles remote passiert!

Es hängt jetzt kein Internet oder sonstiges drann, installiert habe ich Wampp2.2.

Mir ist schon klar das er unter Linux/BSD schneller besser laufen würde, alelrdings kann ich auf diesem Notebook nichts anderes installiern (Outlook, Remoteverwaltung, Office werden benötigt) zuhause läuft alles auf FreeBSD


Was kann ich jetzt tun

apache.exe -e debug
listete mir alle geladene Module auf bei mod_so.c(290) loaded module perl module steht er und macht nicht weiter!

Ich hoffe mir kann wer helfen!

thx
red_
 
Posts: 4
Joined: 21. July 2004 11:01

Postby nemesis » 12. August 2004 20:47

Xpantispy oder ähnliches mal ausprobiert? Guck mal im Taskmanager nach, ob da nicht doch noch was "unbekanntes" neben Winamp läuft. Wie siehts mit Service Pack 1(a) bei XP aus?
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby red_ » 13. August 2004 07:14

ja mittlerweile passt es schon ich hatte aus versehen eine DB abfrage in einer for und while drinn, daher hatte ich einen loop!

thx
red_
 
Posts: 4
Joined: 21. July 2004 11:01


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests