Problem bzg. DocumentRoot

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Problem bzg. DocumentRoot

Postby Sebi94 » 23. August 2013 20:43

Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem Apache Webserver. Ich habe mehrere Seiten unter "/var/www" liegen und um diese zu sortieren, habe ich ein einfaches Schema gewählt, welches wie folgt aussieht:

/var/www/000-FTP
/var/www/002-Projekt-Projektname
/var/www/003-Webinterface
/var/www/007-Firmenwebseite
/var/www/008-Test-Webseite


Desweiteren liegt auf dem Webserver aber noch folgendes:

/var/www/deactivated
/var/www/froxlor
/var/www/webalizer


Die Verzeichnisse "deactivated" und "webalizer" sind leer. Im Verzeichnis froxlor finde ich das Serververwaltungs-Controlpanel zur Verwaltung des Servers: http://www.froxlor.org/

Ich möchte, dass ich eine Domäne aufrufe und direkt in das Verzeichnis springe, ohne erst von "/var/www" ins "/var/www/003-Webinterface" Verzeichnis wechseln zu müssen. Zudem möchte ich auch nicht, dass der Verzeichnisname in der URL steht...

Anstatts...
www.example.com/003-Webinterface

...möchte ich...
www.example.com


Aktuell sieht meine Konfiguration für einen namensbasierten virtuellen Host wie folgt aus:
Code: Select all
<VirtualHost *:80>
        ServerAdmin mail@example.com
        ServerName www.example.com
        ServerAlias www.example.com example.com

        DocumentRoot /var/www/003-Webinterface
        <Directory /var/www/003-Webinterface>
                DirectoryIndex index.php
                Options Indexes FollowSymLinks MultiViews
                AllowOverride None
                Order allow,deny
                allow from all
        </Directory>

        ErrorLog ${APACHE_LOG_DIR}/error.log

        # Possible values include: debug, info, notice, warn, error, crit,
        # alert, emerg.
        LogLevel warn

        CustomLog ${APACHE_LOG_DIR}/access.log combined
</VirtualHost>


Nur leider funktioniert das so, wie ich es vor habe, nicht... Aber wieso?! Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen?

Ich freue mich sehr auf eure Antworten!

Vielen Dank im Voraus! :)

Liebe Grüße,
Sebastian
Mfg,
Sebi
-----------
TS3 WebApp: http://www.ts3webapp.kraetzig.org/
Sebi94
 
Posts: 3
Joined: 23. August 2013 20:29
Location: Nähe Nürnberg, Bayern
Operating System: Windows 7, Windows 8, Debian

Re: Problem bzg. DocumentRoot

Postby Nobbie » 24. August 2013 22:50

Wieso benutzt Du VirtualHost, wenn es nur einen einzigen gibt?
Nobbie
 
Posts: 8779
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Problem bzg. DocumentRoot

Postby Sebi94 » 25. August 2013 12:47

Wie wenn ich nur einen habe? Ich habe insgesamt 3 Seiten, die über HTTPS angesprochen werden müssen/sollen und 5, welche über HTTP angesprochen werden...

Aus diesem Grund habe ich namensbasierte virtuelle Hosts gewählt.
Mfg,
Sebi
-----------
TS3 WebApp: http://www.ts3webapp.kraetzig.org/
Sebi94
 
Posts: 3
Joined: 23. August 2013 20:29
Location: Nähe Nürnberg, Bayern
Operating System: Windows 7, Windows 8, Debian

Re: Problem bzg. DocumentRoot

Postby Nobbie » 25. August 2013 22:53

Sebi94 wrote:Wie wenn ich nur einen habe? Ich habe insgesamt 3 Seiten, die über HTTPS angesprochen werden müssen/sollen und 5, welche über HTTP angesprochen werden...

Aus diesem Grund habe ich namensbasierte virtuelle Hosts gewählt.


Dennoch sehe ich nur "www.example.com", Mehr zeigst Du uns nicht und dann ist das nur ein einziger Servername. Ich kann wirklich nicht helfen, wenn Du etwas zeigst, was anscheinend überhaupt nicht installiert ist. Heißt das auch wirklich www.example.com (kann ich eigentlich auch kaum glauben)?
Nobbie
 
Posts: 8779
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Problem bzg. DocumentRoot

Postby Sebi94 » 28. August 2013 19:12

Ich habe in "/etc/apache2/sites-available/" mehrere Konfigurationsdateien liegen, welche alle einen virtuellen Host beinhalten. Die Konfigurationen sehen alle wie das von mir oben genannte Beispiel aus. Um das zu vereinfachen, habe ich jedoch nicht meine Domains genommen, sondern ein einfach "example.com", um es zu vereinfachen und zu verallgemeinern. Zudem wird das für die Suchmaschinen auch besser sein, wenn jemand anders das Problem hat und eine Lösung dafür sucht...
Mfg,
Sebi
-----------
TS3 WebApp: http://www.ts3webapp.kraetzig.org/
Sebi94
 
Posts: 3
Joined: 23. August 2013 20:29
Location: Nähe Nürnberg, Bayern
Operating System: Windows 7, Windows 8, Debian

Re: Problem bzg. DocumentRoot

Postby Nobbie » 29. August 2013 15:14

Sebi94 wrote:,Zudem wird das für die Suchmaschinen auch besser sein, wenn jemand anders das Problem hat und eine Lösung dafür sucht...


Nö, glaube ich nicht.

Aber wenn Du keine Originalkonfiguration zeigst, kann ich auch nicht helfen. Es ist schon so häufig passiert, dass bei diesem (total sinnlosen) Ersetzen und Weglassen von Informationen die entscheidende Stelle auch weggelassen oder verfälscht wurde, deswegen kann man auf dieser Basis nicht helfen.
Nobbie
 
Posts: 8779
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Problem bzg. DocumentRoot

Postby Altrea » 29. August 2013 15:55

Hallo,

Ich habe das ganze herumgeeiere noch nie verstanden. Auf der einen Seite wird ein riesen Aufwand betrieben Webseiten für Suchmaschinen zu optimieren um möglichst weit vorne aufzutauchen, damit auch wirklich jeder egal ob Freund oder Feind auch auf die Seite kommt um auch das letzte bisschen an Werbeeinnahmen und Shopumsatz zu generieren.
Auf der anderen Seite werden diese für den Support elementaren Informationen (nochmals: Informationen die nach Möglichkeit jeder über Suchmaschinen finden können soll) in Support-Kanälen wie diesem hier verschleiert.

Wir willigen Helfer machen uns auch Aufwand, nämlich indem wir die Informationen nach potenziellen Fehlern scannen, unter Umständen noch selbst eine lokale Testumgebung aufbauen um diesen Aufbau bis ins Kleinste selbst nachvollziehen zu können.

Nicht selten ist die letzte Aussage in solch einem Thread dann, dass der Fehler scheinbar doch in den verschleierten Daten gesteckt hatte und nun selbst gelöst werden konnte (wenn derjenige Glück hatte). Aus diesem Grund mache ich mir die Mühe nicht mehr bei solchen Threads hilfreich mitzuwirken.

Bleibt ihr ruhig mit euren verschleierten, unauffindbaren, öffentlich zugänglichen und bei Google auf der ersten Seite stehenden Servern allein, aber auch mit euren Problemen.

mit freundlichen Grüßen,
Altrea
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8298
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest