apache2, probleme beim laden von bildern

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

apache2, probleme beim laden von bildern

Postby klaus2k » 04. June 2004 12:21

hallo,
ich habe seit kurzem folgendes problem.

teilweise werden bilder nicht geladen und wenn man sich die eigenschaften anschaut steht dort -1 byte. wenn ich nun die temporären internetdateien lösche und den ie neustarte gehts wieder. woran das liegt denke ich zu wissen. laut den logfiles bekommt der browser ein 304 was soviel heisst wie file not changed.

was mich nur aber wunder, warum zeigt der ie keine broken image bild an, sondern einfach nur sowas wie ein voll transparentes bild. man erkennt es nur wenn man es makiert.

kann es sein das dies an einer server überlastung liegt ?
kann mir eventuell jemand weiterhelfen ?


mfg
klaus
klaus2k
 
Posts: 20
Joined: 04. June 2004 12:10

Postby Dj Andi » 04. June 2004 17:52

Diesen Fehlert habe ich auch, im logfile steht dann
/images/tsmilies/10.gif HTTP/1.1" 304
das komische an der sache ist das der eine die Bilder sehen kann und ein anderer widerrum nicht, ich bin da mit meinem latein auch am ende.
Dj Andi
 
Posts: 58
Joined: 17. May 2003 16:44
Location: NRW

Postby klaus2k » 04. June 2004 18:13

genau das hatte ich vergessen...
bei manchen geht es wohl. bei mir selbst kommt der fehler ab und zu,
welchen ich wie beschrieben beheben kann. nur ist das nicht sinn der sache .. ich kann meine besucher nicht auffordern jedesmal wenn was nicht geht die tmp files zu löschen. vorallem ist dies sehr nervig.

ich hoffe wir kommen dem fehler auf die schliche :)


mfg
klaus
klaus2k
 
Posts: 20
Joined: 04. June 2004 12:10

Postby Dj Andi » 04. June 2004 18:33

Habe da mal was gelesen aber kann damit nix anfangen:

If a clockless origin server obeys these rules, and proxies and
clients add their own Date to any response received without one (as
already specified by [RFC 2068], section 14.19), caches will operate
correctly.

- ETag and/or Content-Location, if the header would have been sent
in a 200 response to the same request

- Expires, Cache-Control, and/or Vary, if the field-value might
differ from that sent in any previous response for the same
variant

If the conditional GET used a strong cache validator (see section
13.3.3), the response SHOULD NOT include other entity-headers.
Otherwise (i.e., the conditional GET used a weak validator), the
response MUST NOT include other entity-headers; this prevents
inconsistencies between cached entity-bodies and updated headers.

If a 304 response indicates an entity not currently cached, then the
cache MUST disregard the response and repeat the request without the
conditional.

If a cache uses a received 304 response to update a cache entry, the
cache MUST update the entry to reflect any new field values given in
the response.
Dj Andi
 
Posts: 58
Joined: 17. May 2003 16:44
Location: NRW

Postby Dj Andi » 04. June 2004 20:06

Habe da noch was gefunden:

HTTP-Fehler: 304 Nicht verändert (Not modified)

Dies ist die Antwort auf einen "If-Modified-Since-Header", wenn der URI seit dem angegebenen Datum nicht geändert worden ist. Es wird kein Bodyabschnitt gesandt - Ihr Client ist dazu angehalten, seine lokale Dateikopie zu verwenden.

Eine Antwort im Codebereich 300-399 weist darauf hin, daß der Anfrage nicht entsprochen werden konnte und der Client etwas unternehmen muß, damit die Anfrage erfolgreich ist.


So wie es aussieht es es ein Fehler des Servers. Der eigentglich in der version 2.0.48 behoben sein sollte.

Seit Apache 2.0.48 behobene Fehler
Korrketur von proxy_http: mod_proxy hing, wenn sowohl KeepAlive als auch ProxyErrorOverride aktiviert waren und vom Backendserver eine Antwort mit einem anderen Statuscode als 200 und ohne Daten generiert wurde. (z.B.: Ein Client sendet eine Anfrage, welche die Header "If-Modified-Since" und "If-None-Match" enthält, und auf die der Backend-Server mit dem Status 304 antwortet.)


Was aber wohl nicht der Fall ist.
Dj Andi
 
Posts: 58
Joined: 17. May 2003 16:44
Location: NRW

Postby klaus2k » 04. June 2004 20:29

hmm also ich habe ein bisschen rumgespielt. mir scheint es so als würde dieser fehler nur mit dem internet explorer auftauchen. bei firefox/mozilla habe ich ihn nicht bemerkt. ich versuche mal die header daten die der ie und der mozilla schickt auszuwerten, vielleicht ergibt sich da was.
klaus2k
 
Posts: 20
Joined: 04. June 2004 12:10

Postby nemesis » 04. June 2004 20:38

Der Bug bezieht sich auf mod_proxy, wenn dann solltest du sowas auch angeben.
Per default ist mod_proxy nicht aktiviert.
Als Browser ist (fast) alles dem IE vorzuziehen ;)
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby klaus2k » 05. June 2004 01:32

ich benutze kein mod_proxy, wie ich aber gerade sehe wird das module trozdem geladen. ich werde es mal deaktivieren. aber all dies morgen, es ist ja schon viel zu spät hehe

und das mit dem browser mußt du mir nicht sagen ;) nur leider haben und benutzen 95 % der user meiner seite einen ie .. damit klärt sich wohl das warum und weshalb ;)
klaus2k
 
Posts: 20
Joined: 04. June 2004 12:10

apache2, probleme beim laden von bildern

Postby Dj Andi » 05. June 2004 08:27

Hi!

In der Config vom Apache ist die funktion mod_proxy nicht aktiviert.
Wie kann man den nachsehen welche module geladen werden.
Aber wie Du schon geschrieben hast, der Netscape macht da keine Probleme. Ich kann mir nur vorstellen das es mit der einstellung im IE zusammen hängt aber gleichzeitig auch wohl nen Fehler im Apache ist.
Irgend was beist sich da doch.

Gruß Andreas
Dj Andi
 
Posts: 58
Joined: 17. May 2003 16:44
Location: NRW

Postby klaus2k » 05. June 2004 11:39

ich habe mit phpinfo() nachgesehen welche module geladen werden und
werde dieses mod_proxy jetzt mal deaktivieren. mal sehen ob sich eine veränderung zeigt.

falls dies helfen sollte, wundert mich das der fehler erst seit etwa einer woche bei mir auftaucht und davor über ein halbes jahr nicht aufgetreten ist. nun ja wir werden sehen...
klaus2k
 
Posts: 20
Joined: 04. June 2004 12:10

Postby klaus2k » 05. June 2004 11:58

was mir gerade auffällt... ich habe eine bannerrotation in meiner seite. dort werden unteranderem auch bilder von einem externen host geladen, die nichts mit meinem zutun haben. dort kommt es zu den gleichen problemen.
klaus2k
 
Posts: 20
Joined: 04. June 2004 12:10

Postby Dj Andi » 05. June 2004 12:56

Bei mir wird das mod_proxy in der PHPinfo überhaupt nicht angezeigt, also ist es auch nicht aktiv. Daran solls wohl nicht liegen. :(
Dj Andi
 
Posts: 58
Joined: 17. May 2003 16:44
Location: NRW

Postby klaus2k » 05. June 2004 13:19

sag mal werden deine seiten auch über mod_deflate komprimiert gesendet ?

http://httpd.apache.org/docs-2.1/mod/mod_deflate.html

bei mir ist es wie in der sampel konfig, nur dass er in der letzten zeile mit "Header ..." rummeckert ... kennt er angeblich nicht. daher war die auskommentiert.

dann habe ich den ganzen kram zwar mal auskommentiert, doch es hat sich nichts verändert. eventuell hab ich aber noch was vergessen.
klaus2k
 
Posts: 20
Joined: 04. June 2004 12:10

Postby Dj Andi » 05. June 2004 13:36

Bei mir ist der mod_deflate nicht einmal in der config zu finden.
Dj Andi
 
Posts: 58
Joined: 17. May 2003 16:44
Location: NRW

Postby klaus2k » 05. June 2004 13:46

hmm ok, dann haben wir wieder was ausgeschlossen .. hehe

ich hab mir mal die header daten, die firefox und vom ie geschickt werden angesehen.
firefox sendet unter anderem ein keep-alive 300 mit, was der ie nicht macht. ich hab mal in meiner conf das keep-alive von 10 auf 300 hochgesetzt .. aber ich glaube auch das hat keine abhilfe gebracht.
klaus2k
 
Posts: 20
Joined: 04. June 2004 12:10

Next

Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests