Virtuelle Hosts unter Linux

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Virtuelle Hosts unter Linux

Postby franzi » 03. March 2003 08:53

In der httpd.conf sind folgende Einträge:
<VirtualHost 127.0.0.2>
ServerName www.domain1.de
ServerAdmin webmaster@domain1.de
DocumentRoot /usr/local/htdocs1/index.html
</VirtualHost>
<VirtualHost 127.0.0.2>
ServerName www.domain2.de
ServerAdmin webmaster@domain2.de
DocumentRoot /usr/local/htdocs2/index.html
</VirtualHost>

In der hosts- Datei sind folgende Einträge:
127.0.0.1 localhost
127.0.0.2 www.domain1.de
127.0.0.2 www.domain2.de

Entsprechende Startfiles sind eingerichtet. Beim Aufrufen der Domain httpd://www.domain1.de oder http://www.domain2.de wird immer anstelle der in der httpd.conf definierten Startseiten die Apache-Begrüssungseite aufgerufen.

Gruss

Franziska Huwyler
franzi
 

Postby Oswald » 03. March 2003 11:14

Hallo franzi!

Bei DocumentRoot wird nur das Verzeichnis angegeben. Also das index.html weglassen.

Dann schreib auch noch folgende Zeile mit in die httpd.conf:

NameVirtualHost 127.0.0.2

Dann sollte es eigentlich auch funktionieren!

Liebe Grüße,
Oswald ;)
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: Linux

Virtuelle Host unter Linux

Postby franzi » 04. March 2003 10:29

Hallo Oswald

Ich habe die Einträge wie beschrieben gemacht. Aber wieder wird auf die Begrüssungsseite umgeleitet. Besteht möglicherweise eine globale automatische Umleitung auf die Apache Begrüssungsseite in einer Konfigurationsdatei ?

Gruss

Franziska
franzi
 

UmLeItUnG ?

Postby linux.apache » 04. March 2003 10:55

Naja, soviele config-dateien gib´s ja bei apache "Gott sei Dank" net .... also, so wie ich das sehe, musst Du ja auch ein Directory namens htdocs2 angelegt haben... wenn du nun den virtuellen Host "requestest", und er zeigt Dir die test-seite, dann würde ich mal behaupten, daß die auch in dem Dir htdocs2 liegt....es sei denn, Du hast in der httpd.conf schon so gewütet, dass mod_rewrite ein eigenleben entwickelt hat :lol:
Fang sauber an und lege Dir ein leeres Verzeichnis an..Erstelle dort zB. die Datei "nexus.html"; erweitere Deinen DirectoryIndex um nexus.html; gehe sicher, daß im DocuRoot vom virtuellen host *KEINE* index.html ist ... Es dürften nur 2 Dinge passieren : Entweder sollte Dir Apache nach Erhalt der url "http://127.0.0.2" sofort die nexus.html anzeigen, oder (falls irgendwas schiefgelaufen ist) zeigt er Dir eine verzeichnisauflistung "fancy indexed" an...

Ich würde dir auch anbieten, wenn Du garnet mehr weiterkommst, mir mal Deine httpd.conf anzugucken; ich bin zwar kein crack, aber die ersten Stolperversuche hab ich schon hinter mir ;-) Wenn Interesse und Verzweifelung besteht, frag mich mit ner "private message" nach meiner email ;-) Ossi is nunmal ein vielbeschäftigter Mann :roll:

Weiterhin, Viel Erfolg
Praxis:Jeder kann´s, aber keiner weiß wie´s geht...
Theorie:Jeder weiß wie´s geht, aber keiner kann´s ...
Microsoft vereint Praxis und Theorie : Nix geht und keiner weiß warum ;-)
User avatar
linux.apache
 
Posts: 25
Joined: 27. February 2003 00:41
Location: Berlin-Kreuzberg

Postby Oswald » 04. March 2003 11:22

Hallo Franzi!

Also, wenn Du nicht wirklich schon extrem an der httpd.conf rumgebastelt hast, dann sollte sowas (die Umleitung) nicht passieren. Sowas hinzukriegen ist auch schon nicht einfach. Ich vermute also der Fehler liegt woanders.

Ich hab's bei mir jetzt auch noch mal ausprobiert und es geht so, wie Du es beschrieben hast. Noch mal zur Wiederholung: In der httpd.conf steht:

NameVirtualHost 127.0.0.2
<VirtualHost 127.0.0.2>
ServerName www.domain1.de
ServerAdmin webmaster@domain1.de
DocumentRoot /usr/local/htdocs1/
</VirtualHost>
<VirtualHost 127.0.0.2>
ServerName www.domain2.de
ServerAdmin webmaster@domain2.de
DocumentRoot /usr/local/htdocs2/
</VirtualHost>


(Bei mir ganz am Ende der Datei).

In meiner /etc/hosts steht:

127.0.0.2 www.domain1.de
127.0.0.2 www.domain2.de

Wie gesagt so sollte es funktionieren und bei mir funktioniert's auch.

Benutzt Du LAMPP oder einen eigenen Apache? Weil: Änderst Du auch die richtige Konfigurationsdatei?

Lieben Gruß,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: Linux

Comme si, comme ca ;-)

Postby linux.apache » 04. March 2003 16:29

Also, ich wollte auch nochmal meinen Senf dazugeben, denn nach erfolgreicher php-installation, hat mein apache die selben "Symptome" gezeigt, wie von Franzi beschrieben ...
Mein "default"-server heisst redhat --> Servername redhat
Mein VH heisst docs -->Servername docs

Jetzt kommt der springende Punkt : benutzt Du DNS ???
Weil, mein DNS-Server is´n bissel komisch mit AD konfiguriert, (is halt n windoofs-server), aber OHNE VH konnte ich meinen server mit der url redhat.mydomain erreichen ... nachdem ich den VH "docs" aufgesetzt habe ("NameVirtualHost *" in meinem Fall !) dann war´s plötzlich egal, ob ich redhat.mydomain oder docs.mydomain eingeben hatte --> Ich bekam immer nur die Testseite zu Gesicht, nicht meine schönen Dokus :?
Anfangs sehr frustrierend, denn ich habe (vermutlich genauso wenig wie Du) großartig an der httpd.conf rungefummelt...lange Rede, kurzer Sinn :
Die Änderung ALLER servernamen von SERVERNAME zu SERVERNAME.DOMAIN hat das Problem bei mir gelöst; zwar muss ich jetzt immer die domain hinten ranhängen, aber wenigstens hab´ ich meine schönen VH wieder ;-)

Vielleicht hilft das Dir ja weiter ...
Praxis:Jeder kann´s, aber keiner weiß wie´s geht...
Theorie:Jeder weiß wie´s geht, aber keiner kann´s ...
Microsoft vereint Praxis und Theorie : Nix geht und keiner weiß warum ;-)
User avatar
linux.apache
 
Posts: 25
Joined: 27. February 2003 00:41
Location: Berlin-Kreuzberg

Apache unter linux

Postby franzi » 10. March 2003 16:25

Möglicherweise hatte ich in der Tat zu sehr an der httpd.conf herumgebastelt. Nach dem Downloaden einer Originaldatei und deren Konfiguration bekomme ich nun die individuellen Begrüssungsseiten zu sehen. Besten Dank.

Gruss

Franziska Huwyler
franzi
 

Postby Mr.Sailer » 10. March 2003 22:17

Ich habe auch noch schnell ne frage:

Ich habe 1 Ip und möchte dort mehrere Homepages betreiben. Da ich im Moment noch keine Domain habe benutze ich nur die IP. Jetzt habe ich mir 2 nichs bei nic.ch.vu geholt und dort als Adresse nur die IP eingegeben.

Und in die httpd.conf habe ich folgendes eingetragen:
NameVirtualHost 80.190.52.91
<VirtualHost 80.190.52.93>
ServerName www.mr-sailer.ch.vu
ServerAdmin mrsailer@msn.com
DocumentRoot /www/mrsailer/
</VirtualHost>
<VirtualHost 80.190.52.93>
ServerName www.sinfo.ch.vu
Serveradmin mrsailer@msn.com
DocumentRoot /www/phpSysInfo-2.1/
</VirtualHost>

80.190.52.93 Ist meine IP!
www.mr-sailer.ch.vu und www.sinfo.ch.vu sind die Adressen mit denene ich die jeweiligen Seiten aufrufen möchte!

Meine Frage Jetzt: Hab ich da was grundsätzlich falsch verstanden? Wenn ja, was? Oder Was läuft da falsch?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Achja es läuft die neuste lampp Version!

MfG
Mr.Sailer
Mr.Sailer
 
Posts: 7
Joined: 10. March 2003 19:06

Postby Mr.Sailer » 11. March 2003 13:19

Kann mir niemand helfen? :(

MfG
Mr.Sailer
Mr.Sailer
 
Posts: 7
Joined: 10. March 2003 19:06


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests