Mod_Rewrite - Weiterleitung auf verschiedene Ports per Sub-D

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Mod_Rewrite - Weiterleitung auf verschiedene Ports per Sub-D

Postby Maxi90 » 20. March 2011 01:57

Hiho^^

Vorweg sag ich ma, dass ich kaum Ahnung von allem hab, deshalb bin ich hier ;)

Ich habe einen Root-Server mit einer IP, sagen wir 192.168.0.1.
Ich habe eine Domain, sagen wir example.com, dort habe ich im DNS als A-Eintrag 192.168.0.1.
Auf dem Server läuft Apache2, das neuste schätz ich, der Ordner /var/www wird angezeigt wenn man die Domain aufruft.

Soweit läuft alles, so betreibe ich eine normale Webseite.
Nun mein Problem Nummer 1:
Ich möchte auf dem Server Minecraft(ein Spiel) hosten und dazu eine seperate Webseite anlegen, aber auf der gleichen IP und der gleichen Domain.
Also soll minecraft.example.com ein anderer Ordner sein als /var/www, und ich hab keine Ahnung wie das geht^^'

Aber es wird noch komplizierter(Problem 2):
Im Spiel Minecraft kann man Domains eingeben, zb minecraft.example.com, das versucht dann den Standartport 25565.
Ich möchte mehrere Server auf einer IP hosten die alle verschiedene Ports kriegen, man kann diese auch mit minecraft.example.com:25566, minecraft.example.com:25567 usw erreichen, ich möchte aber das man diese per sub-sub-domain erreichen kann, also s1.minecraft.example.com -> minecraft.example.com:25566(oder am besten direkt 192.168.0.1:25566) usw, aber es erweist sich als unmöglich :cry:

Bitte helft mir^^'
Maxi90
 
Posts: 6
Joined: 20. March 2011 00:59

Re: Mod_Rewrite - Weiterleitung auf verschiedene Ports per S

Postby Nobbie » 20. March 2011 11:34

Maxi90 wrote:Also soll minecraft.example.com ein anderer Ordner sein als /var/www, und ich hab keine Ahnung wie das geht^^'


Apache und Minecraft hat nichts miteinander zu tun, das eine braucht das andere nicht.

Maxi90 wrote:Bitte helft mir^^'


Hier gibt es die Wiki, wie man Minecraft Server aufbaut, daraus zitiere ich zunächst mal:

Setting up a server takes some time, and some technical know-how. Don't try to set up a server unless you have some basic computer and networking knowledge.


Ist das der Fall?

Dann lies hier weiter: http://www.minecraftwiki.net/wiki/Server

Ansonsten müßtest Du ein Minecraft Forum suchen, hier bist Du im falschen Forum. Das hat mit Xampp nichts zu tun (und mit Apache wie gesagt auch nichts).
Nobbie
 
Posts: 8779
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Mod_Rewrite - Weiterleitung auf verschiedene Ports per S

Postby Maxi90 » 20. March 2011 20:05

Hast du meinen Beitrag überhaupt gelesen?
Ich weiß wie man einen Minecraft-Server aufsetzt, das ist längst geschehen..
Vergiss Minecraft, ich möchte zwei Domains auf einem Server hosten, dazu brauch ich apache richtig?
Und ich möchte Sub-Domains per mod_rewrite weiterleiten, dazu brauch ich auch apache oder?
Maxi90
 
Posts: 6
Joined: 20. March 2011 00:59

Re: Mod_Rewrite - Weiterleitung auf verschiedene Ports per S

Postby Nobbie » 20. March 2011 23:40

Maxi90 wrote:Vergiss Minecraft, ich möchte zwei Domains auf einem Server hosten, dazu brauch ich apache richtig?


Nein. Man braucht Apache, um auf Domains einen Webserver zu hosten. Nur für Domains braucht man entsprechende DNS Einträge. Und ein Server ist nicht zwingend ein Apache Server (sondern beispielsweise auch ein Minecraft Server ist ein Server).

Maxi90 wrote:Und ich möchte Sub-Domains per mod_rewrite weiterleiten, dazu brauch ich auch apache oder?


Nein, Sub-Domains kann man gar nicht "weiterleiten". Anscheinend willst Du doch einen Webserver betreiben und willst die HTTP Requests einer bestimmten Sub-Domain auf eine andere Domain weiterleiten? Ist das so?

Bevor Du jetzt gleich am Rad drehst: ich kann da nichts für, dass Du so schlecht erklärst und die Begriffe durcheinanderwirfst. Insbesondere versteht auch kein Mensch, was das nun mit Minecraft zu tun haben soll (was Du ja genannt hast, nicht ich).

Generell benötigst Du für Dein Vorhaben (verschiedene Domains auf einem physikalischen Webserver) sog. "VirtualHosts". Am besten liest Du Dir dazu die Doku durch, da sind auch direkt Beispiele dabei, die kannst Du ja übernehmen und an Deine Domain und Pfadnamen anpassen: http://httpd.apache.org/docs/2.2/de/vhosts/
Nobbie
 
Posts: 8779
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Mod_Rewrite - Weiterleitung auf verschiedene Ports per S

Postby Maxi90 » 21. March 2011 12:51

Ich dachte es ist besser verständlich wenn ich erkläre was ich vorhab, das Gegenteil is wohl der Fall^^'
Kenn mich halt auch mit den Begrifflichkeiten nich so aus, sry..

Des mit den Virtualhosts hat mir sehr geholfen, hab auch direkt mein erstes Problem gelöst :3 Danke!
So hab ichs nu:
Code: Select all
NameVirtualHost *:80

<VirtualHost *:80>
ServerName www.example.com
ServerAlias example.com
DocumentRoot /var/www/example
</VirtualHost>

<VirtualHost *:80>
ServerName www.minecraft.example.com
ServerAlias minecraft.example.com *.minecraft.example.com
DocumentRoot /var/www/minecraft
</VirtualHost>


Nur beim zweiten Problem komm ich nicht weiter..
Ich brauch, dass wenn eine Anfrage von subdomain.example.com an Port 25565 kommt, an einen anderen Port von example.com weitergeleitet wird, und wenn von s1.subdomain.example.com an Port 25565 eine Anfrage kommt an einen wiederum anderen Port von example.com weitergeleitet wird.
Ich hab viel gegoogelt und irgendwie soll das mit mod_rewrite, was doch ein Teil von apache ist?, gehen soll. Nur wie will sich mir nicht erschliessen^^'
Maxi90
 
Posts: 6
Joined: 20. March 2011 00:59

Re: Mod_Rewrite - Weiterleitung auf verschiedene Ports per S

Postby Nobbie » 22. March 2011 14:49

Vergiss doch mal Apache vollständig. Das braucht man ja gar nicht für Minecraft an sich.

Ich habe das Gefühl, Du verwechselst die Konfiguration von Apache mit der von Minecraft, weswegen Du auch die Probleme nicht gelöst bekommst. Wenn ich beispielsweise lese, dass minecraft.example.com "nicht /var/www sein soll", dann ist mir klar, dass Du von einer Apache Konfiguration ausgehst. /var/www ist in Apache der Standard "DocumentRoot" - das hat aber mit Minecraft überhaupt gar nichts zu tun.

Vielleicht erläuterst Du mal präziser, was Du unter "aber es erweist sich als unmöglich" verstehst. Das sagt uns gar nichts und niemand weiß, was Du wo versucht hast und wo welche Fehler aufgetreten sind. Und lasse Apache aus dem Spiel - der wird definitiv nicht benötigt.

P.S.: So langsam blicke ich glaube ich durch, was Du willst. Vielleicht ist es ja möglich (ggf. mit Hilfe von Apache), aber dazu musst erst einmal erläutern, wie Minecraft überhaupt gespielt wird. Das weiß hier keiner. Ist das ein Browser Spiel, gibt man dieses URLs im Browser ein (so richtig mit http:// vorne dran)? Oder wie oder was?
Nobbie
 
Posts: 8779
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Mod_Rewrite - Weiterleitung auf verschiedene Ports per S

Postby Maxi90 » 24. March 2011 00:55

Phuu, wenn man keine Ahnung hat ist es schwer das so zu erklären, dass es andere verstehen, sry..

Also das Minecraft mit apache nix zu tun hat ist mir klar.. Minecraft ist ein Java-Spiel, das nicht im Browser gespielt wird oder so, man könnte auch genausogut Counter Strike nehmen, wenn ich bei Counter Strike im Multiplayer example.com eingebe löst des auf die ip auf und nimmt den standartport, ich möchte nun das wenn man in counter strike subdomain.example.com eingibt der auch auf die selbe IP auflöst aber einen anderen Port nimmt..
Ich hab gelesen das das mit apache und mod_rewrite und iwi refferer oder so gehen soll, vlt bin ich hier auch ganz falsch kA, so wirklich hinbekommen hat es ja auch keiner, sonst hätt ich ja meine Lösung.

Mit /var/www meinte ich was anderes, das war ein ganz anderes Problem, ich wollte zwei Webangebote auf einem Server hosten und wusste nicht wie, ich wollte eine Webseite zu Minecraft hosten nicht minecraft selber, nur ein Forum usw. Das hab ich ja nun schon hinbekommen.

Meine Überlegung war das wenn ich den Minecraft-Server auf einem anderen Port aufsetzte, ist doch der 25565 frei, dann könnte apache dort lauschen und anfragen weiterleiten je nachdem ob sie von example.com oder von subdomain.example.com kommen.

Probiert hab ich noch nichts, weil des mein einziger Server ist und auf dem schon Projekte laufen, ich will nichts kaputt machen, das gehen Dinge nämlich meißt wenn ich Sie anpack^^'

Ich hoffe das war jetzt einigermaßen verständlich.
Maxi90
 
Posts: 6
Joined: 20. March 2011 00:59

Re: Mod_Rewrite - Weiterleitung auf verschiedene Ports per S

Postby Nobbie » 24. March 2011 15:02

Maxi90 wrote:Meine Überlegung war das wenn ich den Minecraft-Server auf einem anderen Port aufsetzte, ist doch der 25565 frei, dann könnte apache dort lauschen und anfragen weiterleiten je nachdem ob sie von example.com oder von subdomain.example.com kommen.


Das hilft Dir aber leider in mehrfacher Hinsicht NICHT:

a) wenn Du Apache auf Port 25565 lauschen lassen willst, musst Du in jedem Fall beim Client (entweder Browser oder Minecraft) diesen Port explizit angeben (zumindest im Browser). Wenn man den Port wegläßt, ist das IDENTISCH damit, als hätte man den Port 80 angegeben.

b) selbst wenn man obiges Problem in den Griff bekäme (vielleicht weil Minecraft schlauer ist als ein Browser und den "richtigen" Port probiert), dann hilft das immer noch nicht, denn Apache wird zwar lauschen, aber leider nichts verstehen, denn Apache spricht nicht die "Minecraft-Sprache". Solche Sprachen nennt man "Protokoll" und die Sprache bzw. das Protokoll, welches Apache spricht, nennt sich HTTP. Minecraft aber benutzt ein ganz anderes Protokoll und da weiß Apache überhaupt nicht, was es damit machen soll.

Was Du bräuchtest, das wäre ein Werkzeug, welches (ohne das Protokoll überhaupt zu intepretieren) einfach Requests von einem Port auf einen anderen Port weiterleitet (und die Ergebnisse entsprechend zurückleitet). Es gibt sogar ein Werkzeug, das kann genauso etwas und das ist Dein Router und das ganze Verfahren nennt sich "Portforwarding". Aber leider kann der das nur mit einer bestimmten IP, Du brauchst aber verschiedene Portforwardings für die gleiche IP, abhängig vom gewünschten Domainnamen - und das kann der Router leider nicht.

Insgesamt habe ich aber das so verstanden, dass das nur eine kosmetische Angelegenheit ist - Du willst aus irgendwelchen Gründen nicht die Ports in den Adressen sehen. Das ist aber so nicht möglich, dennoch kannst Du verschiedene Minecraft Server auf verschiedenen Ports lauschen lassen - nur muss man dafür natürlich die Ports angeben.
Nobbie
 
Posts: 8779
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Mod_Rewrite - Weiterleitung auf verschiedene Ports per S

Postby Maxi90 » 27. March 2011 14:45

Ich denke ich habs verstanden, thx.
Ja es ist kosmetischer Natur könnte man sagen, ich kann auch einen Server auf 25565 aufsetzen und einen andern auf 12345, nur müssen die user in Minecraft dann example.com:12345 eingeben und server2.example.com wär halt schöner^^
Maxi90
 
Posts: 6
Joined: 20. March 2011 00:59

Re: Mod_Rewrite - Weiterleitung auf verschiedene Ports per S

Postby Dampfklon » 27. April 2011 20:48

Offforum:
Das ginge nur dann wenn dein Server zwei IP-Adressen besitzt.
Denn dann könntest du example.com und minecraft.example.com sowie server1.example.com auf deine jetztige IP Auflösen lassen (so wie es jetzt ist).
Auf der IP sind dann Port 80 für den Apache und 25565 für Minecraft belegt.

Wenn du nun eine 2. IP hast kannst du server2.example.com auf diese 2. IP auflösen lassen (A-Record) und dort einen 2. Minecraft Server mit Port 25565 laufen lassen.

Dabei musst du allerdings darauf acheten, dass die Server jeweils nur auf einer IP lauschen, da Standartmäßig bei den meisten Programmen auf allen IPs gelaust wird
Dampfklon
 
Posts: 4
Joined: 27. April 2011 19:43

Re: Mod_Rewrite - Weiterleitung auf verschiedene Ports per S

Postby Maxi90 » 15. May 2011 19:34

Ja, leider krieg ich keine zweite IP-Adresse, da n zweiter Minecraft-Server kein ausreichender Grund nach RIPE-Richtlinien ist :(
Maxi90
 
Posts: 6
Joined: 20. March 2011 00:59


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests