Mod Rewrite SEO

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Mod Rewrite SEO

Postby philipp-schoene » 07. August 2013 07:27

Derzeit habe ich meine Seitenstruktur wie folgt gestaltet: http://www.example.org/index.php?menue=seite

Nun habe ich mir schon Gedanken gemacht wie und wie aufwendig eine SEO, also URLs wie http://www.example.org/seite wäre. Muss ich meine Seite (Links z. B.) umprogrammieren oder ist das rein mit Mod-Rewrite machbar? Ich würde mir gerne in Mod-Rewrite einarbeiten. Könnt ihr mir bitte helfen, wie ich am besten vorgehe?
User avatar
philipp-schoene
 
Posts: 17
Joined: 23. November 2004 20:27

Re: Mod Rewrite SEO

Postby Altrea » 07. August 2013 09:03

philipp-schoene wrote:Nun habe ich mir schon Gedanken gemacht wie und wie aufwendig eine SEO, also URLs wie http://www.example.org/seite wäre.

Clean URLs sind nur ein ganz ganz kleiner Teil vom Themengebiet Suchmaschinenoptimierung.

philipp-schoene wrote:Muss ich meine Seite (Links z. B.) umprogrammieren oder ist das rein mit Mod-Rewrite machbar?

Das was der Browser des Clients anfragt muss bereits die gewünschte Struktur haben, denn clean URLs über mod_rewrite ist eine Einbahnstraße. Der Apache mapt bestimmte virtuelle Ressourcen nach bestimmten Kriterien auf reell existierende Ressourcen.

philipp-schoene wrote:Ich würde mir gerne in Mod-Rewrite einarbeiten. Könnt ihr mir bitte helfen, wie ich am besten vorgehe?

Wie bei allen Bereichen hilft hier nur learning by doing. Zu mod_rewrite gibt es unzählige Informationen im Internet zu finden. Und je nachdem wie tief du in die Materie einsteigen möchtest können andere Themengebiete noch hinzukommen, wie regular expressions, virtual hosting, proxying, ...
Am einfachsten ist es denke ich immer, an Hand praktischer Probleme die man lösen möchte zu lernen, daher ist der Ansatz clean URLs garnicht verkehrt.
Mit clean urls + mod_rewrite kann man auch sehr gut Google füttern.
Ansonsten ist auch die Apache Dokumentation hier sehr umfassend: http://httpd.apache.org/docs/current/rewrite/
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8290
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Mod Rewrite SEO

Postby Nobbie » 07. August 2013 09:45

philipp-schoene wrote:Derzeit habe ich meine Seitenstruktur wie folgt gestaltet: http://www.example.org/index.php?menue=seite


So etwas habe ich noch nie verstanden, wieso man so grauenhaft programmiert (das ist leider extrem verbreitet bei Forensoftware etc.), das ist völlig bescheuertes Progammieren, erst einen riesigen Monolithen bauen, wo mit einem riesen switch/case wieder alles auseinandergenommen wird und dann in verschiedene Aktionen aufgeteilt wird.

Und zum Schluss fällt allen auf, dass Suchmaschinen damit nicht viel anfangen und man muss dann auch noch eine Rewrite Maschine programmieren, damit es wenigstens für Suchmaschinen so aussieht, als wäre die Seite von vorneherein vernünftig modular programmiert. Schräg bis zum geht nicht mehr.

Warum macht man das? Warum nicht so programmieren, dass es für jede Aktion ein eigenes Skript gibt (Beispielse www.example.org/menu/seite.php)?
Nobbie
 
Posts: 8768
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Mod Rewrite SEO

Postby philipp-schoene » 07. August 2013 10:20

Altrea wrote:Clean URLs sind nur ein ganz ganz kleiner Teil vom Themengebiet Suchmaschinenoptimierung.


Ok, dann habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich möchte mich erstmal auf die sog. Clean-URLs beschränken.

philipp-schoene wrote:Muss ich meine Seite (Links z. B.) umprogrammieren oder ist das rein mit Mod-Rewrite machbar?

Altrea wrote:Das was der Browser des Clients anfragt muss bereits die gewünschte Struktur haben, denn clean URLs über mod_rewrite ist eine Einbahnstraße. Der Apache mapt bestimmte virtuelle Ressourcen nach bestimmten Kriterien auf reell existierende Ressourcen.


Ok, testen kann ich das ja, indem ich die gewünschte URL manuell eintippe. Denn da müsste ich alles durchsuchen, wo Links sind. Kann man das nicht per Script lösen?

Altrea wrote:Wie bei allen Bereichen hilft hier nur learning by doing. Zu mod_rewrite gibt es unzählige Informationen im Internet zu finden. Und je nachdem wie tief du in die Materie einsteigen möchtest können andere Themengebiete noch hinzukommen, wie regular expressions, virtual hosting, proxying, ...
Am einfachsten ist es denke ich immer, an Hand praktischer Probleme die man lösen möchte zu lernen, daher ist der Ansatz clean URLs garnicht verkehrt.


Ich habe keinen eigenen Webserver. Nach und nach möchte ich mich mit der Thematik beschäftigen. Die Möglichkeiten auf dem Server sind wie gesagt beschränkt, aber da es für mich nur ein Hobby ist und ich eine anderweitige nebenberufliche Weiterbildung (Bin nicht in der Informatik berufstätig) mache, kann ich nicht viel Zeit reinstecken, aber mich interessiert, wie es geht.

Ich habe nun
Code: Select all
RewriteEngine on
RewriteRule ^(.*)/verzeichnis/$ verzeichnis/index.php?menue=$1


Aber es funktioniert nicht. Was mache ich falsch?

Nobbie wrote:So etwas habe ich noch nie verstanden, wieso man so grauenhaft programmiert


Ich wollte alles über eine zentrale Datei laufen haben. Außerdem ist das Projekt über Jahre gewachsen. Vor 5 oder mehr Jahren konnte ich nicht erahnen, was heute ist. Alles ein Hobby.
User avatar
philipp-schoene
 
Posts: 17
Joined: 23. November 2004 20:27

Re: Mod Rewrite SEO

Postby Altrea » 07. August 2013 12:22

Nobbie wrote:So etwas habe ich noch nie verstanden, wieso man so grauenhaft programmiert (das ist leider extrem verbreitet bei Forensoftware etc.), das ist völlig bescheuertes Progammieren, erst einen riesigen Monolithen bauen, wo mit einem riesen switch/case wieder alles auseinandergenommen wird und dann in verschiedene Aktionen aufgeteilt wird.


Richtig angewandt und spezialisiert auf die jeweilige Anforderung ist das FrontController/FrontDispatcher Muster ein wichtiger Schritt hin zu den OOP Prinzipien Single-Responsibility (SRP), Separation of Concerns (SoC) und Don't Repeat yourself (DRY). Frameworks und speziell Content-Management-Systeme müssen leider meistens den Anspruch erfüllen universell einsetzbar zu sein um (kommerziell) erfolgreich sein zu können. Daher sind sie vollgestopft mit Funktionalitäten wovon die meisten Administratoren vielleicht nur 20% in Teilen verwenden und daher der Vorteil dieser Prinzipien augenscheinlich nichtmehr so zum Tragen kommt.

Generell gesehen sind SoC, SRP und DRY aber alles andere als Anzeichen für grauenhaft programmierte Software, ganz im Gegenteil.
Aber ich bin mir sicher, dass ich dir hier nichts neues erzähle und der Schwerpunkt deiner Aussage ein anderer sein sollte :)
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8290
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Mod Rewrite SEO

Postby Nobbie » 07. August 2013 14:35

Altrea wrote:Richtig angewandt und spezialisiert auf die jeweilige Anforderung ist das FrontController/FrontDispatcher Muster ein wichtiger Schritt hin zu den OOP Prinzipien Single-Responsibility (SRP), Separation of Concerns (SoC) und Don't Repeat yourself (DRY). Frameworks und speziell Content-Management-Systeme müssen leider meistens den Anspruch erfüllen universell einsetzbar zu sein um (kommerziell) erfolgreich sein zu können.


Nach meiner Meinung sind diese "Programmierrichtlinien" (nicht die o.g., sondern die ausschließliche Nutzung von index.php) von Laien aus dem unter Microsoft Windows üblichen Eventgesteuerten Verhalten übernommen worden (wo die API eine technisch andere Lösung kaum ermöglicht), in einem transaktionierenden Umfeld wie u.a. dem Protokoll HTTP halte ich das schlicht für ein Fehlverständnis. Mit OOP hat das jedenfalls überhaupt gar nichts zu tun. Es gibt ja (wenn man es überhaupt irgendwie im Kontext OOP verstehen will) nur eine einzige Klasse mit einer einzigen Instanz und irrsinnig vielen Methoden - nämlich das Modul index.php mit zigtausenden Parametern. DAS KANN NICHT RICHTIG SEIN!

Ich will gar nicht wissen, wieviele unausgebildete Scriptkiddies für diese Verbrechen verantwortlich sind.

Im übrigen widersprechen die Inhalte aller drei von Dir genannten Punkte dem obigen Programmierprinzip (zumindest teilweise), insbesondere SRP (Single-Responsibility) wird ja hier mit dem Riesenstiefel getreten, weil das Modul index.php für ALLES verantwortlich ist und es überhaupt kein anderes, einem Kontext entsprechendes Modul gibt.

SoC bedeutet eigentlich nur weitestgehende Trennung von Code, Funktion und Präsentation, das hat mit der obigen "Eventgesteuerten" Programmierung nichts gemeinsam, ob das wirklich geschieht, entscheidet sich an anderer Stelle.

Und DRY (Dont repeat yourself) läßt sich je nach Konzept durch Funktionsaufrufe, oder geeignete Klassen, oder auch einfache includes() realisieren, auch das hat nichts mit dieser sehr eigenartigen monolithischen Programmierung zu tun.

Ich sehe da wirklich nur ein verkrampftes Fehlverständnis von Programmierung - und wenn man mal reinschaut in die einzelnen Produkte (SMF Forum, Tapatalk, Joomla) - dann fallen einem teilweise die Haare aus. Das ist programmiert, da gibt es keine Worte für. Schau mal in Tapatalk rein, da fliegt Dir die Hutkrempe weg.
Nobbie
 
Posts: 8768
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Mod Rewrite SEO

Postby philipp-schoene » 07. August 2013 15:52

Nobbie wrote:Im übrigen widersprechen die Inhalte aller drei von Dir genannten Punkte dem obigen Programmierprinzip (zumindest teilweise), insbesondere SRP (Single-Responsibility) wird ja hier mit dem Riesenstiefel getreten, weil das Modul index.php für ALLES verantwortlich ist und es überhaupt kein anderes, einem Kontext entsprechendes Modul gibt.

[...]

Ich sehe da wirklich nur ein verkrampftes Fehlverständnis von Programmierung - und wenn man mal reinschaut in die einzelnen Produkte (SMF Forum, Tapatalk, Joomla) - dann fallen einem teilweise die Haare aus. Das ist programmiert, da gibt es keine Worte für. Schau mal in Tapatalk rein, da fliegt Dir die Hutkrempe weg.


Ja, schön dass du da eine Meinung hast. Aber was trägt das zu dem ursprünglichen Thema bei? Wäre schön, wenn wir zurück zum eigentlich Thema kommen könnten.
User avatar
philipp-schoene
 
Posts: 17
Joined: 23. November 2004 20:27

Re: Mod Rewrite SEO

Postby Nobbie » 07. August 2013 20:28

philipp-schoene wrote:Aber was trägt das zu dem ursprünglichen Thema bei? Wäre schön, wenn wir zurück zum eigentlich Thema kommen könnten.


Da kann ich leider nichts zu beitragen, denn das musst Du selbst lernen, wie man Rewrite Regeln schreibt und was Regular Expressions sind. Oder was erwartest Du von uns?!

Ich helfe gerne bei konkreten technischen Problemen und Bugs, aber ich ersetze kein Lehrmaterial und liefere auch keine fertigen Lösungen für solche "Probleme", dann das sind keine Probleme von Xampp, sondern (noch) fehlendes Wissen beim Anwender. Dieses Wissen muss sich jeder selbst aneignen, das kann das Forum nicht liefern.

Über Google findest Du mit absoluter Sicherheit massenhaft Dokumentation und Tutorials mit den entsprechenden Begriffen, so dass ich auch dort keinen Handlungsbedarf sehe. Last not least bin ich überzeugt, dass Du das in den Griff bekommen wirst - jeder von uns (auch ich) hat klein angefangen.
Nobbie
 
Posts: 8768
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Mod Rewrite SEO

Postby philipp-schoene » 10. August 2013 17:19

Nobbie wrote:Da kann ich leider nichts zu beitragen, denn das musst Du selbst lernen, wie man Rewrite Regeln schreibt und was Regular Expressions sind. Oder was erwartest Du von uns?!


du hast dich sosehr auf deine Sache versteift, dass du die frage total verdrängt hast. Kannst dich auch einfach raushalten, wenn dich was stört. Die eigentliche Frage war:

Code: Select all
RewriteEngine on
RewriteRule ^(.*)/verzeichnis/$ verzeichnis/index.php?menue=$1


Die Regel funktionniert bei mir nicht. Da ich nicht so viel Erfahrung habe, kann ich Fehler nicht so schnell erkennen. Eine Fehlermeldung gibt es ja auch nicht.


Nobbie wrote:[...], dann das sind keine Probleme von Xampp, sondern (noch) fehlendes Wissen beim Anwender. Dieses Wissen muss sich jeder selbst aneignen, das kann das Forum nicht liefern.


Wir sind hier im Forum "Apache - Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden." Und dann kann man ja auch mal wörtlich nehmen.

Nobbie wrote:Last not least bin ich überzeugt, dass Du das in den Griff bekommen wirst - jeder von uns (auch ich) hat klein angefangen.

Das ist schön zu hören. Wenn ich ein bisschen weiß, wie die Sache tickt, kann ich mir auch selbst helfen.
User avatar
philipp-schoene
 
Posts: 17
Joined: 23. November 2004 20:27

Re: Mod Rewrite SEO

Postby Nobbie » 10. August 2013 20:34

philipp-schoene wrote:Die Regel funktionniert bei mir nicht. Da ich nicht so viel Erfahrung habe, kann ich Fehler nicht so schnell erkennen. Eine Fehlermeldung gibt es ja auch nicht.


Dennoch wird es daran liegen, dass diese Regel fehlerhaft ist.

Und damit sind wir unserem "Konflikt": für Dich ist das das "Thema" des Threads - für mich ist das Debuggen für Dich. Du verlangst von uns, dass wir Deinen Fehler finden. Denn es liegt ganz sicher nicht daran (und dann wäre das etwas anderes), dass das grundsätzlich nicht geht - nur darf man eben keine Fehler machen. Und genau bei letzterem kann (mindestens ich) nicht helfen, dann da muss jeder selbst durch, Fehler zu machen und Fehler zu beheben.

Wenn Du jetzt (verständlicherweise) erneut fragst "und wo ist der Fehler" - dann kann ich da nicht drauf antworten. Denn genau das ist das Problem - es ist ein Fehler und kein Problem von Apache.
Nobbie
 
Posts: 8768
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Mod Rewrite SEO

Postby philipp-schoene » 10. August 2013 21:23

Grundsätzlich will ich Fehler selbst suchen. Aber es gibt welche die da auf Anhieb Fehler sehen und dann helfen können. Als Anfänger sucht man sich sonst einen Wolf. Oder auch Techniken, eigene Erfahrungen zur Fehlersuche wären auch hilfreich.

@ Nobbie: Aber wenn du nicht helfen willst, dann lass es doch einfach sein. Vielleicht helfen andere.
User avatar
philipp-schoene
 
Posts: 17
Joined: 23. November 2004 20:27


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests