Wie schaff ich das bloß...?

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Wie schaff ich das bloß...?

Postby sneo » 09. February 2004 18:13

Hallo und danke für das tolle xampp :-)

als ich bis jetzt immer versucht hab nen apache zum laufen zu bringen, hat es mir immer sämtliche ports genommen... nun klappt es *freu*
allerdings bin ich immer noch nicht ganz zu frieden.

ich weiß, dass ich irgendwie nen virtuellen host konfigurieren, bzw anlegen muss... aber wie. vor allem wie mit webmin...

momentan habe ich nen kleinen primary domain controller mit samba laufen. demnach sind unter home alle benutzer mit deren dateien vertreten. nun soll in jedes heimatverzeichnis ein ordner: public-html/
worauf man später mit: http://server/~user
drauf zugreifen kann.

nun die frage aller fragen: Wie mache ich das? (wenn möglich mit Webmin)

noch einige infos: ich hab mir bei dyndns folgende redirects registriert:
neo79s.dyndns.org
neo1701.dyndns.org

was muss man noch wissen?

The Matrix has you...

Neo
sneo
 
Posts: 2
Joined: 09. February 2004 18:03

Postby Oswald » 09. February 2004 20:09

Hallo Neo!

Grundsätzlich geht das schon so mit dem XAMPP-Apache. Das Verzeichnis heißt allerdings standardmäßig nicht "public-html" sondern "public_html".

Pack in das Verzeichnis einfach mal eine index.html und greif dann mit http://localhost/~user/ auf Deinen Server zu.

Kommt sowas wie "Permission denied". Dann stimmt noch was mit den Zugriffsrechten des Benutzer-Verzeichnisses oder des public_html nicht.

In diesem Fall unter Linux aufrufen:

chmod a+x /home/benutzer (dann noch mal probieren)
chmod a+x /home/benutzer/public_html (dann noch mal probieren)
chmod a+r /home/benutzer/public_html/index.html (dann noch mal probieren)

Wenn's dann immer noch nicht geht. Bitte einen Blick ans Ende der /opt/lampp/logs/error_log werfen. Steht da irgendwas Interessantes?

Liebe Grüße und viel Erfolg!
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby sneo » 10. February 2004 05:34

okay, die php-seiten werden mehr oder weniger angezeigt. Was nun fehlt ist die richtige Einstellung der variablen schätze ich...
$DOCUMENT_ROOT zeigt nicht auf /home/%u/public_html sondern auf /opt/lampp/htdocs

das macht ziemlich probleme, weil alle meine seiten (um kompatibel zu bleiben) das vor jeder verwendeten datei stehen haben (oder halt auch $HTTP_HOST, je nach dateityp) Wie mache ich das wiederrum?

Danke schon mal

Gerald
sneo
 
Posts: 2
Joined: 09. February 2004 18:03


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests