redirect 301

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

redirect 301

Postby xyz » 29. August 2013 19:13

Ich habe schon etliche Tutorials gelesen und durchsuche das web seit 2 Tagen und stehe kurz vor einem Nervenzusammenbruch.
redirect 301 /ordner/datei.html http://www.andere-domain.de/datei.html
oder
redirect 301 /ordner/datei.html http://www.andere-domain.de/wordpress
will auf meinem Serverplatz nicht funktionieren, bei einer Freundin habe ich dieselbe Schreibweise, denselben Vorgang ausprobiert und es funktioniert einwandfrei.
Ich bin keine Programmiererin - habe nur php Grundkenntnisse.

Ich will keinen Verzeichnis umleiten, oder ordner, sondern einzelne html bzw php dateien (11 insgesamt)
Ich habe wirklich alle möglichen Varianten, die mir eingefallen sind ausprobiert... nix.
Hat vielleicht jemand einen genialen Einfall, oder eine Idee, die mir da weiterhilft?
Ich habe auf dem Serverplatz sowohl statische Seiten, als auch 3 Wordpress Installationen laufen.

Bitte um Hilfe.
xyz
 
Posts: 4
Joined: 29. August 2013 18:53
Operating System: mountain lion

Re: redirect 301

Postby Nobbie » 30. August 2013 10:25

Wo steht der Redirect? In .htaccess oder in der httpd.conf?

Außerdem brauchen wir die echten Konfigurationsdaten und echte Domainnamen. Nicht symbolische Platzhalter - in den allermeisten Fällen wird die Fehlerursache durch die Verallgemeinerung unterschlagen.
Nobbie
 
Posts: 8768
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: redirect 301

Postby xyz » 30. August 2013 12:02

Hi,
es steht in der .htaccess Datei.
sieht so aus:


# BEGIN WordPress
<IfModule mod_rewrite.c>
RewriteEngine On
RewriteBase /
RewriteRule ^index\.php$ - [L]
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule . /index.php [L]
</IfModule>

# END WordPress

AddType x-mapp-php5 .php
AddHandler x-mapp-php5 .php
Last edited by xyz on 31. August 2013 14:10, edited 1 time in total.
xyz
 
Posts: 4
Joined: 29. August 2013 18:53
Operating System: mountain lion

Re: redirect 301

Postby xyz » 30. August 2013 12:04

Vielen Dank für Deine Antwort - wollte ich noch sagen :)
Alle anderen .htaccess Dateien in Unterordnern habe ich gelöscht. Es existiert nur noch diese einzige im Root Verzeichnis.
xyz
 
Posts: 4
Joined: 29. August 2013 18:53
Operating System: mountain lion

Re: redirect 301

Postby Nobbie » 30. August 2013 12:42

Das gibt es mehrere Möglichkeiten:

a) die Ordner heißen in Wirklichkeit nicht so

b) es gibt ein Groß/Kleinschreibungsproblem

c) die Redirect-Klausel wird durch entsprechende Einstellung im Webserver (httpd.conf) ignoriert. Das ist die Option "AllowOverride" in der httpd.conf, abhängig davon, was die für einen Wert hat, darf man nur bestimmte Dinge (oder sogar gar keine Dinge) in .htaccess beeinflussen. Ich würde raten, dass das hier ggf. der Fall ist.

Außerdem würde ich mal einen etwas einfacheren Redirect probieren, der auf einen ganze Ordner abzielt (und auch ohne 301 Status - ich glaube, das ist sowieso Default). Also so ungefähr:

Code: Select all
Redirect /webdesign http://www.12th-webdesign.com


Ich verstehe sowieso nicht, warum Du jede einzelne Datei angibst, so ist es doch viel einfacher.
Nobbie
 
Posts: 8768
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: redirect 301

Postby xyz » 30. August 2013 13:05

hm..
danke, ich tippe vielleicht auch auf c) denn die Ordner heißen wirklich so und auch kleingeschrieben.
ich kann den ganzen Ordner leider nicht umleiten, da meine andere domain sich aus dem Ordner 'webdesign' die Dateien holt.
also dieser Ordner existiert noch durchaus, aber es ist jetzt ein wordpress cms drin und das was vorher im webdesign war, ist jetzt im 'webdesign1'
Ich hätte vorher nachdenken sollen, bevor ich alles so verwirrt habe ;)
wo finde ich übrigens die httpd.conf ?
.. paar Minuten später:
" httpd.conf. Doch diese liegt bzw. liegen normalerweise innerhalb des Programmverzeichnisses des Webservers selbst, worauf Benutzer, die ein Web-Projekt verwalten, in aller Regel keinen Zugriff erhalten." Kann ich das mit php info rausbekommen? Habe gerade die funktion aufgerufen, leider steht dieser Begrif "Override" gar nicht drin ...
Ich konnte die php Version in der .htaccess ändern, also denke ich, kann man schon die .htaccess beeinflussen. Mein Hoster ist 1und1, und da ich bei einer Freundin einen redirect ohne weiteres durchführen konnte und sie ist auch bei 1und1 wird es wohl doch nicht an den Rechten liegen ... hmmm
Ich habe 1und1 Kundensupport angerufen und es steht der redirect code bei denen auf der 'Hilfe' Seite, allerdings in einer anderen Form und vor allem "alle Aufrufe eines bestimmten Verzeichnisses", und das will ich eben nicht, sondern nur einzelne Dateien:
"
Umleitung aller Aufrufe eines bestimmten Verzeichnisses
Mit Hilfe des 301 Redirects leiten Sie alle Aufrufe eines Verzeichnisses auf eine andere URL um.

# Ein 301 Redirect.
# In das Heimatverzeichnis der weiter zu leitenden Domain ablegen.
# Alle Aufrufe in dem Verzeichnis werden umgeleitet.
RewriteEngine On
RewriteBase /
RewriteRule ^(.*)$ http://www.ihre-webhosting-domain.de/$1 [R=301,L]
"
Last edited by xyz on 31. August 2013 14:11, edited 1 time in total.
xyz
 
Posts: 4
Joined: 29. August 2013 18:53
Operating System: mountain lion

Re: redirect 301

Postby Nobbie » 30. August 2013 16:26

xyz wrote:Ich hätte vorher nachdenken sollen, bevor ich alles so verwirrt habe ;)


Ja, sieht ziemlich chaotisch aus, wie wäre es, wenn Du alles neu installierst? Funktioniert denn bei Deiner Freundin auch die Umleitung einzelner Dateien? Das andere Problem ist, dass Du in .htaccess auch noch Rewrite Code stehen hast, vielleicht kollidiert das mit dem gewünschten Redirect.

Insgesamt ist das ziemlich strubbelig und es wäre jetzt die Gelegenheit, das ganze mal wieder in Ordnung zu bringen.
Nobbie
 
Posts: 8768
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests