Zwei Apache mit verschiedenen IP-Adressen?

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Zwei Apache mit verschiedenen IP-Adressen?

Postby the_bachelor » 06. June 2011 21:44

Hallo. Ich habe einen Dedicated Server auf dem ich zwei verschiedene Apache laufen habe. Grund ist, ich will die Apache autark voneinander haben.

Nun habe ich bei beiden in der httpd.conf unter "Listen" eingestellt auf welche IP-Adresse reagiert werden soll. Der Erfolg ist das keine von beiden Seiten mehr geht.

Hier ein Beispiel:

Code: Select all
Listen 127.0.0.1:80


und in der anderen httpd.conf

Code: Select all
Listen 127.0.0.2:80


Die beiden IP-Adressen wurden natürlich durch meine festen IPs ersetzt.

Hat jemand eine Erklärung für dieses Problem?

Viele Grüße

the_bachelor
the_bachelor
 
Posts: 4
Joined: 06. June 2011 21:40

Re: Zwei Apache mit verschiedenen IP-Adressen?

Postby the_bachelor » 07. June 2011 11:29

@wole:

Und ich bin immer wieder erstaunt wie unverschämt und hochnäßig andere User scheinbar sind. Ist es nicht eigentlich so, dass in einem Forum geholfen werden sollte anstatt dumme Sprüche zu kloppen?

Du scheinst mir sehr unreif zu sein, aber diese Lümmel muss es auch geben.

Viele Grüße
the_bachelor
 
Posts: 4
Joined: 06. June 2011 21:40

Re: Zwei Apache mit verschiedenen IP-Adressen?

Postby Nobbie » 08. June 2011 21:25

the_bachelor wrote:Die beiden IP-Adressen wurden natürlich durch meine festen IPs ersetzt.


Da das mit einiger Wahrscheinlichkeit genau die Fehlerusache ist, die Du durch die Angabe der falschen IPs verschleierst, ist es relativ schwierig, darauf eine adäquate Antwort zu gegen. Welche "beiden festen" IPs sind denn da gemeint?
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Zwei Apache mit verschiedenen IP-Adressen?

Postby the_bachelor » 09. June 2011 16:03

Hey Nobbie,

danke für deine Antwort. Da ich meine IP hier nicht preisgeben möchte mal ein Beispiel mit der IP von Google.

Der Eintrag sieht wie folgt aus:

Code: Select all
Listen 209.85.149.147:80


Im zweiten Apache dann so:

Code: Select all
Listen 209.85.149.148:80


Habe aber mittlerweile gelesen, dass es auch über einen Apache funktionieren muss zwei getrennte Webseiten zu hosten.

Mir gehts in erster Linie darum, dass die Root-Verzeichnisse der beiden Seiten getrennt sind.

Viele Grüße

Maik
the_bachelor
 
Posts: 4
Joined: 06. June 2011 21:40

Re: Zwei Apache mit verschiedenen IP-Adressen?

Postby Nobbie » 09. June 2011 16:22

the_bachelor wrote:Hey Nobbie,

danke für deine Antwort. Da ich meine IP hier nicht preisgeben möchte mal ein Beispiel mit der IP von Google.


Und da ich grundsätzlich nicht mehr bei verschleierten IPs helfe, kann ich Dir leider nicht weiterhelfen. Aber anscheinend hast Du Dein Problem ja inzwischen selbst gelöst. VirtualHosts führen Dich zum Ziel, falls es doch noch nicht ganz läuft.
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Zwei Apache mit verschiedenen IP-Adressen?

Postby the_bachelor » 14. June 2011 16:41

Hallo Nobbie,

danke für deine Antwort. Ich hatte versucht die zwei Seiten bzw. Domains mittels "NameVirtualHost" über einen Apache zu hosten. Das ist leider daran gescheitert, dass die beiden offensichtlich doch zu verschiedene Konfigurationen haben, die eine Seite benutzt eine MySQL Datenbank die andere PostgreSQL, ich hatte keine nerven den Apache so zu konfigurieren das beides funktioniert.

Ich werde also nun doch weiterhin verschiedene Apache-Instanzen nutzen. Nun ist es so, dass beider immer noch auf Port 80 reagieren, was natürlich dazu führt, dass ein Apache nicht gestartet werden kann.

Aktuell sieht die Konfiguration der beiden Apaches so aus:

Code: Select all
Listen 80
NameVirtualHost *:80

 <VirtualHost *:80>
     ServerName www.koerperstoff.com
     ServerAdmin webmaster@koerperstoff.com
     DocumentRoot "C:\koerperstoff"
     ErrorLog "logs/koerperstoff.error.log"
     CustomLog "logs/koerperstoff.access.log" common
   </VirtualHost>


Hier die andere Konfiguration:

Code: Select all
Listen 80
NameVirtualHost *:80

 <VirtualHost *:80>
     ServerName www.shirtwerk.com
     ServerAdmin webmaster@shirtwerk.com
     DocumentRoot "C:\shirtwerk"
     ErrorLog "logs/shirtwerk.error.log"
     CustomLog "logs/shirtwerk.access.log" common
   </VirtualHost>


Wenn ich das "Listen 80" herausnehme, dann startet er aber die Seite funktioniert dann auch nicht.

Falls jemand hier helfen kann wäre ich dankbar.

LG
the_bachelor
 
Posts: 4
Joined: 06. June 2011 21:40

Re: Zwei Apache mit verschiedenen IP-Adressen?

Postby Nobbie » 14. June 2011 17:37

Da sind wir wieder am Anfang...

Die LISTEN Anweisung muss nicht raus, sondern (wie am Anfang) durch die Angabe der IPs ergänzt werden. Nur ist meine Frage in dem Zusammenhang noch offen, was sind für zwei IPs? Es ist ja nicht gängig, dass ein- und derselbe Server von einem Provider zwei IPs zugewiesen bekommt. Ist das sichergestellt, dass diese IPs auch wirklich zugewiesen und mit den jeweiligen Domains verbunden sind?

Werden diese beiden Seiten momentan auf verschiedenen Servern gehostet? Im Moment funktioniert es ja einwandfrei.
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Zwei Apache mit verschiedenen IP-Adressen?

Postby Yogi62 » 04. August 2011 23:30

the_bachelor wrote:@wole:

Und ich bin immer wieder erstaunt wie unverschämt und hochnäßig andere User scheinbar sind. Ist es nicht eigentlich so, dass in einem Forum geholfen werden sollte anstatt dumme Sprüche zu kloppen?

Du scheinst mir sehr unreif zu sein, aber diese Lümmel muss es auch geben.

Viele Grüße


Davon ist auszugehen. Wole scheint unter größeren psychosomatischen Problemen zu leiden. Hilf jemand dieser armen Wurst!
Yogi62
 
Posts: 10
Joined: 03. August 2011 00:24

Re: Zwei Apache mit verschiedenen IP-Adressen?

Postby Pitze » 06. August 2011 16:00

Ich bin immer wieder überrascht wie frech dreist manche User auf Support pochen.
1-Hier ist alles freiwillig
2-Muss ich @wole da leider recht geben da du nach deiner eigenen Schilderung weniger wie überhaupt garnichts über den Apache Webserver weisst, so ist es nur eine Frage der Zeit , eventuell ein paar Tage, bis dein Server in einem Bot verschwindet und du jegliche Kontrolle verloren hast.
Wie kann man nun helfen?
Da gibt es nur eins als erstes mal so viel wie möglich an Grundwissen über die Arbeitsweise, Gefahren und Risiken beim betreiben eines Servers aneignen auch wenn es viel Zeit kostet alles andere spielt nur den Cyber-Kriminellen in die Hände und da kommt wieder Punkt 2 @woles antwort zum tragen was dich und andere unter umständen vor Schaden bewahrt.
Das Internet bietet da einiges und auch die alte Variante Buch ist zu empfehlen schau mal bei www.GalileoComputing.de rein.
Dir zu erklären wie du den jetzt ans laufen bekommst wäre unverantwortlich, bedenke die eventuellen rechtlichen Konsequwensen die dich da erwarten können falls über deinen Server Schäden verursacht werden.
Der grösste Vertrauensbruch ist der Blitzableiter auf der Kirchturmspitze
User avatar
Pitze
 
Posts: 210
Joined: 20. November 2003 21:38
Location: Huskvarna-Schweden
Operating System: Windows Vista


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests