Apache virtuell host mit front und backend

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Apache virtuell host mit front und backend

Postby kmergen » 03. February 2014 16:48

Ich möchte einen virtuellen host einrichten für front- und backend mit folgenden urls:

example-com (frontend)
example-com/backend(backend)

Meine Verzeichnisstruktur ist folgende.
Code: Select all
www/app/frontend/web
www/app/backend/web



Ich habe es jetzt mal so gemacht und das funktioniert auch aber ich möchte wissen ob es noch eine andere Möglichkeit gibt.

Code: Select all
<VirtualHost 127.0.0.1:80>
   ServerName fewo_yii2_advanced
   ServerAlias 127.0.0.1
   DocumentRoot c:/www/app/frontend/web
      
   Alias /backend /www/app/backend/web
   
<Directory c:/www/app/backend/web>
      Options Indexes FollowSymLinks MultiViews
      AllowOverride All
      Order allow,deny
      Allow from all
      DirectoryIndex index.php
</Directory>   

<Directory c:/www/app/frontend/web>
      Options Indexes FollowSymLinks MultiViews
      AllowOverride All
      Order allow,deny
      Allow from all
      DirectoryIndex index.php
</Directory>   
   
      
</VirtualHost>

kmergen
 
Posts: 8
Joined: 03. February 2014 16:37
Operating System: WAMP and Debian

Re: Apache virtuell host mit front und backend

Postby Altrea » 03. February 2014 16:59

Es gibt sehr viele Möglichkeiten das Routing mit Apache zu gestalten und kommt immer auf den Anwendungsfall an.
Ich persönlich arbeite lieber mit Frontcontroller gesteuerten Anwendungen und unterscheide bei der Apache Konfiguration nicht nach Backend und Frontend.
Ich würde auch schon garnicht mehrere Directory Blöcke hierfür aufwenden, schon garnicht wenn die Regeln identisch sing.
Und Alias würde ich nur anwenden, wenn es sich zwar um zum Projekt zugehörige Ressourcen handelt, die sich aber aus gutem Grund nicht mit im Projektverzeichnis befinden, was bei mir relativ selten vorkommt da dies ein Projekt viel intransparenter weil weniger kompakt erscheinen lässt.

Letztendlich musst du dich mit deiner Projektstruktur wohlfühlen aber ich persönlich würde es anders lösen.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8286
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Apache virtuell host mit front und backend

Postby kmergen » 03. February 2014 18:43

Danke für die Antwort.
Es handelt sich hier um ein Projekt, das mit dem php-framework yii2 erstellt wird. Dort ist die Ordnerstruktur so vorgegeben. Im web Verzeichnis liegen natürlich nur die Verzeichnisse und Dateien die auch über den Server erreichbar sein müssen (index.php, css, js, images, etc.)

Sicherlich die zwei Directory Blöcke sind eigentlich garnicht nötig, hatte die nur um etwas anderes auzuprobieren.

Funktioniert auch ohne.
Code: Select all
<VirtualHost 127.0.0.1:80>
   ServerName fewo_yii2_advanced
   ServerAlias 127.0.0.1
   DocumentRoot c:/www/fewo_yii2_advanced/frontend/web
      
   Alias /backend /www/fewo_yii2_advanced/backend/web
      
</VirtualHost>


Mir ging es darum zu wissen, wenn genau diese Ordnerstruktur vorgegeben ist, ob die o.a. Lösung dann die beste ist
kmergen
 
Posts: 8
Joined: 03. February 2014 16:37
Operating System: WAMP and Debian

Re: Apache virtuell host mit front und backend

Postby Nobbie » 03. February 2014 19:14

kmergen wrote:Mir ging es darum zu wissen, wenn genau diese Ordnerstruktur vorgegeben ist, ob die o.a. Lösung dann die beste ist


Wann ist eine Lösung eine "beste" Lösung, insbesondere wann ist in diesem Kontext eine Lösung eine beste Lösung? Das hier ist ein Apache Forum, kein Framework Forum und auch kein Backend vs. Frontend Forum.

Ich wüßte nicht, wie ich die Frage nach der "besten" Lösung beantworten sollte. Weil ich in diesem Kontext kein Kriterium kenne, wonach man das beurteilen kann. Es ist Deine persönliche Lösung, wie Du persönlich die vorgebene WWW-Struktur dem Anwender präsentieren möchtest. Ob das gut, schlecht, besser oder schlechter ist - keine Ahnung?! Wir können Dir helfen, Deine Lösung zu realisieren, aber ob das gut oder schlecht ist - s.o., wie soll man das wissen?!
Nobbie
 
Posts: 8758
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Apache virtuell host mit front und backend

Postby Altrea » 03. February 2014 19:50

Wenn ein Framework eine bestimmte Struktur vorgibt, so gibt es meist auch vor wie das Routing auszusehen hat (oder empfiehlt zumindest den Weg der von den Entwicklern vorgesehen ist).
Und so ist das auch bei dem yii2 Framework => https://github.com/yiisoft/yii2/tree/ma ... s/advanced
Yii2 empfieht also dedizierte vhosts für Frontend und Backend.
Solltest du also keinen triftigen Grund haben dies anders lösen zu müssen, würde ich der Empfehlung folgen.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8286
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Apache virtuell host mit front und backend

Postby kmergen » 03. February 2014 19:53

Vielen Dank für die Antwort.

Wie wird ein dedizierter vhost angelegt.
kmergen
 
Posts: 8
Joined: 03. February 2014 16:37
Operating System: WAMP and Debian

Re: Apache virtuell host mit front und backend

Postby Altrea » 03. February 2014 19:57

dediziert ist ein anderes Wort für eigenen.
Frontend bekommt also einen eigenen vhost und Backend ebenso.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8286
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Apache virtuell host mit front und backend

Postby kmergen » 03. February 2014 19:59

Wie kann man denn bei einer vorhandenen Domain zwei vhosts anlegen (keine subdomain)

Ich hatte es auch schon mal mit einer subdomain gemacht und das hat auch funktioniert.
Ich möcht aber, dass das frontend unter domain erreichbar ist und das backend unter domain/backend.

Code: Select all
<VirtualHost 127.0.0.1:80>
   ServerName fewo_yii2_advanced
   ServerAlias 127.0.0.1
   DocumentRoot c:/www/fewo_yii2_advanced/frontend/web
</VirtualHost>



<VirtualHost 127.0.0.1:80>
   ServerName backend.fewo_yii2_advanced
   ServerAlias 127.0.0.1
   DocumentRoot c:/www/fewo_yii2_advanced/backend/web
</VirtualHost>
kmergen
 
Posts: 8
Joined: 03. February 2014 16:37
Operating System: WAMP and Debian

Re: Apache virtuell host mit front und backend

Postby Altrea » 03. February 2014 20:07

Yii2 geht offensichtlich davon aus, dass du zwei (Sub-)Domains dafür verwendest.
Du könntest es auch über IP based vhosts lösen wenn dein Server mehr als eine IP besitzt, oder über port based vhost.
Aber du hast nach dem empfohlenen Weg gefragt. Schön ist anders, aber niemand hat behauptet dass yii2 schön ist :D
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8286
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Apache virtuell host mit front und backend

Postby kmergen » 03. February 2014 20:11

Es geht ja eigentlich darum ein Projekt für einen Kunden zu entwickeln.
In der Regel besitzt dieser eine Domain die für einen Nutzer eben unter dem domain namen erreichbar sein sollte und nicht über eine subdomain.
Und das Backend dann unter domain/backend.
Ist eigentlich bei jedem cms so.
kmergen
 
Posts: 8
Joined: 03. February 2014 16:37
Operating System: WAMP and Debian

Re: Apache virtuell host mit front und backend

Postby Altrea » 03. February 2014 20:18

Bei "jedem" CMS ist das backend oder admin Verzeichnis dann aber auch wirklich ein Unterverzeichnis unterhalb des DocumentRoot.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8286
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Apache virtuell host mit front und backend

Postby kmergen » 03. February 2014 20:23

Ja richtig.
Das heisst das es hier praktisch nur über die Umwege alias oder subdomain geht.
kmergen
 
Posts: 8
Joined: 03. February 2014 16:37
Operating System: WAMP and Debian

Re: Apache virtuell host mit front und backend

Postby Altrea » 03. February 2014 20:30

Nein, das heißt, dass ihr da vielleicht die falsche Komponente für eure Anforderung gewählt habt.
Das Advanced Application Template welches dort beschrieben ist, ist für große komplexe Webapplikationen gedacht wo du mehrere verteilte Frontends hast die in einem zentralen Backend und Template zusammenlaufen.

Du hast hier nach dem besten Weg gefragt und hast nun Antworten darauf bekommen. Ob sie dir nun gefallen oder nicht wird hier nicht diskutiert.
Letztendlich ist es deine Umgebung. Du musst entscheiden wo du hinwillst. Und wenn es dein Weg sein soll ein relativ komplexes aber mächtiges Konstrukt zum Erreichen einer eigentlich simplen Anforderung herzunehmen, dann musst du wohl oder übel Kompromisse eingehen die auch sein können von der empfohlenen Vorgehensweise der Entwickler (mehrere eigene Domains) abzuweichen.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8286
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Apache virtuell host mit front und backend

Postby kmergen » 03. February 2014 20:50

Ok.
Wird aber auch bei yii nicht genau beschrieben, was man unter einer komplexen Anwendung versteht und welche Voraussetzungen geschaffen werden müssen.

Sieht so aus, das die basis app von yii für die meisten Fälle ausreicht.
Hier ist es auch einfach ein admin module zu erstellen unterhalb des document root, welches dann auch unter domain/backend errreichbar ist.

Vielen Dank für eure Antworten.
kmergen
 
Posts: 8
Joined: 03. February 2014 16:37
Operating System: WAMP and Debian

Re: Apache virtuell host mit front und backend

Postby Nobbie » 03. February 2014 22:59

kmergen wrote:Es geht ja eigentlich darum ein Projekt für einen Kunden zu entwickeln.


Für Dich geht es darum. Weil der Kunde Dich dafür bezahlt. Oder nicht?

Wie siehst Du unseren Einsatz in dem Projekt?
Nobbie
 
Posts: 8758
Joined: 09. March 2008 13:04

Next

Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests